Medizin und Gesundheit, Fachmediziner und Wellness

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medizin und Gesundheit

Jun
19

Hitzewelle folgt Flutwelle

Kühlkleidung schützt Helfer der Flutkatatstrophe vor Hitzestress

Hitzewelle folgt Flutwelle

Fluthelfer setzen auf E.COOLINE Kühlwesten

Keine Entwarnung in den Katastrophengebieten an Elbe und Donau. Zwar laufen die Aufräumarbeiten, aber schon droht das nächste Ungemach: die hohen Temperaturen.

Was viele kaum erwarten konnten, kann für die Helfer und Opfer der Flutwelle zum nächsten Problem werden. Bereits vergangene Woche waren in Bayern einige Helfer aufgrund der Hitze mit Herz-Kreislaufproblemen zusammengebrochen.

Nicht gerade verwunderlich! Schließlich belasten anstrengende körperliche Arbeit plus hohe Außentemperatur und starke Sonneneinstrahlung extrem. Da macht die Thermoregulation des Körpers in vielen Fällen schlapp. Der Körper überhitzt, Erschöpfungssyndrome, Hitzekrämpfe und Hitzekollaps sind die Folgen. Gerade bei Personen über 50 Jahren kommt es zu Herz-Kreislaufversagen, da der Körper nur dann schwitzt, wenn die Herzfrequenz steigt.

Was tun?

Kühlkleidung kann hier die Lösung bringen. Deshalb trafen am vergangenen Samstag die ersten E.COOLINE Kühlwesten in Passau ein. Diese Kühlwesten kühlen den Körper durch Verdunstungskälte stundenlang bis zu 12 Grad Celsius und werden normalerweise an Hitzearbeitsplätzen in Stahlwerken, Gießereien oder der Automobilindustrie eingesetzt. Auch die GSG 9 oder die deutsche Leichtathletik-Nationalmannschaft nutzen die Kühltextilien bereits.

Jetzt können sie den Helfern der Flutkatastrophe Entlastung bringen. Neben Westen gibt es auch kühlende Kopfbedeckungen und Halstücher. Seit diesem Jahr außerdem kühlende T- Shirts und Shirt-Westen.

Die Kühltextilien brauchen keinen Kühlschrank und auch keine elektrische Energie. Die mit dem Innovationspreis „Deutschland-Land der Ideen“ ausgezeichnete Erfindung made in Germany benötigt lediglich etwas Wasser – und davon haben die Hochwassergebiete ja leider mehr als genug.

Weitere Informationen unter www.e-cooline.de

pervormance international ist ein junges deutsches Familienunternehmen, das auf der Grundlage von neuen Technologien sowohl selbst als auch in Form von Lizenzen und Kooperationen sowie professionellen Marketing- und Vertriebskonzepten Geschäftsmodelle und Produktportfolios in der Gesundheitsindustrie analysiert, entwickelt und erfolgreich umsetzt. Seit 2009 ist das Ulmer Unternehmen damit im Bereich Textil- und Gesundheitswirtschaft sowie darüber hinaus auch in verwandten Branchen tätig.

Kontakt:
pervormance international GmbH
Gabriele Renner
Mühlsteige 13
89075 Ulm
0731 140710
info@pervormance.de
http://www.e-cooline.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»