Medizin und Gesundheit, Fachmediziner und Wellness

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medizin und Gesundheit

Dez
05

Einzigartige Chips simulieren Gehirnreaktionen auf Lebensmittelstoffe, Medikamente oder Alltagsdrogen

Mit der NeuroProof® Technologie lässt sich die Entwicklung des menschlichen Gehirns vom embryonalen Zustand an darstellen. Einzelne Entwicklungsstadien und deren unterschiedliche Reaktionen auf Substanzen können so untersucht werden.

Einzigartige Chips simulieren Gehirnreaktionen auf Lebensmittelstoffe, Medikamente oder Alltagsdrogen

NeuroProof untersucht die Entwicklung des Gehirns

Die NeuroProof®-Technologie ist eine möglichst realistische Nachbildung der Funktionen eines unserer faszinierendsten Organe: das menschliche Gehirn. Dieses Wunder der Evolution steuert nahezu alle Körperfunktionen, verarbeitet unsere Sinneseindrücke, bestimmt unser Denken und Handeln und ermöglicht emotionales Erleben.

Die Entwicklung des menschlichen Gehirns von der Geburt bis zum Erwachsenen ist ein Vorgang, der uns noch immer viele Rätsel aufgibt. Bekannt ist, dass die Natur dabei sehr verschwenderisch zu Werke geht. Anfangs werden in einer großen Variation viel mehr Nervenzellen gebildet, von denen dann später die geeignetsten in einer Art Lernprozess ausgewählt werden. Kein Wunder, dass das Gehirn in der Entwicklung am anfälligsten ist, eine positive Beeinflussung des Gehirns in der kindlichen Entwicklung aber auch sehr große Chancen bietet, die das gesamte Leben dem Einzelnen zu Gute kommen können.

Verfahren mit denen man die Entwicklung des Gehirns untersuchen kann, gibt es nur wenige. Die Technologie der NeuroProof GmbH bietet hier einzigartige Möglichkeiten. Nervenzellen, die dem späten embryonalen Stadium entsprechen, werden auf Neurochips mehrere Wochen kultiviert. Nach vier Wochen haben die Nervenzellen eine Reife erreicht, die dem frühen Erwachsenenstadium entsprechen. Damit kann der vollständige Entwicklungsprozess auf diesen Chips studiert werden.
Mit diesem Ansatz führte die NeuroProof zahlreiche Studien durch. Das interessante dabei ist, dass die Untersuchungen immer wieder ergeben, dass es hierbei kritische Zeitfenster gibt. Bestimmte Substanzen zeigen bei der Zugabe zu den Nervenzellkulturen zu einem bestimmten Zeitpunkt einen maximalen oder überhaupt einen Effekt, später angewendet zeigen sie dann keine Wirkung mehr.

Dies hat für viele Anwendungen und Fragestellungen eine sehr große Bedeutung. Fangen wir mit den negativen Folgen an. Man kann sich leicht vorstellen, dass es durchaus Substanzen gibt, die für den Erwachsenen keinerlei Probleme oder nur sehr geringe Probleme verursachen, für Kinder insbesondere im Kleinkindalter aber erhebliche Wirkungen haben, die leider noch nicht bekannt sind. Für Alkohol gehört dieses Wissen zum Allgemeingut, andere Substanzen bieten ein leider bisher nicht erkanntes Gefahrenpotenzial. Diese Gefahren könnten mit der Technologie der NeuroProof GmbH zuverlässig identifiziert werden. Tests an Tieren werden damit außerdem überflüssig.

Auf der anderen Seite bietet diese Technologie auch bei der Entwicklung von Babynahrungszusätzen sehr große Möglichkeiten. Hier arbeitet die NeuroProof GmbH mit führenden Unternehmen bei der Optimierung solcher Zusätze zusammen, um die Entwicklung des Gehirns positiv zu unterstützen.

NeuroProof® bietet nicht nur mit der innovativen Forschung wesentliche Vorteile für die Menschen, sondern geht mit einem Beteiligungsangebot für Privatanleger, die am Wachstum teilhaben wollen, noch weiter. Kapitalanleger die von der hohen Industrienachfrage an dieser Serviceleistung profitieren möchten, können sich ab 250 Euro beteiligen und pro Jahr 8,5% Zinsen erwarten. Die Beteiligungsdauer ist mit 36 Monaten kurz und die Zinsen werden pro Quartal ausgezahlt. Über die DEUTSCHE-MIKROINVEST.de können sich interessierte Anleger Online informieren und Online beteiligen. Nähere Informationen erhalten Sie auf den Projektseiten von NeuroProof®.

Bildrechte: © Melling liudmila / PIXELIO

Über die DEUTSCHE-MIKROINVEST.de
Wir helfen bei der Eigenkapitalisierung des Mittelstands und bringen auf unserer Beteiligungsplattform renditeorientierte Investoren und kapitalsuchende Unternehmen zusammen. Dabei agieren wir nach den Regeln des jahrzehntelang offline betriebenen Beteiligungsgeschäftes, das wir nun online bringen. Dies ermöglicht den Unternehmern eine umfangreichere transparente Darstellung im Rahmen eines online Exposés und Investoren können sich detaillierter als sonst informieren. Der Zeichnungsprozess erfolgt komplett online, was einem minimierten Dokumentenaufwand zugutekommt. Die Unternehmen kommen aus allen Branchen und reichen vom Startup bis hin zum etablierten, wachstumsorientierten Unternehmen.

Kontakt:
DMI Deutsche Mikroinvest GmbH
Knut Haake
Donatusstr. 127-129 Gebäude 4
50259 Pulheim
02234-9118120
presse@deutsche-mikroinvest.de
http://www.deutsche-mikroinvest.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen