Medizin und Gesundheit, Fachmediziner und Wellness

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medizin und Gesundheit

Mrz
03

HOOPP steigert Deckungsgrad und garantiert weiterhin vollständige Kapitaldeckung

HOOPP steigert Deckungsgrad und garantiert weiterhin vollständige Kapitaldeckung

(Mynewsdesk) TORONTO, ONTARIO — (Marketwired) — 03/03/16 — Der Healthcare of Ontario Pension Plan (HOOPP) gab heute bekannt, dass zum Jahresende 2015 die Kapitaldeckung des Rentenfonds 122% betrug und damit gegenüber dem Vorjahreswert (115%) um 7% zunahm. Dank der stabilen Kapitaldeckung sind die Beitragssätze der HOOPP-Mitglieder und ihrer Arbeitgeber seit 2004 auf demselben Niveau.

Die Anlagenrendite für das am 31. Dezember 2015 zu Ende gegangene Geschäftsjahr betrug 5,12%, wobei das Nettovermögen auf den historischen Höchststand von 63,9 Mrd. Dollar im Vergleich zu 60,8 Mrd. Dollar im Jahr 2014 anstieg. Der Kapitalertrag sank 2015 von 9,1 Mrd. Dollar (2014) um 3,1 Mrd. Dollar und der HOOPP übertraf seine Portfolio-Benchmark um 1,17% bzw. 0,7 Mrd. Dollar. Das Ergebnis des Jahres 2015 führte zu einer Steigerung der 5-Jahres-Rendite des Plans auf 12,03%, der 10-Jahres-Rendite auf 9,32% und der 20-Jahres-Rendite auf 9,46%.

?Selbst in einem Jahr, das von einer deutlichen wirtschaftlichen Unsicherheit geprägt war, blieb die Kapitaldeckung des HOOPP solide. Das heiß, dass wir auch weiterhin ausreichend Kapital haben, um alle gegenwärtigen und künftigen Renten- und Leistungszahlungen zu erfüllen?, erklärte Jim Keohane, President und CEO des HOOPP. ?Eine vollständige Kapitaldeckung bedeutet, dass wir für unsere Mitglieder kontinuierlich Leistungen erbringen können, und unsere auf die Versorgungsverpflichtungen ausgerichtete Strategie ist für die langfristige und nachhaltige Stabilität des Plans von entscheidender Bedeutung.?

Die von HOOPP verfolgte Anlagestrategie LDI (Liability Driven Investing) ist auf die Versorgungsverpflichtungen ausgerichtet und garantiert den Mitgliedern Stabilität in Zeiten schwieriger Märkte. Der ganzheitliche, langfristige Investment-Ansatz betrachtet das Kapitalvermögen des Fonds in Bezug auf die Rentenverpflichtungen, um ein Gleichgewicht zwischen Risiken und Renditen herzustellen.

Zusätzliche Informationen über das Finanzergebnis des HOOPP finden Sie im Jahresbericht 2015, der auf hoopp.com zur Verfügung steht.

Renditen-Highlights des Jahres 2015

Die auf die Versorgungsverpflichtungen ausgerichtete Anlagestrategie des HOOPP stützt sich auf zwei Investment-Portfolios: Einerseits auf ein Portfolio zur Absicherung der Verpflichtungen, das auf eine Minimierung der mit unseren Pensionsverpflichtungen verbundenen Risiken abzielt, und andererseits auf ein ertragsorientiertes Portfolio, das für das Erzielen steigender Renditen konzipiert wurde, um stabile und erschwingliche Beiträge zu gewährleisten.

Im Jahr 2015 erwirtschaftete das zur Absicherung der Verpflichtungen angelegte Portfolio ungefähr 62% unserer Kapitalerträge. Nominale Anleihen und inflationsindexierte Anleihen sorgten innerhalb dieses Portfolios für den Großteil der Einnahmen und erzielten Renditen von 8,9% bzw. 2,2%. Das Immobilien-Portfolio leistete im Laufe des Jahres mit einer Rendite von 8,0% (mit Währungsabsicherung) ebenfalls einen bedeutenden Beitrag.

Innerhalb des ertragsorientierten Portfolios stammte der bedeutendste Beitrag zu den Kapitalerträgen mit einer Rendite von 17,7% aus den außerbörslichen Unternehmensbeteiligungen mit Währungsabsicherung, wobei auch andere ertragsorientierte Strategien zum Ertrag des Fonds beitrugen. Börsennotierte Unternehmensbeteiligungen erwirtschafteten eine Rendite von 0,8%.

Rendite nach Anlagenklasse (Portfolio zur Absicherung der Verpflichtungen)

Rendite nach Anlagenklasse (ertragsorientiertes Portfolio)

Zum Ertrag des Fonds leisteten auch weitere renditeorientierte Strategien einen Beitrag.

Über HOOPP – Healthcare of Ontario Pension Plan

Der kanadische Pensionsfonds HOOPP wurde 1960 ins Leben gerufen und ist ein gemeinschaftlicher, leistungsorientierter Versorgungsplan mehrerer Arbeitgeber. Dem HOOPP gehören über 490 Arbeitgeber aus dem Krankenhaus- und kommunalen Gesundheitssektor der kanadischen Provinz Ontario an. Zu den über 309.000 aktiven und passiven Mitgliedern und Rentenempfängern des HOOPP gehören Gesundheits- und Krankenpfleger, Medizintechniker, Verpflegungs- und Reinigungspersonal und viele weitere engagierte Arbeitnehmer, die in der Gesundheitsversorgung der Provinz Ontarios tätig sind.

Als leistungsorientierter Plan versorgt der HOOPP die anspruchsberechtigten Mitglieder mit einem Renteneinkommen, das auf einer Formel basiert, die das vergangene Einkommen und die Länge der Mitgliedschaft im Pensionsplan berücksichtigt. Der HOOPP wird durch einen Treuhänderausschuss mit Vertretern der Ontario Hospital Association (OHA) und der folgenden vier Gewerkschaften verwaltet: ONA (Ontario Nurses Association), CUPE (Canadian Union of Public Employees), OPSEU (Ontario Public Service Employees Union) und SEIU (Service Employees International Union). Das einzigartige Verwaltungsmodell sieht zur Wahrung der langfristigen Interessen des Pensionsplans die Einbeziehung von Arbeitgeber- und Arbeitnehmervertretern vor.

Zusätzliche Informationen über den HOOPP finden Sie unter www.hoopp.com.

Wenn Sie weitere Information erhalten oder einen Gesprächstermin vereinbaren möchten,wenden Sie sich bitte an:
Joe Vecsi
Leiter Öffentlichkeitsarbeit
416 369-9212 DW 4315

=== HOOPP steigert Deckungsgrad und garantiert weiterhin vollständige Kapitaldeckung (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/z4jgxi

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/hoopp-steigert-deckungsgrad-und-garantiert-weiterhin-vollstaendige-kapitaldeckung

-

Firmenkontakt
Marketwire
Marketwire Client Services
100 N. Sepulveda Boulevard, Suite 325
90245 El Segundo
-
intldesk@marketwire.com
http://

Pressekontakt
Marketwire
Marketwire Client Services
100 N. Sepulveda Boulevard, Suite 325
90245 El Segundo
-
intldesk@marketwire.com
http://www.marketwire.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»