Medizin und Gesundheit, Fachmediziner und Wellness

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medizin und Gesundheit

Sep
02

dolphin aid und Arche: „Hope“ ein starkes Projekt für Kinder Weg von der Straße… rein ins Leben

dolphin aid e.V. und Arche – ein gemeinsames Projekt – „HOPE“ soll Kindern, die aus schwierigen psychosozialen Umfeldern kommen, mit Hilfe der Delphintherapie neue Zukunftsperspektiven geben.

„Die Arche“ Christliches Kinder- und Jugendwerk e.V. und „dolphin aid“ e.V. sind Organisationen, die mit viel persönlichem Engagement von Einzelpersonen ins Leben gerufen wurden.

Sie teilen das Ziel, unsere Welt zu einem besseren Ort für Kinder zu machen, Wege aus der Hoffnungslosigkeit von Behinderung und schwierigen Lebensumständen zu beschreiten und Hilfe dort zu leisten, wo sie wirklich nötig ist. Auch soll die emotionale Ausrichtung von Frustration, Resignation und machmal auch Agression durchbrochen
werden und die Kinder sollen durch „HOPE“ wieder fühlen lernen.

Sie haben darum das Projekt „HOPE“ ins Leben gerufen, das perspektivlosen Kindern durch eine Delphintherapie zu neuer Hoffnung verhelfen will.

Gemeinsam wollen die beiden Organisationen nun Kompetenzen bündeln,
die Aussichtslosigkeit durchbrechen und insbesondere kleinen Menschen,
die aus schwierigen psychosozialen Umfeldern kommen, neue Zukunftsperspektiven geben.
Gerade Kinder, die in ihrer emotionalen Entwicklung gehemmt wurden,
deren schulische Probleme für sie schon zur Routine geworden sind, oder die sich in ihrer Traurigkeit keine positive Wende in ihrem Leben vorstellen können, sollen durch das HOPE-Projekt unterstützt werden. Sie sollen mit neuer Hoffnung auf sich und ihr Leben
schauen können.

„dolphin aid“ Botschafterin Barbara Becker hat die Schirmherrschaft für dieses Interventionsprojekt
übernommen und wird am 11. September die ersten Kinder zum Flughafen bringen.

„dolphin aid“ Gründerin und Ideengeberin Kirsten Kuhnert wird sie auf Curacao in Empfang nehmen.

Martinair hat die Flüge gesponsert.

Die Teams von „dolphin aid“ e.V. und „Die Arche“ e.V. freuen sich gemeinsam über die großartige Unterstützung und breit gefächerte Akzeptanz des „HOPE“ Konzeptes, das auch wissenschaftlich begleitet wird.

„dolphin aid“ e.V. hat dafür gesorgt, dass sich die Delphintherapie ständig weiter entwickelt und
eine völlig neue Indikationsstellung geschaffen, nämlich die Integration von emotional vernachlässigten Kindern, die in ihrer Kindheit teilweise schon traumatische Erfahrungen machten, deren Folgen durch Entwicklungs- oder Lernstörungen sichtbar werden.

Das Ziel von „dolphin aid“ e.V.: mit dem Projekt „Hope“ zumindest einem Teil dieser Kinder, die unter der Obhut „Die ARCHE“ e.V. stehen, nachhaltig zu helfen, um sie aus einer,
leider wie selbstverständlich tolerierten, Randgesellschaft herauszuholen und ihnen das Recht
auf Zukunft zu ermöglichen.

„dolphin aid“ e.V. und „Die Arche“ e.V. werden sich dafür stark machen, dass „HOPE“ zu einer ständigen Einrichtung wird.

Seit Gründung 1995 durch Kirsten Kuhnert hat dolphin aid Tausende Familien unterstützt und beraten. dolphin aid konnte so unzähligen behinderten Kindern, die schulmedizinisch aufgegeben waren, nachweisbare und signifikante Fortschritte in ihrer Entwicklung ermöglichen.

Gemeinsam mit engagierten und überzeugten Menschen, namhaften Sponsoren und vor allem auch durch die Summe einzelner kleiner Spenden hat dolphin aid diesen Familien den Weg zur Delphintherapie ebnen können.
Weitere Ziele von dolphin aid sind das Vorantreiben der Forschung, die Schaffung von Therapie- und Forschungseinrichtungen, die Anerkennung der Delphin-Therapie im deutschen Gesundheitswesen und somit auch die Kostenübernahme durch die Krankenkassen. dolphin aid e.V. ist als besonders förderungswürdig staatlich anerkannt.

dolphin aid e.V.
Kay Evers
Angermunder Str. 9
40489 Düsseldorf
info@dolphin-aid.net
0203-746280
http://dolphin-aid.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen