Medizin und Gesundheit, Fachmediziner und Wellness

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medizin und Gesundheit

Dez
12

Neue App: Rauchfrei Sparen – Bargeld statt Zigaretten

Kostenfreie App-Neuheit erscheint pünktlich für Neujahrsvorsätze 2014

Neue App: Rauchfrei Sparen - Bargeld statt Zigaretten

Die neue App Rauchfrei Sparen gibt es kostenfrei im App Store oder unter http://rauchfreisparen.de.

Pünktlich vor dem Jahreswechsel erscheint die neue App „Rauchfrei Sparen“. Kostenfrei im App Store oder über http://rauchfreisparen.de. Sie unterstützt rauchende iPhone-Besitzer dabei, ihren Neujahrsvorsatz 2014 in die Tat umzusetzen: das Rauchen aufzugeben. Entwickler Arne Holzenburg aus Köln: „Bei ‚Rauchfrei Sparen‘ geht es um den eigentlichen Prozess der Rauchentwöhnung. Und nichts motiviert da mehr als Greifbares: Das Geld, das man mit jeder nicht gerauchten Zigarette spart. Die App ist elegant gestaltet, modern. Klare Einstellungen, keine verschachtelten Ansichten. Das Wenig-Schnickschnack-Prinzip ist bei mir Teil der Gestaltungs-Philosophie.“

Etwa ein Drittel der Erwachsenen in Deutschland raucht heute (Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland). Rechtzeitig aufzuhören kann laut britischer Übersichtsstudie (Million Women Study) bis zu zehn Jahre länger leben bedeuten. Der Entschluss zum Schluss mit dem Rauchen ist die entscheidende Grundvoraussetzung für den Einzelnen um vom Nikotin loszukommen, so die Einschätzung des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ). Ganz ohne Hilfe, übrigens der meistbeschrittene Weg (Eurobarometer 2012), gelingt in den häufigsten Fällen nicht beim ersten Versuch. Unterstützung bietet jetzt „Rauchfrei Sparen“, die App zur Begleitung während man mit dem Rauchen aufhört.

Spar‘ dein Geld und kauf‘ dir was Schönes
Nach dem ersten Öffnen der App kann man seine persönlichen Daten eingeben. Zigarettenverbrauch und Preis einer Packung, los geht es. Wann immer man den Drang zu einer Zigarette verspürt, soll die App aktiviert werden. „Rauchfrei Sparen“ setzt auf den persönlichen starken Willen um mit dem Rauchen aufzuhören, möchte anregen, dagegen nicht mit erhobenem Zeigefinger verbieten. Die App lässt bei jedem Mal Nachdenken über Rauchen oder nicht Rauchen die freie Wahl: „Ziehe hier oder hier zum Rauchen oder Sparen“. Die Grundidee: „Starte mit Deinen aktuellen Gewohnheiten und lass‘ die guten Vorsätze wahr werden“. Mit jeder nicht gerauchten Zigarette wird Geld eingespart, das man visuell plakativ und grafisch anschaulich aufbereitet vor Augen geführt bekommt. Die Quintessenz: „Spar‘ dein Geld und kauf‘ dir was Schönes!“ Unterstützend wirkt auch, andere in seine Pläne einzuweihen. Das kann positiven Druck schaffen und hilft dran zu bleiben. Aus diesem Grund kann man seine Zwischenerfolge bei „Rauchfrei Sparen“ mit seinen Freunden teilen: Via Facebook, Twitter, per Mail oder SMS. Schlau: allein durch die Auseinandersetzung und das Eintippen am Mobiltelefon lenkt man sich wohlmöglich vom größten „Schmachter“ auf die Zigarette erst einmal ab.

„Rauchfrei Sparen“ ist mit Werbebanner kostenfrei im App Store verfügbar. Hat man den Gegenwert einer Zigarettenschachtel erspart, wird man aufgefordert, die App gegen einen kleinen Obolus von 0,89 Euro zu erwerben und damit werbefrei zu machen.

Über Arne Holzenburg:
Arne Holzenburg, Programmierer und Interfacedesigner aus Köln, entwickelt Apps und Internetanwendungen sowohl in Zusammenarbeit mit Partnern und Kunden als auch in Eigenregie. Eleganz, puristisches Design und optimale Interaktion stehen im Vordergrund der Produkte. Holzenburg betreibt unter anderem die Fitness-Plattform fin.de (Fitness im Netz) samt unterschiedlicher Apps und hat das erste Fitness-eBook mit interaktivem Inhalt lanciert. Er gehört in Deutschland zu den Digital Natives. Bereits Ende der 90er Jahre hat er mit Freunden die Webseite fin.de betrieben, die zu dem Zeitpunkt eines der ersten Social Networks mit dem Namen „Freunde im Netz“ war – lange bevor Facebook, StudiVZ & Co. entstanden und Anhänger fanden. Zuletzt arbeitete er mit dem Startup Dailycatessen an der innovativen Musik-App „Roadee Music“.

Kontakt
Arne Holzenburg
Arne Holzenburg
Scheffelstraße 52
50935 Köln
01577 1481104
arne@holzenburg.de
http://holzenburg.de

Pressekontakt:
PR-Beraterin
Melanie Hansen
Scheffelstraße 52
50935 Köln
0177-3453811
melanie.hansen@holzenburg.de
http://holzenburg.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen