Medizin und Gesundheit, Fachmediziner und Wellness

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medizin und Gesundheit

Sep
16

Hautärztin aus Wien bietet neue 2-Laser-Tattooentfernung

Hautärztin aus Wien bietet neue 2-Laser-Tattooentfernung

Hautärztin Dr. Brigitte Klein bietet neue Kombinationsmethode zur Tattooentfernung in Wien an

Hautärztin Dr. Brigitte Klein aus Wien (http://www.meinehautaerztin.at/) bietet als Einzige in Österreich Tattooentfernung durch die neue Kombinationsbehandlung mit dem CO2RE Laser und dem AlexTriVantage Laser an. an. Durch die Vereinigung eines ablativen fraktionierten Lasers und eines Q-Switched Alexandrit/Nd:YAG Lasers in einer Sitzung steigert sich die Effizienz von Tattooentfernung maßgeblich.

„Die Tattooentfernung mit zwei Lasern besteht aus zwei Behandlungsschritten. Zuerst werden mithilfe des fraktionierten Lasergeräts winzige Löcher in der obersten Hautschicht erzeugt. Im zweiten Teil folgt die Behandlung mit dem altbewährten Q-Switched Alexandrit/Nd:YAG Laser. Durch den Einsatz zweier verschiedener Geräte wird die Tattooentfernung schonender, die Narbenbildung gemindert, der Heilungsprozess verkürzt und die Anzahl der notwendigen Behandlungen verringert“, erklärt Dr. Klein, Fachärztin für Dermatologie und Venerologie, mit Praxis in Wien Währing.

Kombination aus 2 Lasern steigert Effektivität von Tattooentfernung

Durch die in der Vorbehandlung erzielten winzigen Löcher kann der Druck, der beim Platzen der Zellen entsteht, ausweichen. So ist die Tattooentfernung sanfter, weil das umliegende Gewebe weit weniger belastet wird und das Wundsekret problemlos entweichen kann. Es treten nach der Behandlung keine Blasen auf und die Heilung erfolgt wesentlich rascher.

Ein weiterer Vorteil der Kombinationsbehandlung bei Dr. Klein (http://www.meinehautaerztin.at/) besteht darin, dass neben dem Sekret auch vermehrt Tattoofarbe an die Hautoberfläche befördert und bei der Heilung abgestoßen wird. Durch die erhöhte Ausscheidung der Farbe wird die Ablagerung in den Lymphknoten, wo die Pigmente nicht mehr abgebaut werden können, vermindert. Auch das Risiko der Narbenbildung verringert sich durch die neuartige Behandlungsmethode, da das umliegende Gewebe, gegenüber der herkömmlichen Methode, weit weniger geschädigt wird.

Hautärztin Dr. Klein: „In unserer Praxis wurden seit 2009 viele Patienten von ihren Jugendsünden beziehungsweise unliebsamen oder unsauber gestochenen Tätowierungen befreit. Mit dem Hochleistungslaser der Firma Candela, einer der weltweit führenden Unternehmen für medizinische Lasergeräte, können selbst hartnäckige farbige Profitattoos entfernt werden. Die Anzahl der notwendigen Behandlungen ist von der Beschaffenheit der Tätowierung abhängig. Führen bei manchen Tattoos schon ein bis vier Sitzungen zum gewünschten Erfolg, können bei anderen auch über zehn Termine notwendig sein. Um ein Gefühl für Tattooentfernung entwickeln zu können, bieten wir unseren Patienten während eines kostenlosen Beratungsgespräches an, eine kleine Stelle zu lasern. Ich freue mich sehr, meinen Patienten nun eine noch komfortablere Möglichkeit zur Entfernung von unliebsamen Tätowierungen anbieten zu können.“

Dr. Brigitte Klein (Wahlärztin) ist Fachärztin für Dermatologie und Venerologie mit Praxis in 1180 Wien, Währinger Straße 90. Dr. Klein bietet zahlreiche Leistungen, wie Haarentfernung, Faltenbehandlung und Tattooentfernung in Wien sowie weitere kosmetische und medizinische Behandlungen an.

Kontakt
Dr. Brigitte Klein, Fachärztin für Dermatologie & Venerologie
Dr. Brigitte Klein
Währinger Straße 90
1180 Wien
+43 1 478 7902
office@meinehautaerztin.at
http://www.meinehautaerztin.at/

Pressekontakt:
Ostheimer Webdesign und Suchmaschinenoptimierung
Andreas Ostheimer
Fabriksgasse 20
2230 Gänserndorf
+43 2282 20040
redaktion@ostheimer.at
http://www.ostheimer.at/

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen