Medizin und Gesundheit, Fachmediziner und Wellness

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medizin und Gesundheit

Dez
09

Kryotherapie: RemediCool App mit Künstlicher Intelligenz der Konkurrenz voraus

Kryotherapie: RemediCool App mit Künstlicher Intelligenz der Konkurrenz voraus

RemediCool-Software (RAS) schafft Transparenz für Kältekammer-Anwender

Kryotherapie: RemediCool App mit Künstlicher Intelligenz der Konkurrenz voraus

Nachdem die CoolZoone-Kryostudios in Köln und Hofgeismar die neue Software mit großem Erfolg eingesetzt haben, um die optimale Anwendungszeit für ihre Kunden in den eigenen Kältekammern zu ermitteln, stellt RemediCool seine Kryotherapie-Studioverwaltung Software RAS und App nun allen Kältekammer-Betreibern zur Verfügung.

Aus Daten von über 11.000 Anwendungen errechnet die RAS Software mithilfe künstlicher Intelligenz die optimale Anwendungszeit für Kältekammer-Anwender.

Richtige Wahl des Kryostudios entscheidend

Damit die Kälteanwendung die gesamte Bandbreite an wertvollen Nutzen entwickelt, ist die Wahl des richtigen Kryostudios entscheidend. Denn meist sind die Details und wichtigsten Aspekte der unterschiedlichen Kälteanwendungsformen den Anwendern unbekannt. An dieser Stelle sind die Kryostudio-Betreiber in der Pflicht, mit ihrem Know-how dazu beizutragen, dass Kälteanwendungen ihren maximalen Effekt erzielen.

Die Dauer der Anwendungszeit darf keinesfalls pauschal festgesetzt werden. Sie muss sich immer daran orientieren, wie alt der Kunde ist, ob es sich um einen trainierten Sportler oder um eine Person handelt, die eine Beauty-Behandlung wünscht. Nur, wenn die Anwendungszeit individuell ermittelt wird, kann sie zu einem für den Nutzer optimalen Anwendungsergebnis führen.

Für jeden Anwender die richtige Dauer und den richtigen Rhythmus finden

Besondere Bedeutung für die Festlegung der passenden Anwendungszeit haben neben dem Anwendungsgebiet vor allem das Gewicht, Alter, Geschlecht, Größe und die körperliche Konstitution der behandelten Person. Eine gleiche Behandlungszeit für jedermann verfehlt das Ziel. Pauschale Anwendungszeiten sind lediglich ein Indiz dafür, dass das Kältestudio keine seriöse Arbeit leistet.

Auch der Zeitpunkt der Folgeanwendung muss dem richtigen Anwendungsrhythmus entsprechen. Oft wird der aber leider nur danach ausgerichtet, wie ein Kryostudio optimal ausgelastet ist. An den Interessen der Kunden geht eine solche Behandlung völlig vorbei.

RemediCool-Software (RAS) schafft Transparenz für Kältekammer-Anwender

Kunden, die nicht wissen können, was die für sie optimale Anwendungszeit und -Rhythmus sind, begeben sich in eine undurchsichtige Situation. Sie müssen sich auf die Betreiber der Studios verlassen, ohne selbst über geeignetes Know-how oder verlässliche Daten zu verfügen, die nachvollziehbar machen, warum eine bestimmte Anwendungszeit und ein Folgetermin gewählt wurden.

Fehlt die Expertise und Verantwortung der Kältestudiobetreiber, die Empfehlungen zum Rhythmus und der Intensität der Anwendung auszusprechen, kann eine kryo-Anwendung ihre maximale Wirkung nicht entfalten.

An dieser sensiblen Stelle setzt die RemediCool-Software an. Die Software steigert den Behandlungserfolg und erlaubt Kältestudiobetreibern und ihren Kunden, auf der Grundlage einer maschinell ausgewerteten, objektiven Datenbasis nachzuvollziehen, warum eine bestimmte Anwendungsdauer und ein bestimmter Anwendungsrhythmus empfehlenswert sind. Nach der Anwendung kommuniziert der Anwender mit der RemediCool Software um alle Folgeanwendungen zu optimieren.

Beobachtungsstudie des Kölner CoolZoone-Forschungskältestudios

Die CoolZoone-Kältestudios in Köln beobachteten in über 11.000 Anwendungen, wie die Erfolge der Anwendungen je nach Anwender und individuellem Körpergewicht und -größe, dem Alter, Geschlecht, dem Zustand des allgemeinen Befindens und der körperlichen Fitness bei unterschiedlichen Anwendungsgebieten variierten.

Die an der Anwendungsbeobachtung beteiligten Personen dokumentierten über die Remedicool App nach der Anwendung, wie sie die Kältebehandlung erlebt hatten. Ihre Wahrnehmung zum Wohlbefinden und der erzielten Wirkung – hinsichtlich des Anwendungsgebietes – flossen als Basisinformation in die Entwicklung der Software ein.

RemediCool Admin Software optimiert Kältekammer-Anwendungen mit Methoden der KI

Die Software von RemediCool nutzt Methoden des maschinellen Lernens und aggregiert alle eingegebenen Daten. Ihre KI nimmt immer neue Vergleiche vor und optimiert sukzessive mit jeder weiteren Eingabe ihre Berechnungen. Die individuelle, optimale Anwendungszeit, die Zahl der Folgeanwendungen und ihr Rhythmus werden mit der RemediCool Admin Software (RAS) auf Basis dieser Daten zuverlässig ermittelt. „Mit den Mitteln der künstlichen Intelligenz steigern Kältestudio-Betreiber, Kliniken und Sportvereine durch den Einsatz der RemediCool Admin Software nachhaltig und nachvollziehbar die Wirkung der Kälteanwendung für ihre Kunden, Patienten und Sportler“, hebt Sebastian Emilio Loyola, IT-Projektleiter der RemediCool GmbH, vor.

Ein CRM-System samt Marketingtools für den Newsletterversand, die Terminverwaltung und ein Online-Buchungssystem ergänzen das Angebot der leistungsstarken Software zur Erstellung von individuellen Anwendungsplänen für Kältekammer-Anwender um zusätzliche nützliche Funktionen für Kältekammer-Betreiber.

„RemediCool führt im Forschungs-Kältestudio CoolZoone in Köln, Anwendungsbeobachtungen und Forschung zu verschiedenen Anwendungsgebieten im Bereich der Kälteanwendungen durch. Diese Anwendungsbeobachtungen und Forschungsergebnisse dienen als Grundlage für die Entwicklung der einzigartigen RemediCool Software für Kältekammer-Betreiber. Die RemediCool App dient als Ergänzung zur RemediCool Software und macht die Kälteanwendungen für die Anwender immer wieder zu einem Highlight. Durch die RemediCool App wird es den Nutzern möglich gemacht, ihre Kälteanwendungen zu steuern und zu optimieren. Darüber hinaus können die persönlichen Ergebnisse und Erfolge mit der App aufgezeichnet werden, so dass der Nutzer stets einen Überblick über diese erhält.“

Kontakt
RemediCool GmbH
Sebastian Emilio Loyola
Herthastrasse 4
50969 Köln
+49 (0) 221 – 9602 8668
info@remedi-cool.com
https://remedi-cool.com/impressum/

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»