Medizin und Gesundheit, Fachmediziner und Wellness

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medizin und Gesundheit

Mrz
16

Hypnose und Angst – Dr. Elmar Basse – Hypnose Hamburg

Klinische Hypnose bei Dr. Elmar Basse in der Praxis für Hypnose Hamburg kann bei Angst und Ängsten helfen. Sowohl die generalisierte Angststörung als auch die verschiedenen einzelnen Ängste und Phobien wie z.B. die soziale Angst oder die Flugangst und anderes mehr lassen sich mit Hypnose behandeln.

Hypnose und Angst - Dr. Elmar Basse - Hypnose Hamburg
Dr. Elmar Basse – Hypnose Hamburg

Hypnose bei Dr. Elmar Basse in der Praxis für Hypnose Hamburg kann gegen Angst und Ängste helfen. Spricht man vom Thema “Ängste”, so sind laut Elmar Basse damit häufig Erlebensweisen gemeint, die sich angstbezogen auf bestimmte Themen oder Erfahrungsmöglichkeiten richten, z.B. die Angst vor dem Fliegen oder vor sozialen Begegnungen, sie werden meist auch als Phobien bezeichnet. Mit “Angst” als solcher wird laut Elmar Basse hingegen meist die generalisierte Angststörung bezeichnet, bei der sich das Angsterleben auf nahezu beliebige Themen richten kann, auch als “frei flottierende Angst” benannt.
Insbesondere die Angst als solche, die generalisierte Angst, tritt, so erklärt Elmar Basse, nicht selten im Zusammenhang mit Begleit- oder Grunderkrankungen auf. So kann sie auch eine Begleitsymptomatik von zum Beispiel Zwangsstörungen oder depressiven Störungen sein. Die Diagnostik kann sich infolgedessen laut Elmar Basse nicht selten als schwierig gestalten. Dies insbesondere auch deshalb, weil, so Elmar Basse, hinter dem, was sich vordergründig als Angstsymptomatik darzustellen scheint, auch andere Zusammenhänge verborgen sein können.
Denn woran glauben wir alltagsweltlich zu erkennen, dass wir Angst haben? Es gibt hier laut Elmar Basse eine Reihe von körperlichen Symptomen, z.B. die beschleunigte Atmung, bis hin zur Hyperventilation, den beschleunigten Puls und Herzschlag, das Zittern, Schwindelgefühle u. Ä. Des Weiteren aber, so Elmar Basse, auch Symptome wie beispielsweise Gedankenrasen, hohe innere Anspannung, drohender Kontrollverlust. Die Betroffenen erleben es laut Elmar Basse nicht selten so, dass sie sich von der jeweiligen Situation “überfordert” fühlen und “herausmüssen”.
Gerade dieser Aspekt aber, derjenige des “Sich-überfordert-Fühlens”, kann, wie Elmar Basse erläutert, auch einen ganz anderen Hintergrund haben als den der Angst. Es mag sich für den Betroffenen so anfühlen, als wäre es Angst. Bei einer gewissen Zahl von Menschen ergibt sich diese Symptomatik aber laut Elmar Basse geradezu aus dem Gegenteil: nämlich aus einem hohen Kontrollbedürfnis. Ihnen ist es wichtig, Situationen “im Griff zu haben”, sie zu “beherrschen”. Sie befinden sich laut Elmar Basse auch alltäglich in einem hohen Anspannungszustand, der ihnen selbst als solcher gar nicht auffallen muss, weil sie ihn für normal halten. Situationen, in denen sie die Kontrolle zu verlieren drohen, sind für sie problematisch und sie reagieren auf sie mit deutlichen Stresssymptomen. (Natürlich kann man, so erklärt Elmar Basse, auch das hohe Kontrollbedürfnis als eine Ausdrucksform von Angst betrachten. Wird der Begriff der Angst aber so weit ausgedehnt, kann er geradezu jegliche Symptomatik umfassen, wodurch er seine Trennschärfe und damit seine Aussagekraft verliert.)
Beide beschriebenen Gruppen von Patienten können laut Elmar Basse mit Hypnose behandelt werden. Gerade für kontrollorientierte Menschen kann es sehr wichtig sein, im Rahmen einer Hypnose-Behandlung die Fähigkeit zu entwickeln, auch Dinge geschehen zu lassen. Gerade dafür eignen sich Hypnoseeinleitungen, wie Dr. Elmar Basse sie in seiner Praxis für Hypnose Hamburg anwendet. Sie legen den Schwerpunkt darauf, eine möglichst tiefe Trance zu erzielen, in welcher sich das angespannte Nervensystem des Patienten neu ausrichten und regenerieren kann.

In der Praxis für Hypnose Hamburg bietet Dr. Elmar Basse klassische Hypnose, klinische Hypnose und tiefe Hypnose an. Hypnose kann für eine Vielzahl von Anwendungsgebieten eingesetzt werden, unter anderem für die Raucherentwöhnung, Gewichtsreduktion, Bewältigung von Ängsten und Schmerzen und vieles mehr. Für diese Anwendungsbereiche, die zur klinischen Hypnose gehören, braucht der Hypnotiseur eine staatliche Therapiezulassung. Termine in der Praxis für Hypnose Hamburg können Sie online oder per Telefon vereinbaren. Schon in der ersten Sitzung kann mit der Hypnose begonnen werden.

Praxis für Hypnose Hamburg Dr. Elmar Basse
Elmar Basse
Glockengießerwall 17
20095 Hamburg
040-33313361
elmar.basse@t-online.de
http://www.hypnose-hamburg.biz und http://www.angst-hypnose.com und http://www.dr-basse.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»