Medizin und Gesundheit, Fachmediziner und Wellness

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medizin und Gesundheit

Okt
22

„Handynacken vermeiden“ – Verbraucherfrage der Woche der DKV

Gut beraten von den Experten der ERGO Versicherungsgruppe

Natascha C. aus Ostritz:
Zum Chatten oder Filme schauen nutze ich täglich mehrere Stunden mein Smartphone und mein Tablet. Oft habe ich danach Schmerzen im Nacken. Leide ich unter dem sogenannten „Handynacken“? Und was kann ich dagegen tun?

Dr. Wolfgang Reuter, Gesundheitsexperte bei der DKV Deutsche Krankenversicherung:
Mehrere Stunden täglich mit gesenktem Kopf Filme auf dem Smartphone oder Tablet schauen, im Internet surfen, Zeitung als E-Paper lesen oder chatten kann zu Nackenschmerzen führen. Das Problem beim umgangssprachlichen „Handynacken“: Die ständige Fehlhaltung führt zu einer überlasteten Nackenmuskulatur. Denn je weiter wir den Kopf neigen, desto stärkere Kräfte wirken auf die Halswirbelsäule. Beim Blick auf das Display entspricht das einem Gewicht von 27 Kilogramm. Vermeiden können Sie dies, indem Sie das Gerät abwechselnd in verschiedenen Positionen und auch mal hoch vor das Gesicht halten. Dadurch bleiben Kopf und Hals möglichst aufrecht und die Ausgleichsbewegungen entlasten. Für eine längere Nutzung, etwa zum Filme Schauen, empfiehlt es sich aber generell, auf den PC auszuweichen. Gegen Nackenschmerzen helfen vorsichtige Dehnübungen, zum Beispiel: Die Hände hinter dem Kopf verschränken, das Kinn auf der Brust ablegen, die Ellenbogen zusammenführen und mehrmals ein- und ausatmen.
Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 994

Diese und weitere Verbraucherthemen finden Sie unter www.ergo.com/verbraucher. Weitere Informationen zur Krankenversicherung finden Sie unter www.dkv.de.

Bitte geben Sie bei Verwendung des bereitgestellten Bildmaterials die „ERGO Versicherungsgruppe“ als Quelle an.

Bei Veröffentlichung freuen wir uns über Ihr kurzes Signal oder einen Beleg – vielen Dank!

Über die DKV
Die DKV ist seit beinahe 90 Jahren mit bedarfsgerechten und innovativen Produkten ein Vorreiter der Branche. Der Spezialist für Gesundheit bietet privat und gesetzlich Versicherten umfassenden Kranken- und Pflegeversicherungsschutz sowie Gesundheitsservices, und organisiert eine hochwertige medizinische Versorgung. 2014 erzielte die Gesellschaft Beitragseinnahmen in Höhe von 4,8 Mrd. Euro.
Die DKV ist der Spezialist für Krankenversicherung der ERGO Versicherungsgruppe und gehört damit zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger.
Mehr unter www.dkv.com

Firmenkontakt
DKV Deutsche Krankenversicherung
Sybille Schneider
Victoriaplatz 2
40477 Düsseldorf
0211 477-5187
sybille.schneider@ergo.de
http://www.ergo.com/verbraucher

Pressekontakt
HARTZKOM GmbH
Dr. Sabine Gladkov
Anglerstr. 11
80339 München
089 998 461-0
dkv@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»