Medizin und Gesundheit, Fachmediziner und Wellness

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medizin und Gesundheit

Mai
15

Gefahr vom Ei

Der Mythos um das Ei und dem Cholesterinwert.

Gefahr vom Ei

gesund-leben-ratgeber.de: Gefahr vom Ei

Lindenberg, 15. Mai 2014. Eier erhöhen gefährlich den Cholesterinwert – so wird Verbrauchern immer wieder Angst vor den Eiern gemacht. Doch stimmt das? Dieser Frage ist die Redaktion www.gesund-leben-ratgeber.de nachgegangen.

Das Ei gehört zu unserer Frühstücks-Tradition. Für viele ist es morgens unverzichtbar. Beim Kochen und Backen ist es ohne Alternative. Betrachtet man den tatsächlich hohen Cholesteringehalt im Ei, dann scheint es vor dem Hintergrund, dass viele Millionen Menschen zu hohe Cholesterinwerte im Blut haben, erst einmal naheliegend, dass man das mit dem Ei-Konsum verbindet. Doch nicht alle Experten stimmen dieser Ansicht zu.

Das Ei habe wenig Einfluss auf den Cholesterinwert

So beispielsweise der bekannte und renommierte Leiter des Zentrums für Gesundheit an der Deutschen Sportschule Köln, Professor Dr. Ingo Froböse kürzlich im Ratgeber Gesundheit bei Sat1. Seine These: Der Verzicht auf Eier senke den Cholesterinwert lediglich um 0,5 bis 1 Prozent, heißt es dort. Also verschwindend gering. Die Ernährung spiele kaum eine Rolle bei den heutigen Cholesterinwerten, geht der Experte noch ein Stück weiter.

Wer sicher gehen will, nutzt mögliche Alternativen, wie das von amerikanischen Wissenschaftlern für Veganer entwickelte Rührei ohne Ei, das keinerlei tierisches Eiweiß enthält. Ob das den Eier-Freunden genügt, ist sicherlich Geschmacksache. Ganz abgesehen davon, ist Ei ein natürliches Produkt, das auch zahlreiche Nährstoffe enthält, wie beispielsweise Vitamine und Mineralien. Zugegeben, die kann man sich auch über andere natürliche Lebensmittel, wie Obst und Gemüse, holen.

Ganzheitsmediziner warnen vor der künstlichen Senkung des Cholesterinwertes

Für Ganzheitsmediziner sind erhöhte Cholesterinwerte der Hinweis auf einen gestörten Stoffwechsel. Sehr oft ist dieser schon von Geburt an so angelegt, worauf auch der zuvor genannte Experte hinweist. Es gilt also, diesen Störungen nachzugehen, und nicht einfach nur den Cholesterinwert künstlich zu senken.

Davor warnen auch immer mehr Mediziner, denn Cholesterin hat wichtige Aufgaben in unserem Körper, beispielsweise für unsere Zellwände, bei der Bildung von Gallensäure und von Hormonen. Wenn man einfach nur den Cholesterinwert senkt, riskiert man, dass sich neue Risiken für unsere Gesundheit auftun.

Die Plattform im Internet www.gesund-leben-ratgeber.de informiert darüber, wie man sich ein gesundes und genussvolles Leben einrichtet. Die Redaktion veröffentlicht mehrmals wöchentlich Tipps und Ratschläge rund um die Gesundheit. Dazu jede Menge Buchtipps, die weiter helfen.
Schließlich werden aktuelle Gesundheitsthemen aufgegriffen und Tipps gegeben, was man tun kann, wenn die Gesundheit beeinträchtigt wird. Das Portal ist ein Wegbegleiter für ein gesundes genussvolles Leben.
Bildquelle:kein externes Copyright

Die Redaktion mediportal-online veröffentlicht regelmäßig Meldungen zu Themen der Gesundheit und Medizin im Internet. Hintergrundinformationen, Gesundheitstipps, Informationen aus Forschung und Wissenschaft, ergänzt um hilfreiche Links.

mediportal-online, M+V Medien- und Verlagsservice Germany Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt)
Michael Petersen
Ried 1e
88161 Lindenberg
01714752083
kontakt@mediportal-online.eu
http://www.gesundheitsblog-mediportal-online.de

G.P.T., M+V Medien- und Verlagsservice Germany Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt)
Michael Petersen
Ried 1e
88161 Lindenberg
01714752083
kontakt@gesundheit-presse-texter.de
http://www.gesundheit-presse-texter.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»