Medizin und Gesundheit, Fachmediziner und Wellness

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medizin und Gesundheit

Dez
10

Mit Power durch die Winterlandschaft

Nordic Walking ist auch bei kalten Temperaturen ein idealer Sport

Mit Power durch die Winterlandschaft
Julia Bohm, Personal Trainerin

Berlin, 10.12.2014. Das vormat- figur nach maß Studio am Kurfürstendamm in Berlin bietet seinen Kunden eine Vielfalt aus individuell geschnürten Fitnesspaketen an. Neben vielen Indooprogrammen mit ausgewählten Hightech-Fitnessgeräten stehen auch tolle Outdooreinheiten auf dem Plan – unter anderem auch Nordic Walking.

“Als Ganzjahressport bietet Nordic Walking im Winter ideale Möglichkeiten, um körperlich fit zu bleiben” erklärt Julia Bohm, Inhaberin und Geschäftsführerin des Studios. Selbst Personal Trainerin und passionierte Walkerin weiß sie, dass dieser Sport trotz eisiger Temperaturen in Herbst und Winter seinen besonderen Reiz hat – das bunte Herbstlaub im Grunewald oder die schneebedeckte Winterlandschaft in und um Berlin können den Walker bei seinem Training regelrecht verzaubern.

Nordic Walking wurde zwar ursprünglich als Sommer-Trainingsmethode für Spitzenathleten aus Langlauf, Biathlon und Nordische Kombination entwickelt. Doch heute betreiben Millionen Menschen weltweit diesen unkomplizierten und gesundheitsfördernden Sport über das ganze Jahr.
Die Besonderheit beim Workout ist der Einsatz der Stöcke. Dadurch wird zusätzlich die Muskulatur des Oberkörpers beansprucht. So kann man gezielt Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit und Koordination trainieren. Bei einer Studie des Cooper Instituts in Dallas, USA wurde die Effizienz des Nordic Walking mit normalem Fitness-Gehen verglichen. Diese Untersuchung ergab, dass beim Nordic Walking bis zu 46 % mehr Kalorien verbrannt und mehr Sauerstoff verbraucht werden als bei normalem Gehen bei gleicher Geschwindigkeit. “Nordic Walking beansprucht somit ca. 90 % der gesamten Muskulatur wie Bauch, Schultern, Arme und Beine und selbst bei niedrigem Walking-Tempo wird die aerobe Fitness gesteigert”, erklärt Bohm. “In der Natur zu trainieren, ist zusätzlich ein besonderer (Motivations)Kick”, sagt die erfahrene Trainerin. “Die Atmosphäre in der Natur und das Gefühl von frischer Luft spornt viele Menschen noch einmal extra an.”

Mit den fallenden Blättern, fallen allerdings auch die Temperaturen. Deshalb sollte man in dieser Jahreszeit die ersten 5-10 Minuten der Trainingseinheit nutzen, um den Körper auf Betriebstemperatur zu bringen. “Spezielle Aufwärmübungen für z.B. Schultern, Arme und Beine fördern die Durchblutung und erleichtern den Trainingseinstieg” erläutert Bohm. Auf Dehnübungen vor und nach einer Walkingeinheit sollte man bei kalten Temperaturen draußen allerdings lieber verzichten, um zu vermeiden, dass der Körper schnell wieder auskühlt. “Gönnen Sie sich lieber zuhause einen schönen warmen Tee, um so einen tollen Abschluss ihrer Trainingseinheit zu haben.”

vormat – figur nach maß ist ein mit modernen Hightech-Fitnessgeräten ausgestattetes Studio am Kurfürstendamm in Berlin. Es wurde im Jahr 2006 gegründet und ist spezialisiert auf den schnellen Muskelauf- und Fettabbau.
Dazu stehen Trainingsmethoden mit dem Bodyformer, Vacunaut und dem HypoxiTrainer im Mittelpunkt. In Zusammenarbeit mit dem vormat – Ernährungscoaching werden individuelle Programme jeweils so kombiniert, dass sie zielgerichtet Körperform und -gefühl optimieren – Muskeln werden aufgebaut und Körperfett wird reduziert. Das vormat Expertenteam, bestehend aus professionellen Trainern und Coaches, unterstützt und begleitet den Kunden auf dem Weg zu einer besseren Gesundheit und mehr Wohlbefinden.

Kontakt
vormat figur nach maß
Julia Bohm
Kurfürstendamm 123
10719 Berlin
030 / 88 77 66 – 85
julia.bohm@vormat.de
http://www.vormat.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»