Medizin und Gesundheit, Fachmediziner und Wellness

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medizin und Gesundheit

Dez
18

Integratives Wohnprojekt für gut Hörende und Hörgeschädigte bekommt Beachvollyball-Platz

Integratives Wohnprojekt für gut Hörende und Hörgeschädigte bekommt Beachvollyball-Platz

(Mynewsdesk) <Hannover/Merseburg, Dezember 2018> Sportliche Aktivität und Bewegung sind für die gesunde Entwicklung von Kindern und Jugendlichen enorm wichtig. Das weiß natürlich auch Cochlear. Der Weltmarktführer für Hörimplantate unterstützt mit seiner traditionellen Weihnachtsspende in diesem Jahr den Bau einer Beachvolleyball-Anlage für das Kinder- und Jugendhaus in Merseburg. Die integrative heilpädagogische Einrichtung in Trägerschaft des Albert-Schweitzer-Familienwerks Sachsen-Anhalt e.V. beherbergt Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 18 Jahren, die vorübergehend oder langfristig nicht in ihren Familien leben können – darunter auch schwerhörige und gehörlose Heranwachsende.

Rund 30 Jungen und Mädchen sind derzeit im Kinder- und Jugendhaus Merseburg untergebracht. Hier wachsen sie gemeinsam auf, leben in Wohngruppen, besuchen die Schule und bereiten sich auf den Start in ein selbständiges Leben vor. Die Einrichtung, die in den späten 70er Jahren entstand, setzt seit langem auf ein integratives Konzept, das gut hörende und hörgeschädigte Kinder und Jugendliche zusammenführt. – „Damit haben wir sehr gute Erfahrungen gemacht“, so Michaela Larsen, die Leiterin des Kinder- und Jugendhauses. „Unser integratives Konzept verhilft Heranwachsenden auf beiden Seiten zu wichtigen sozialen Erfahrungen. Die gut hörenden Bewohner lernen, sich auf Menschen mit Handicap einzustellen; das geht soweit, dass auch hörende Kinder die Gebärdensprache erwerben. Andererseits erhalten die hörgeschädigten Kinder und Jugendlichen bei uns wichtige Kompetenzen, um ihr Leben in der hörenden Welt meistern zu können.“

Ob hörgeschädigt oder nicht – gemeinsame sportliche Aktivitäten und Bewegung in freier Natur sind für alle Bewohner des Hauses wichtig. – „Darauf legen wir sehr großen Wert; zumal diejenigen, die neu zu uns kommen, häufig nur Computerspiele und Fernseher kennen“, so Michaela Larsen. „Sie machen hier zum ersten Mal die Erfahrung, wie schön es ist, draußen zu sein, sich zu bewegen und gemeinsam Spaß zu haben. Vor allem Ballspiele stehen hoch im Kurs, insbesondere Beachvolleyball. Unsere Jugendlichen wünschen sich seit langem ein richtiges Spielfeld dafür.“

Umso größer die Freude über die Nachricht, die die jungen Bewohner in diesen Tagen erreicht: Cochlear, Weltmarktführer für Hörimplantate, unterstützt das integrative Haus mit seiner traditionellen Weihnachtsspende – und ermöglicht so den Bau des ersehnten Beachvolleyball-Platzes. – „Das ist wirklich großartig“, so Michaela Larsen. „Um solche Wünsche erfüllen zu können, sind wir händeringend auf Spender angewiesen. Dank der Unterstützung durch Cochlear machen wir uns nun an die Planung für ein Volleyball-Feld, das im Frühjahr fertiggestellt wird. Unsere Kinder und Jugendlichen können es schon jetzt kaum erwarten.“

Das beigefügte Pressefoto dürfen Sie im Zusammenhang mit unserer Meldung frei verwenden. Bildunterschrift: Können sich schon jetzt auf ihren Beachvolleyball-Platz freuen – Kinder und Jugendliche im Kinder- und Jugendhaus Merseburg (Foto: Albert-Schweitzer-Familienwerk)

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Cochlear Deutschland GmbH &amp; Co. KG

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:

http://shortpr.com/1ncfvn

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:

http://www.themenportal.de/food-trends/integratives-wohnprojekt-fuer-gut-hoerende-und-hoergeschaedigte-bekommt-beachvollyball-platz-87110

Die Firma Cochlear ist der weltweite Marktführer für die Entwicklung und Herstellung von Cochlea-Implantaten (CI). Die bahnbrechende Technologie dieser CI-Systeme ermöglicht es Kindern und Erwachsenen mit hochgradigem Hörverlust bis völliger Taubheit wieder zu hören. Darüber hinaus entwickelt und vermarktet das Unternehmen weitere implantierbare Hörlösungen für verschiedene Arten des Hörverlustes. 

Seit über 30 Jahren führt Cochlear die Forschungsarbeit des australischen Medizin-Professors Graeme Clark, dem Erfinder des mehrkanaligen Cochlea-Implantats, fort und vermarktet CI-Systeme in mehr als 100 Ländern. Die Hörlösungen von Cochlear haben bis heute über 450.000 Menschen wieder näher an ihre Familien und Freunde herangeführt. Dabei garantiert Cochlear allen Nutzern seiner Produkte eine lebenslange Partnerschaft mit Aktualisierungen und Weiterentwicklungen der Technologien. 

Die branchenweit größten Investitionen in Forschung und Entwicklung sowie kontinuierliche Zusammenarbeit mit international führenden Forschern und Experten sichern Cochlear seine Spitzenposition in der Wissenschaft des Hörens. Das Unternehmen beschäftigt derzeit weltweit über 2.700 Mitarbeiter. Sitz der deutschen Niederlassung von Cochlear ist Hannover. Weitere Informationen unter www.cochlear.de

Firmenkontakt
Cochlear Deutschland GmbH & Co. KG
Martin Schaarschmidt
Karl-Wiechert-Allee 76 A
D-30625 Hannover
+49 (0)30 65 01 77 60
martin.schaarschmidt@berlin.de
http://www.themenportal.de/food-trends/integratives-wohnprojekt-fuer-gut-hoerende-und-hoergeschaedigte-bekommt-beachvollyball-platz-87110

Pressekontakt
Cochlear Deutschland GmbH & Co. KG
Martin Schaarschmidt
Karl-Wiechert-Allee 76 A
D-30625 Hannover
+49 (0)30 65 01 77 60
martin.schaarschmidt@berlin.de
http://shortpr.com/1ncfvn

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»