Medizin und Gesundheit, Fachmediziner und Wellness

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medizin und Gesundheit

Mrz
24

Diabetischen Fuß vom Gefäßspezialisten behandeln lassen

Praxis für Gefäßchirurgie in Mainz bietet spezielle Wundsprechstunde

Der diabetische Fuß tritt bei Diabetikern als Folgeerkrankung auf. Oftmals sind es zufällig entstandene Wunden am Fuß, die unter anderem aufgrund von Durchblutungsstörungen schlecht abheilen. Bei zwei Dritteln aller durchgeführten Amputationen in Deutschland handelt es sich um das diabetische Fußsyndrom. Die Praxis für Gefäßchirurgie von Dr. med. Marc Bensch in Mainz behandelt Erkrankungen der Arterien, Venen und Lymphgefäße. Die Behandlung des diabetischen Fußes stellt dabei einen Schwerpunkt dar.

Entstehung des diabetischen Fußes

Der diabetische Fuß entwickelt sich bei etwa 6-8 % aller Diabetiker. Insbesondere Patienten mit dem Diabetes Typ 2 sind davon betroffen. Die Ursachen für das diabetische Fußsyndrom sind oftmals arterielle Durchblutungsstörungen oder ein vermindertes Schmerzempfinden, das durch eine diabetesbedingte Nervenschädigung entsteht. Wenn durch einen kleinen Unfall oder schlechte Fußpflege Wunden entstehen, heilen diese schlecht ab. Bei einer Durchblutungsstörung wird der Heilungsprozess besonders erschwert und es besteht das Risiko, dass tiefe Hautgeschwüre in den Fuß hineinreichen.

Behandlung in der Praxis für Gefäßchirurgie

Der erfahrene Facharzt für Gefäß- und Herzchirurgie Dr. Bensch klärt zunächst einmal ab, welche Ursache für das Fußsyndrom vorliegt, um entsprechende Maßnahmen einleiten zu können. Zu den Behandlungsmöglichkeiten des akuten Stadiums gehören unter anderem ein intensives Wundmanagement, Druckentlastung und Infektionskontrolle, ebenso wie die Abklärung der arteriellen Durchblutung und die optimale Einstellung des Diabetes. Hierzu bietet die Praxis eine spezielle Wundsprechstunde. Darüber hinaus werden Patienten regelmäßig kontrolliert und ausführlich beraten, um das Wiederauftreten von offenen Stellen und Amputationen zu verhindern.

Weitere Informationen und persönliche Beratung erhalten Interessenten bei der Praxis für Gefäßchirurgie, Mainz, Telefon: +49 06131 28998 0, http://www.praxis-gc.de

Dr. med. Marc Bensch bietet in seiner Praxis für Gefäßchirurgie in Mainz moderne Diagnostik für Gefäßerkrankungen und wirkungsvolle Therapien. Der erfahrene Facharzt für Gefäß- und Herzchirurgie behandelt Erkrankungen der Arterien, Venen und Lymphgefäße, ebenso wie Wundheilungsstörungen und den diabetischen Fuß. Patienten erhalten eine ganzheitliche Betreuung, von der Vorsorgeuntersuchung bis hin zur Einholung einer Zweitmeinung vor einer Herzoperation.

Kontakt
Praxis für Gefäßchirurgie
Marc Bensch
Eisgrubweg 17
55116 Mainz
+49 (0) 06131 28998 0
+49 (0) 06131 28998 111
info@praxis-gc.de
http://www.praxis-gc.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»