Medizin und Gesundheit, Fachmediziner und Wellness

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medizin und Gesundheit

Sep
22

Low Carb

Offenbacher Blogger zeigt, dass es geht
Low Carb

Unter dem Begriff „Low Carb“ ist die kohlenhydratarme Ernährung durch den amerikanischen Arzt Robert Atkins populär geworden und wird vor allem von Menschen praktiziert, die gern einige ihrer Pfunde verlieren wollen. Dass auch Diabetiker wenig Kohlenhydrate essen sollten, ist allgemein bekannt. Neu ist, dass immer häufiger Krebs-Patienten von ihrem Arzt geraten bekommen, den Kohlenhydrat-Anteil in ihrer Ernährung so weit wie möglich zu reduzieren, um so durch die von Medizinern als „ketogene“ Ernährung bezeichnete Diät die Krebs-Therapie zu unterstützen.

Der Verzicht auf Kohlenhydrate in der Ernährung ist jedoch gar nicht so leicht zu bewerkstelligen. Die Vorstellung, sich nur von Steak und Salat zu ernähren, mögen manche beim ersten Hinschauen zwar als attraktiv empfinden, doch auch der größte Fleischliebhaber wird einer so eintönigen Ernährung bald überdrüssig. Deshalb, wenden Kritiker ein, ist Low-Carb nicht durchzuhalten und damit für eine langfristige Ernährungsumstellung ungeeignet.

Der Offenbacher Daniel Schaaf zeigt in seinem Blog www.ecker-low-carb.de, dass der weitgehende Verzicht auf Kohlenhydrate nicht nur möglich ist, sondern auch lecker sein kann. Seit einem Jahr praktiziert er selbst eine ketogene Ernährung. „Meine Frau und ich haben eigentlich mehr aus Neugier angefangen, unsere Küche umzustellen,“ sagt Daniel Schaaf. „Nach ein paar Tagen merkte ich, dass dauerhaft ohne Kohlenhydrate zu kochen, ein gehöriges Maß an Fantasie und Kreativität erfordert. Beschäftigt man sich jedoch eine Weile damit, stellt man fest, dass es funktionieren kann. Quasi als „Ausgleich´ muss ein Low-Carbler nicht mehr auf Kalorien achten. Das eröffnet ganz neue Möglichkeiten. Vieles, was früher „sündigen´ war, passt jetzt perfekt ins Konzept“.

Das Ergebnis eines Jahres Kochens, Backens und Ausprobierens hat er nun in seinem Internet Blog niedergeschrieben. Locker, anschaulich und häufig mit einem gehörigen Maß an Humor und Selbstironie beschreibt er seine Erfahrungen. Neben vielen Informationen findet man eine Fülle von Rezepten. Gewusst wie, muss man kaum auf Gewohntes verzichten. Brot, Kuchen, Nudeln, Desserts, Püree und selbst Schokolade lassen sich in einer Low-Carb Variante erstellen. Bei lecker-low-carb wird fast alles selbst zubereitet. „Zwar gibt es auch schon einige Fertiggerichte, aber die haben uns nicht geschmeckt und waren überdies total überteuert. Spaß am Kochen und Backen sind aus meiner Sicht unabdingbare Voraussetzungen, um Low Carb zu leben.“

Nach ersten Kontakten mit Krebs-Forschern an der Universitätsklinik Würzburg ist fest vereinbart, dass es bei dem Internet Blog nicht bleiben wird. „Ich hoffe, dass ich bei Kochkursen für Krebspatienten etwas von meiner Begeisterung für diese neue Küche herüber bringen kann.“

Infos für die Hintergrundrecherche:

Vorstudie der Universität Würzburg (Frauenklinik): http://www.nutritionandmetabolism.com/content/8/1/54
Infoseite der Frauenklinik Mannheim: www.umm.de/4757.0.html
Studie der Universität Frankfurt (Neuro-Onkologie) http://www.kgu.de/index.php?id=3971
NDR, Sendung „Visite“ zur ketogenen Diät für Krebspatienten: http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/visite/medizin/krebs/krebs139.html
lecker-low-carb.de ist ein Projekt von Daniel Schaaf IT Dienstleistungen. Der Blogger berichtet über seine Erfahrungen mit der low-carb-Ernährung, gibt wertvolle Tipps und zeigt Möglichkeiten auf. Abgerundet wird das Ganze durch leicht nachahmbare und leckere Rezepte.

Daniel Schaaf IT Dienstleistungen
Daniel Schaaf
Kirchgasse 36
63065 Offenbach
+49 69 61993716

http://www.lecker-low-carb.de
daniel@lecker-low-carb.de

Pressekontakt:
ON-OFF – Das Onlineoffice
Heike Stopp
Mittelstraße 35
08280 Aue
admin@officestopp.com
+49 3771 722727
http://www.officestopp.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»