Medizin und Gesundheit, Fachmediziner und Wellness

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medizin und Gesundheit

Mrz
29

Krim-Heilschlamm ist für Sportler-Gelenke Balsam

Knieschmerzen nach Joggen und anderen Sportarten natürlich und ohne Nebenwirkungen behandeln.

Krim-Heilschlamm ist für Sportler-Gelenke Balsam

Knieschmerzen nach Joggen, Sport natürlich behandeln

Wer seine Knien durch Joggen, Sport oder Arbeit besonders stark belastet, wird früher oder später sehr wahrscheinlich mit Schmerzen in den Knien konfrontiert werden.

Zur Linderung der Knieschmerzen gibt es einige Behandlungsmethoden. Die Peloidtherapie also Behandlung mit Heilerde, Heilschlamm, Fango, Lehm oder Moor gehört zu den effektivsten natürlichen Methoden der Knieschmerzen-Linderung. Aber die Anwendung des Heilschlamms ist nicht nur dann sinnvoll, wenn die Schmerzen bereits aufgetreten sind. Noch besser ist es, wenn die Sportler die Peloidtherapie vorbeugend anwenden. Aufgetragen auf die Haut sorgen die Heilschlamm-Packungen für die bessere Durchblutung der Gelenke und Versorgung des Knorpels mit Nährstoffen. Sie entspannen die Muskulatur und stärken die Sehnen. Dabei zeigt sich die positive Wirkung der Peloidtherapie auf die Gelenke nicht nur bei Menschen sondern auch bei Tieren. Dank der Behandlung mit dem Heilschlamm aus einem Salzsee der Halbinsel Krim wurde ein Rennpferd mit anfangs schwachen Gelenken zu dem berühmtesten Pferd der Pferderasse Orlow-Traber. Diese Geschichte ist in dem Artikel „Natürliche Behandlung der Gelenke und Sehnen bei Pferden“ gut beschrieben.

Der Erfolg bei der Anwendung der Peloid-Packungen bei Schmerzen in Knien hängt von der Qualität des Peloids und der richtigen Durchführung der Behandlungen ab. Wie bei allen natürlichen Behandlungsmethoden muss man bei der Peloidtherapie konsequent bleiben. Nur ein paar Behandlungen reichen nicht aus, um eine Linderung der Gelenkschmerzen oder anderen Probleme zu erzielen. Je nach der Beschaffenheit des Peloids ist die Anwendung zu Hause nicht immer einfach. Bei dem Heilschlamm aus dem Norden der Halbinsel Krim „SIVASH-Heilerde“ lässt sich die Packung sehr leicht auch zu Hause machen. Dieser Heilschlamm wird gebrauchsfertig, in der 100% natürlichen Form geliefert und gehört zu den besten Peloiden der Welt.

Hier ist beschrieben, wie die Krim-Heilschlammpackung bei Knieschmerzen nach Joggen oder anderen Sportarten gemacht wird. Bildquelle:kein externes Copyright

Firma ALNOVA importiert und vertreibt in EU natürliche Wellness- und Gesundheitsprodukte auf Basis des einzigartigen Peloids aus dem Salzsee Siwasch (engl. Sivash). Das ist ein salz-, magnesium- und sulfidhaltiger Meeresschlick. Das Peloid wirkt sehr gut bei chronischen Erkrankungen der Knochen, Gelenke und Wirbelsäule sowie bei Hauterkrankungen wie Schuppenflechte, Neurodermitis und Akne. Der Meeresschlick wird unter dem Namen SIVASH-Heilerde vertrieben. Neben der Heilerde selbst gibt es eine Reihe der Körperpflegeprodukte auf Heilerdebasis. Außerdem gehört zu dem Lieferprogramm des Unternehmens das besondere rosafarbene Meersalz von der Krim. Sowohl der Meeresschlick als auch das Salz entstehen in der rosa Sole, die an Mikroalgen Dunaliella Salina mit hohem Beta-Carotin-Gehalt reich ist. Diese Tatsache macht den SIVASH-Meeresschlick und Meersalz besonders wertvoll und einzigartig.

Für die innovativen Produkte sucht ALNOVA weitere professionelle Anwender und Vertriebspartner in Deutschland sowie in Europa.

ALNOVA UG
Alexey Layer
Esslinger Str. 61
76228 Karlsruhe
0721-4539839
info@sivash.de
http://www.sivash.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»