Medizin und Gesundheit, Fachmediziner und Wellness

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medizin und Gesundheit

Apr
15

Der Stoffwechsel braucht viel Aufmerksamkeit

Wer im Sommer eine Bikinifigur haben möchte, sollte jetzt damit starten. Sport ist wichtig, aber ebenso sollte auf einen funktionierenden Stoffwechsel geachtet werden. Verschiedene natürliche Stoffe können diesen jeden Tag rund um die Uhr fit machen.

Der Stoffwechsel braucht viel Aufmerksamkeit

Dr. Sebastian Pleuse, Mediziner und Gesundheitsexperte bei Natura Vitalis

Die Uhren sind umgestellt, alles blüht und gedeiht, Ostern steht vor der Tür, und die Sonne hat schon häufiger gezeigt, dass sie bereits tüchtig Kraft besitzt. Konkret bedeutet das: Wer es über den Winter versäumt hat, seinen Körper sommerfit zu machen, für den ist es jetzt allerhöchste Eisenbahn. Denn es wird kaum noch allzu lange dauern, bis Mäntel und dicke Pullover endgültig im Schrank verschwunden sein werden und die Kleidung wieder luftiger sein wird – bis hin zum Urlaub am Strand oder dem Tag am See in Badeshorts oder Bikini. Dann kommt es darauf an, dass überflüssige Fettpolster sich in Wohlgefallen aufgelöst haben, alles gestrafft ist und man von Kopf bis Fuß eine gute Figur macht.

„Wer jetzt mit seinem Programm startet, muss Sport und gesunde Ernährung kombinieren, um schnell zum Erfolg zu kommen“, sagt Dr. Sebastian Pleuse. Der Humanmediziner ist Gesundheitsspezialist bei Natur Vitalis, einem führenden Hersteller natürlicher Gesundheitsprodukte und Nahrungsergänzung, und Experte für alle Fragen rund um Fitness und Wohlbefinden. Dabei kommt es aber natürlich darauf an, sich nicht zu verausgaben und den Körper nun kontinuierlich weit über seine Leistungsgrenze hinaus zu belasten. „Damit schädigt man sich mehr, als dass man sich hilft“, warnt Sebastian Pleuse. Viele Menschen meinten, sie könnten sofort wieder mit der Intensität Sport treiben, mit der sie im Herbst aufgehört hätten. Das aber sei falsch, betont Pleuse, denn wenn der Körper nicht gefordert werde, baue er Muskelmasse ab und fahre seinen Stoffwechsel herunter. „Daher sollte man nicht auf die Uhr schauen und Kilometern nachjagen, sondern locker anfangen und sich einfach vornehmen, wieder fitter zu werden, indem man Kraft und Ausdauer kombiniert und mehrmals wöchentlich aktiv ist.“

Dr. Sebastian Pleuse hat festgestellt, dass es in vielen Fällen ein nicht optimal funktionierender Stoffwechsel ist, der Abnehmerfolge verhindert. „Nur durch einen normal funktionierenden Stoffwechsel ist es uns überhaupt möglich, im Körper abgelagerte Fettreserven – wie eben gerade das zu viele und unerwünschte körpereigene Fett – zu verbrennen und zu verlieren.“ Deshalb sei es wichtig, dem Körper genau die Stoffe zuzuführen, die er benötigt, damit der Stoffwechsel rund um die Uhr perfekt funktioniert. „Unser Körper befindet sich morgens, mittags und abends in jeweils völlig anderen Situationen. Darauf muss auch die Nahrungsergänzung ausgerichtet sein, denn nur dann lässt sich Gewicht nachhaltig reduzieren“, betont Sebastian Pleuse.

Dafür eignet sich laut dem Mediziner und erfahrenen Gesundheitsexperten beispielsweise eine Zusammenstellung, die morgens Vitamin C, Zink und Aminosäuren sowie weitere natürliche Zutatet kombiniert, mittags mit Vitamin B3, Aminosäuren, Niacin, Maulbeere und Acetyl-L-Carnitin arbeitet, und dem Körper abends Pantothensäure, Riboflavin, Vitamin B12, Folsäure, Vitamin C und Zink zuführt. Bildquelle:kein externes Copyright

Die Gesundheit der Menschen ist die Leidenschaft von Natura Vitalis. Unter dem Motto „natürlich gut“ stellt das Essener Unternehmen Natura Vitalis seit mehr als 15 Jahren Gesundheitsprodukte auf rein natürlicher Basis her, um so Wohlergehen und Wohlbefinden zu fördern und langfristig zu erhalten. Die Bandbreite ist groß: Natura Vitalis, das zu den führenden Herstellern in diesem Segment in ganz Deutschland gehört und vor allem durch Gründer und Inhaber Frank Felte aus dem TV bekannt ist, bietet die passenden Produkte für so gut wie alle Anwendungsbereiche, von der Nahrungsergänzung bis hin zu Hyaluron-Gels und -Kapseln zur Behandlung von Falten. Ein traditioneller Schwerpunkt ist die vitalstoffreiche Mikroalge Spirulina. Die Algen werden aufgrund ihrer besonderen Eigenschaften mittlerweile bei der Raumfahrtbehörde NASA eingesetzt. Natura Vitalis war das erste Unternehmen, das Spirulina, dieses „Kraftwerk der Natur“, eingesetzt hat und kultiviert die Alge auf einer eigenen Farm. Natura Vitalis ist ein offizieller Partner des „GOGREEN“-Programms und trägt damit aktiv zum Klimaschutz bei. Weitere Informationen auf www.naturavitalis.de.

Natura Vitalis GmbH
Dr. Patrick Peters
Adlerstraße 29
45307 Essen
0170 5200599
patrick.peters@naturavitalis.com
http://www.naturavitalis.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»