Medizin und Gesundheit, Fachmediziner und Wellness

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medizin und Gesundheit

Jul
25

Alles für Wellness & Gesundheit – Wohlfühlen mit HMMso Sanitätshaus

Tag für Tag im Hamsterrad – anscheinend bleibt keine Zeit, dem Körper etwas Gutes zu tun. Eine schnell entlarvte Ausrede, denn inzwischen unterstützen viele kleine Wellness-Ideen für Zwischendurch dabei, gesund zu bleiben. HMMso Sanitätshaus präsentiert dazu unzählige, immer bezahlbare Wege, das Leben angenehmer zu machen. Wie geht es mir? Wer seinen Körper beobachtet, kann vorbeugend aktiv werden

Wärme auf Knopfdruck genießen

Wärme heilt: Moderne Heizkissen mit beleuchteten Temperaturstufen sind präzise elektronisch geregelt, arbeiten über patentierte Magnetfeldanwendung und erfüllen Öko-Tex-Standards. Die alte Angst vor Überhitzen ist unbegründet, wo Überhitzungsschutz und Abschaltautomatik zum Standard gehören. Ist der Schalter abgenommen, sehen die fröhlich baumwollbezogenen Heizkissen Sofakissen zum Verwechseln ähnlich. Daneben bietet HMMso Sanitätshaus Inhaber Sven Oppel multifunktionale Spezialkissen für Gelenke, Rücken und jeden Bauchumfang, die zusammengerollt die Nackenpartie entspannen. Pflegeleicht, dürfen seine Velours-Heizkörper sogar in die Waschmaschine. Nur eine kuschelige Wohndecke? Falsch, eine atmungsaktive, maschinenwaschbare Heizdecke, die gesunde Wärme in sechs Temperaturstufen spendet – wie die beleuchtete Anzeige verrät.

Glücklich, wem ein Stubentiger die eiskalten Füße im Bett wärmte. Das glauben Sie nicht? Vor einhundert Jahren durchaus die Regel, sorgt jetzt ein beheizbares Unterbett für wohlig durchwärmtes Einschlafen, das man, an Unter- und Oberseite mit Vlies ausgestattet, wie ein Spannbetttuch über die Matratze zieht. Alle Wärmeunterbetten passen zu den Betten von HMMso Seniorenbett. Kalte Füße beim Fernsehen oder am Home-Office-PC? Beheizbare Fußwärmer mit Microflausch-Oberfläche und Schnellheizung nehmen auch größere Füße in ihren Fußsack aus Teddyfell auf.

Bei Erkältung und Verspannheit liefern auch Infrarotlampen wohltuende Wärme und die Lichttherapie durch Tageslicht-Lampen hilft an sonnenarmen Wintertagen aus. Beim markdurchdringenden Klingelton des Weckers senkrecht im Bett stehen? Jetzt nicht mehr: Das Nachtlicht sanfter Lichtwecker macht der Morgendämmerung Platz und dann gleitend heller werdendem Licht, von Naturklängen begleitet.

Saubere Luft, gesund durchatmen

Der nächste Winter kommt bestimmt – und damit trockene Heizungsluft: Nicht nur Pollen-Allergiker atmen mit Luftbefeuchter Luftwäsche ganzjährig wieder durch. Handlich klein für bis zu 20 Quadratmeter ausgelegt, begleiten Luftbefeuchter ins Büro oder auf Reisen – angenehm leise, denn die Befeuchtungstechnik läuft über Ultraschall. Größere mit hygienischem Wasserverdampfer schaffen bis zu 40 qm – in zwei Stufen, bis 400 ml/h. Asthmabehandlung, Atemwege frei machen? Auch Inhaliergeräte wie Düsen- oder Ultraschallvernebler für die heimische Aerosoltherapie bietet das Wellness-Programm von HMMso Sanitätshaus auf handicap-shop.eu. Alles Zubehör eignet sich auch für Kinder, integrierte Fächer nehmen die Medikamente auf.

Alles okay? Besser Blutdruck messen

Für jede Messung zum Hausarzt? Jeder kann zwischen den Arztbesuchen den Selbstcheck machen. Vollautomatische Blutdruckmessgeräte mit Pulsmesser sind einfach zu handhaben. Am Handgelenk angelegt, lassen sich alle Werte als große Ziffern vom XL-Display ablesen und nach Bedarf als Vergleichsbasis umfangreich abspeichern – echte Medizinprodukte mit WHO-Einstufung, Arrhythmie und Abschaltautomatik.

Schnell mobil messen? Ob unterwegs beim Sport, in Kinderheilkunde oder Intensivpflege – kompakte Fingerpulsoximeter mit Farbanzeige messen Puls und Sauerstoffsättigung des Blutes. Sauerstoffsättigung? Viele Erkrankungen beeinträchtigen die Sauerstoffversorgung – diese Geräte machen sich Rotlicht- und Infrarotlichtabsorption nach Lambert-Beer-Gesetz zu Nutze. Zusammen mit Werten von Blutdruck, Atemfrequenz und Temperatur sind so alle Vitalfunktionen im Blick.

Normalgewicht ist Gesundheit

Abgenommen oder wieder zugelegt – die Personenwaage verrät es. Auf handicap-shop.eu entdecken Besucher vertraut analoge Designklassiker mit gut erkennbarer Gewichtsanzeige, Vollsichtskala und 5 mm großen Ziffern, die angenehm rutschfestes Stehen ermöglichen. Von der preiswerten batteriefreien Waage bis zum XXL-Modell mit Body Mass Index Funktion und bis 180 kg. Diagnosewaagen erfassen Körperfettanteil, Knochenmasse, Kalorien und mehr für die Ganzkörperanalyse – zum Andocken an den PC.

Ein Massagegerät für zu Hause?

Der ergonomisch-anschmiegsame Rückengürtel ist ein echtes TENS-Gerät und auch für größeren Bauchumfang gemacht. Vier vorprogrammierte Anwendungen bieten Schmerztherapie bei Rückenschmerzen, per Elektroden aus Carbonmaterial, ganz ohne Kontaktgel. Alternativ lässt sich ein kleines, softes TENS-Gerät, etwa für die punktgenaue Stimulation bei Unterleibsschmerzen, einfach aufkleben. Auch Füße müssen viel aushalten, aber werden gern stiefmütterlich behandelt. Mini, aber oho, regen fußbediente Shiatsu-Fußmassagegeräte über Infrarotwärme die Durchblutung an und verwöhnen mit Fußreflexzonenmassage. Niemand da, der die Füße massiert? Ein Handkörperroller aus genopptem Holz legt selbst Hand an.

Last but not least überzeugt HMMso Sanitätshaus mit hochwertig verarbeiteten Massageliegen. Kostengünstige, leichtgewichtige Holz-Einsteigerliegen in satten Farben verzichten auf Schnickschnack und liefern nur, was wirklich gebraucht wird. Der Masseur kommt ins Haus? Die weltweit einzige mobile Massageliege mit elektrischer, lautloser Höhenverstellung krönt das Programm. Genüsslich auf der Physiopolsterung ausstrecken: Bedient wird per Hand- oder Fußschalter, die Technik versteckt sich in den Aluminiumsäulen. Ein ideales Arbeitsgerät, das netzunabhängig über Akku läuft und durch viel Zubehör wie Kopfstützen oder beheizbarer Liegefläche ergänzt werden kann. Nach der Massage verschwindet die Massageliege flach zusammengeklappt im Transportkoffer.

Wellness bezahlbar halten

Wird die Bedeutung von Wellness nicht überschätzt? „Keinesfalls,“ weiß Inhaber Sven Oppel, „Wellness-Anwendungen stärken nicht nur das Wohlgefühl, sondern kräftigen langfristig auch die Immunabwehr“. Umso wichtiger scheint es daher, vermeintlich kostengünstige Wellness nicht im Sack zu kaufen. „Viele Senioren sind finanziell nicht auf Rosen gebettet. Deshalb legen wir Wert darauf, auch kontrollierte Qualität zu bezahlbaren Preisen anzubieten.“

HMM Sanitätshaus, preiswerter Onlineverkauf

Kontakt:
HMMso Sanitätshaus
Sven Oppel
in de Krümm 9
22880 Wedel
04103 9654104
info@hilfsmittelmanager.eu
http://www.handicap-shop.eu

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»