Medizin und Gesundheit, Fachmediziner und Wellness

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medizin und Gesundheit

Okt
26

„Ein Licht im Kampf gegen Mundkrebs“

„Licht gegen Krebs“ (www.licht-gegen-krebs.de) vereinbart zum Wohle von Hals- und Kopfkrebspatienten enge Zusammenarbeit mit der führenden britischen Hals- und Kopfkrebs-Stiftung Mouth Cancer Foundation

Frankfurt, 26.10.2011 – Die Initiative „Licht gegen Krebs“ und die weltweit renommierte Mouth Cancer Foundation, London, vereinbarten jetzt eine enge Zusammenarbeit im Kampf gegen Krebs. Beide sind sich einig, dass Patienten mehr Informationen darüber brauchen, dass die Bekämpfung von Krebszellen verstärkt photodynamisch vorgenommen werden kann. Lichtsensitive Wirkstoffe führen in Verbindung mit z.B. Laserlicht zu beachtlichen Heilerfolgen. Gerade im Kopf- und Halsbereich ist die photodynamische Therapie (PDT) sowohl eine gute Ergänzung, aber auch eine vielversprechende Alternative zu etablierten Krebstherapien. Gemeinsam will man sich stärker für die Anwendung der PDT einsetzen.

Die Hilfsorganisation Mouth Cancer Foundation hat bei Betroffenen von Mund-, Rachen- oder anderen Kopf- oder Halskrebsarten neben medizinischen auch psychosoziale Bedürfnisse erkannt und versucht, den Heilungsprozess dahingehend zu begleiten. Der Gründer der Stiftung, Dr. Vinod Joshi, London, betont den Wert dieser Erkenntnis bei Wiederherstellung, Förderung und Erhalt der körperlichen und emotionalen Gesundheit. Elementar dabei: Erfahrungsberichte anderer Krebspatienten. Die Website www.mouthcancerfoundation.org stellt daher zahlreiche Patienten vor, die andere Betroffene ermutigen, ihre eigene Erkrankung anzunehmen und sie zu meistern.

Eine vergleichbare Rolle strebt im deutschsprachigen Raum die Initiative Licht gegen Krebs an. Die neue Website www.licht-gegen-krebs.de informiert und macht Mut bei der Diagnose Krebs. Eine Auflistung von Behandlungs¬zentren in Deutschland, Österreich und der Schweiz hilft, PDT-Spezialisten schneller zu finden.

Die photodynamische Therapie (PDT) ist ein Verfahren zur Behandlung von Tumoren und anderen Gewebeveränderungen mit Licht in Kombination mit einer licht¬aktivierbaren Substanz (Photosensibilisator) und im Gewebe vorhandenen Sauerstoff.

Der Sensibilisator reichert sich selektiv im Tumor oder der Gewebeveränderung an. Dann werden die Krebszellen mit Licht geeigneter Wellenlänge bestrahlt. Dabei werden reaktive Sauerstoffarten erzeugt, welche die Krebszellen schädigen und absterben lassen.

Die photodynamische Therapie wurde zwar bereits zu Beginn des 20. Jahrhunderts entdeckt, wird aber erst seit den 1980er Jahren durch die signifikante Verbesserung der Photosensibili¬satoren und den Einsatz von modernen Diodenlasern in der klinischen Medizin eingesetzt. Typische Einsatzgebiete von PDT sind der gesamte Kopf-Halsbereich, Haut, Speiseröhre sowie Harnblase, Lunge, Gallengang und der Genitalbereich.
Über Licht gegen Krebs
„Licht gegen Krebs“ ist die ambitionierte, private Initiative gegen Krebs mit Fokus auf die Photodynamische Therapie (PDT) in Deutschland. „Licht gegen Krebs“ möchte PDT bekannter und zu einer nachgefragten Therapie-Form im Einsatz gegen die Volkskrankheit Krebs machen. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, über PDT aufzuklären und möglichst viele Ärzte und Betroffene von PDT zu überzeugen. Nutzen und Effektivität der Photodynamischen Therapie sind so groß, dass auf Dauer niemand an ihr vorbei kommt.

Licht gegen Krebs
Jörg Lüdecke
Gutleutstraße 75
60329 Frankfurt
069/ 9590816
www.licht-gegen-krebs.de
info@licht-gegen-krebs.de

Pressekontakt:
Licht gegen Krebs-Initiative für die Photodynamische Therapie
Jörg Lüdecke
Gutleutstraße 75
60329 Frankfurt
info@licht-gegen-krebs.de
069/9590816
http://www.licht-gegen-krebs.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»