Medizin und Gesundheit, Fachmediziner und Wellness

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medizin und Gesundheit

Dez
19

Angststörung mit Hypnose behandeln bei Dr. Elmar Basse

Angst und Ängste lassen sich bei Dr. Elmar Basse mit Hypnose gut und erfolgreich behandeln.

Angststörungen zählen zu den wichtigsten Anwendungsgebieten der Hypnose bei Dr. Elmar Basse. In seiner Praxis für Hypnose Hamburg behandelt Elmar Basse nämlich eine große Bandbreite von Themen, dazu zählen nicht allein die besonders bekannten wie die Raucherentwöhnung mit Hypnose oder die Hypnose zum Abnehmen. Vielmehr sind Angst und Ängste in verschiedenen Formen ein Thema, das viele Menschen zu Elmar Basse in seine Hypnosepraxis führt.
Dass viele Menschen beim Thema Hypnose nicht zunächst an die Heilung psychischer Störungen wie zum Beispiel Angst und Ängste denken, liegt laut dem Hypnosetherapeuten Elmar Basse nicht allein, aber auch an der Berichterstattung in den Medien. Im Fernsehen und in den Zeitungen werden nun einmal viel häufiger Themen wie das Rauchen und das Übergewicht angesprochen, schon allein deswegen, so der Hypnosetherapeut Elmar Basse, weil die Zahl der Raucher und der Übergewichtigen deutlich höher ist als diejenige der Angstpatienten. Zudem zählen das Rauchen und das Übergewicht auch nicht direkt in den Krankheitsbereich, weswegen es sich womöglich leichter und unbefangener von Betroffenen darüber erzählen lässt, wenn sie mit einer Hypnose zur Raucherentwöhnung oder einer Hypnose zur Gewichtsreduktion von ihrem Problem befreit worden sind, erklärt Elmar Basse.
Allerdings sollte man bedenken, so erwähnt der Hypnosetherapeut Elmar Basse, dass der Unterschied zwischen Gesundheit und Krankheit in vielen Bereichen ein gradueller und schleichender ist. Zwar ist zum Beispiel das Rauchen keine Krankheit und auch wenn ein Raucher es nicht über sich bringt, mit dem Rauchen aufzuhören, obwohl er immer wieder Anstrengungen unternimmt, so ist dies aus sich heraus laut Elmar Basse noch nicht als psychische Störung zu werten.
Allerdings gibt es durchaus, so der Hypnosetherapeut Elmar Basse, die Nikotinabhängigkeit als psychische Störung mit Krankheitswert, bei welcher infolge einer hohen Toleranzentwicklung und einer starken Entzugssymptomatik die Betroffenen trotz hohen Leidensdrucks und hoher Motivation, mit dem Rauchen aufzuhören, es einfach nicht fertigbringen.
Auch beim Übergewicht, das mit Hypnose behandelt werden kann, ist es laut Elmar Basse so, dass es sich hier zunächst nicht um eine Krankheit handelt, aber das Übergewicht eine Folge psychischer und körperlicher Belastungen sein kann und ebensolche auch nach sich ziehen kann, wodurch es dann in den Krankheitsbereich gelangen kann.
Mit der Angst verhält es sich laut dem Hypnosetherapeuten Elmar Basse so, dass diese als solche zwar ebenfalls keine psychische Störung ist, aber als Angststörung Krankheitswert annehmen und sich mit Hypnose behandeln lassen kann. Das ist insbesondere dann der Fall, wenn sie nicht einer wirklichen, objektivierbaren Bedrohungslage entspricht, sondern geradezu “frei flottierend” auftritt und wenn sie mit Angst- und Panikattacken einhergeht. Hypnose bei Elmar Basse kann dann ein geeigneter Heiungsweg sein.

Macht Erfahrung nicht oft den Unterschied? Klienten profitieren von der täglichen, intensiven Arbeit, die Dr. Elmar Basse mit Hypnose ausübt und die ihm eine große Erfahrung eingebracht hat.
In seiner Praxis für Hypnose Hamburg bietet Dr. Elmar Basse seit vielen Jahren klinische Hypnose und Hypnosetherapie an. Klinische Hypnose bei Dr. Elmar Basse kann bei einer großen Bandbreite von Anliegen helfen. Dazu zählen unter anderem die Raucherentwöhnung und die Gewichtsreduktion, aber auch die Behandlung von Ängsten und Schmerzen und vieles andere mehr. Gerne können Interessenten sich auch telefonisch oder per mail melden, um anzufragen, ob ihr Anliegen mit Hypnose bei Dr. Elmar Basse behandelt werden kann. Die Terminvereinbarung kann telefonisch erfolgen. Es steht aber auch ein Online-Terminkalender im Internet bereit, über den die Terminvereinbarung direkt elektronisch erfolgen kann.

Kontakt
Dr. Elmar Basse – Hypnose Hamburg
Elmar Basse
Glockengießerwall 17
20095 Hamburg
040-33313361
elmar.basse@t-online.de
http://www.dr-basse.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»