Medizin und Gesundheit, Fachmediziner und Wellness

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medizin und Gesundheit

Mrz
05

Man(n) macht Wellness

Man(n) macht Wellness

(NL/2994314180) Wellness und Stressabbau sind in aller Munde. Wer heutzutage sein individuelles Wohlfühl- und Anti-Stresspaket schnüren möchte, findet eine riesige Anzahl an Angeboten.

Passend zum boomenden Markt präsentierten jüngst zahreiche Anbieter auf den Baden-Badener Wellness-Tagen allerhand Nützliches, aber auch Fragwürdiges zum Trend-Thema „Wellness“.
Über die Vielfalt der Angebote hat sich RTL-Reporter Cord Eickhoff informiert und am eigenen Leib erfahren können, mit welchen Mitteln man dem stressigen Alltag den Garaus machen kann.

Haare sind feine Antennen – das behauptet zumindest die Anbieterin einer Naturbürste – und fügt an, dass man sich schlechter Energien allein durch Bürsten der Haare entledigen und sich sogar neue positive Energien „erbürsten“ kann. Hokuspokus? Zumindest einem Glatzenträger kommen diese Borsten sicherlich merkwürdig vor.

Wer auf der Suche nach ewiger Schönheit und Jugend ist, dem verspricht eine südamerikanische Beere wahre Wunder. Die Beerenfrucht mit dem Namen Acai soll mit ihren zahlreichen Inhaltsstoffen sowohl das Hungergefühl und den Cholesterinspiegel senken, als auch eine jüngere Haut zum Vorschein bringen. Ob das stimmt? Auf alle Fälle stimmt es, dass die Beere zurzeit in Hollywood zu den Lieblingen der Wellness-Food-Anhänger gehört. Dass darüber hinaus die Einwohner des Amazonas-Gebietes als Ur-Acai-Konsumenten gelten und viel jünger aussehen sollen, als sie eigentlich sind, kann man vielleicht am Besten bei einem Wellness-Trip selbst heraus finden.
Immer mehr Menschen entscheiden sich für einen Wellness-Urlaub. 85 % dieser Urlauber geben an, sich mit dieser Wahl vom stressigen Alltag erholen zu wollen.

Von der klassischen Massage bis zum ganzheitlichen Ansatz bietet der stetig wachsende Wellness-Markt für jeden Kunden das gewünschte Angebot, um jung, fit, gesund und entspannt zu bleiben. Das Angebotsspektrum steigt und ständig neue Zielgruppen werden neugierig auf die Hilfsmittel gegen Stress und für die Schönheit.

Immer mehr Männer öffnen sich der Wohlfühl-Branche und werden zu aktiven Kämpfern gegen Stress und Erschöpfung. Die Waffen im Kampf gegen die allgegenwärtige Überlastung sind vielfältig und reichen von heilenden Steinen, Energiepyramiden über Handauflegen bis hin zum hochtechnisch ausgeklügelten Einsatz von Geräten, wie etwa der 2.500 Euro teuren „Alpha-Balance- Schwingungsliege“. Diese Liege verspricht positive Effekte unter Anderem bei Venenleiden, innerer Unruhe, Kopfschmerzen, Verspannungen und Schlafstörungen. Vom Bauchmuskeltraining bis zum Yoga-Schulterstand – mit dieser Liege soll der Körper neuen positiven Schwung bekommen und den Anwender in harmonische Balance versetzen.

Beim Testen der „Alpha-Balance-Schwingungsliege“ bekam Reporter Cord Eickhoff ein wenig Kreislaufprobleme beim Aufstehen aus dem Yoga-Schulterstand. Ob dies nun eher an seinem sportlichen Allgemeinzustand, dem hohen Preis oder an der Liege selbst lag, lassen wir hier außen vor. Eins steht jedoch fest: Wer auf dem Wellness-Markt das Richtige für seinen Körper und Geist sucht, sollte sich Zeit nehmen und die Angebote kritisch unter die Lupe nehmen.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/uugb07

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/medizinische-neuheiten-wirkstoffe/man-n-macht-wellness-13359

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Kontakt:
Eins zu Null Com GmbH
Christian Schwarz
Godorfer Strasse 13
50997 Köln
4922363317883
cs@eins-zu-null.com
http://www.eins-zu-null.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen