Medizin und Gesundheit, Fachmediziner und Wellness

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medizin und Gesundheit

Nov
25

Gemeinschaftsschule Salem gewinnt Wettbewerb “Legasthenie und Dyskalkulie freundliche Schule”

Der Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie (BVL) zeichnet die Gemeinschaftsschule Salem beim Schulwettbewerb mit dem 1. Preis aus.

Gemeinschaftsschule Salem gewinnt Wettbewerb "Legasthenie und Dyskalkulie freundliche Schule"
Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie

Zum 3. Mal hat der Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie (BVL) zum Wettbewerb “Legasthenie und/oder Dyskalkulie freundliche Schule oder Hochschule” aufgerufen.

Die Gemeinschaftsschule Salem konnte beim BVL mit vielen guten Ansätzen punkten. Sie gehört zu den wenigen Schulen, die sich gleichermaßen für die Förderung von Schülern mit Legasthenie und Dyskalkulie einsetzt. Das Motto der Schule “Jedem Schüler seine Chance”, wird mit einem umfangreichen Angebot im Rahmen der “Salemer Unterrichtskonzeption” gefüllt. Die persönlichen Stärken der Schüler werden in den Mittelpunkt gestellt und es erfolgt bereits eine intensive Vorbereitung auf einen möglichen Beruf. “Wir binden die Förderstunden in die Vormittagsstunden ein, um die Schüler nicht zusätzlich zu belasten. Wichtig ist für uns auch frühe Erprobung in der Praxis durch Praktika in Betrieben, um Lust auf einen Beruf zu wecken und so die Lernmotivation zu fördern, weil die Schüler dann ein Ziel vor Augen haben”, erklärt Emil Bauscher, Rektor der Gemeinschaftsschule. Als hervorzuhebende Leistung sieht der BVL auch die kreative Form der Finanzierung des Förderkonzeptes. Durch die Initiativen der Schulleitung, der Eltern und des Fördervereins erhalten alle Schüler die Förderbedarf haben, eine hoch qualifizierte Lerntherapie. “Auch sozial bedürftige Schüler erhalten so bei Bedarf eine Einzeltherapie”, sagt Bauscher. Hier nimmt die Schule das Problem der fehlenden finanziellen Ausstattung selber in die Hand und sorgt für die finanziellen Mittel durch einen hohen persönlichen Einsatz, wie z. B. das jährliche Benefizkonzert.

Die BVL-Bundesvorsitzende Christine Sczygiel wird den Preis in Höhe von 1.000 EUR am 7. März 2015 im Rahmen einer Schulveranstaltung persönlich überreichen.

Weitere Informationen zum Thema Legasthenie und Dyskalkulie sowie zum Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie e. V. sind im Internet unter http://www.bvl-legasthenie.de abrufbar.

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
297 Wörter, 2.178 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/bvl

Über den Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie e.V.:

Der Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie e.V. besteht seit über 30 Jahren und ist eine Interessenvertretung von Betroffenen und deren Eltern sowie von Fachleuten (Pädagogen, Psychologen, Ärzten, Wissenschaftlern und im sozialen Bereich Tätigen), die sich in Theorie und Praxis mit der Legasthenie und Dyskalkulie auseinandersetzen. Er trägt dazu bei, dass gesetzliche Grundlagen und wissenschaftliche sowie praktische Möglichkeiten der Hilfe in allen Bundesländern geschaffen und verbessert werden. Durch persönliche Beratung, Informationsschriften und Hinweise auf geeignete Literatur sollen die Eltern die Schwierigkeiten ihrer betroffenen Kinder besser verstehen lernen.

Der BVL fördert durch wissenschaftliche Kongresse und Veröffentlichungen die Forschung und den wissenschaftlichen Dialog unter Fachleuten aller beteiligten Disziplinen. Durch Informationen und Zusammenarbeit mit den Medien macht der BVL die Probleme der Legastheniker und Dyskalkuliker bekannt.

Weitere Informationen zum Thema Legasthenie und über den Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie e.V. sind im Internet unter http://www.bvl-legasthenie.de abrufbar.

Firmenkontakt
Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie e. V.
Annette Höinghaus
Postfach 201338
53143 Bonn
+49 (0) 4193 96 56 04
presse@bvl-legasthenie.de
http://www.bvl-legasthenie.de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Schonensche Straße 43
13189 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
h.ballwanz@pr4you.de
http://www.pr4you.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»