Medizin und Gesundheit, Fachmediziner und Wellness

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medizin und Gesundheit

Mai
23

Ohne Dellen in den Sommer

Mit dem Ballancer Cellulite effektiv in den Griff bekommen

Ohne Dellen in den Sommer

Entspannt Cellulite bekämpfen mit dem Ballancer

Viele Frauen haben mit Cellulite („Orangenhaut“) an Oberschenkeln, Gesäß, Taille oder Oberarmen zu kämpfen. Dabei drücken sich die Fettzellen durch die netzartigen Bindegewebezüge an die Oberfläche und werden dadurch sichtbar. Entgegen weitläufiger Meinung steht dieses kosmetische Leiden meistens nicht mit dem Körpergewicht in Verbindung, sondern mit Veranlagung. Deshalb hilft sportliche Betätigung und gesunde Ernährung nicht immer. Jede Frau kann von Cellulite getroffen werden. Frauen besitzen im Gegensatz zu Männern eine grundsätzlich dünnere Haut- und eine dickere Fettschicht. Die hohe Elastizität des weiblichen Bindegewebes geht mit mangelnder Festigkeit einher, was an der lockeren Parallelstruktur von Kollagenen liegt.

Dazu kommt, dass die Fettzellen mit Abfallprodukten aus Stoffwechselprozessen aufgefüllt werden. Das Lymphsystem hilft, diese Abfallprodukte, wozu Eiweiße, Fette, abgestorbene Zellen, Wasser sowie Krankheitserreger, z. B. Bakterien und Parasiten zählen, auszuschwemmen. Dessen Gefäße durchziehen den gesamten Körper und sind Teil der Immunabwehr. Alle Stoffwechselprodukte des Körpers, die nicht über den venösen Blutfluss entsorgt werden können, werden durch das Lymphsystem abtransportiert. Etwa zwei bis drei Liter Lymphe entstehen dabei täglich im Körper. Kommt es zu Störungen im Lymphsystem oder in den Venen, bleiben die Abfallprodukte im Raum zwischen den Körperzellen zurück. Die Folge ist eine Stauung der Flüssigkeit und Lymphödeme, die als Schwellungen unter der Haut sichtbar sind.

Mit dem Ballancer® den Lymphfluss wieder in Schwung bringen

Da weder mit Ernährung, noch mit Sport Cellulite sicher verringert werden kann, wird versucht, auf apparativem Wege etwas dagegen zu tun. Der Ballancer® von Art of Beauty wurde speziell zur Bekämpfung von Cellulite, Fettanreicherungen, Besenreisern, Krampfadern und Schwellungen sowie für die regenerative Behandlung nach einer Fettabsaugung (Liposuktion) entwickelt. Bei der apparativen Lymphdrainage werden unterschiedlich verlaufende Druckwellen in die 24 Kammern einer Kompressionshose oder -jacke geleitet, um die Problemzonen an Oberschenkeln, Beinen und Armen zu erreichen. Über intuitiv bedienbare Soft-Touch-Elemente können Behandlungsdauer und Kombination der Zyklen bequem eingestellt werden, wobei schon zahlreiche Programme vorinstalliert sind. Der sanfte Pre-Therapy-Zyklus setzt in der Körpermitte an und füllt nacheinander einzelne Luftkammern an den Extremitäten abwärts, um die Flüssigkeiten aus den rumpfwärts gelegenen Regionen der Glieder abzuleiten. Im Wave/Ballancer-Zyklus bewegt sich eine mehrere Luftkammern umfassende Kompressionszone wellenförmig an der Extremität aufwärts. So soll die Lymphflüssigkeit Blockaden leichter umfließen können. Die Behandlung ist äußerst entspannend und völlig schmerzfrei.

Mitte 2014 kommt der überarbeitete Ballancer® 606 auf den Markt. Die neue Ausstattung macht die Behandlung noch einfacher und schneller, indem vor allem die Touchscreen-Oberfläche und Programmführung verbessert und noch benutzerfreundlicher gemacht wurden.

Darüber hinaus werden das Ballancer® SHAPE Creme-Gel 2in1 und die Ballancer® MicroPant empfohlen. Das SHAPE Creme-Gel 2in1 regt die Mirkozirkulation an und optimiert die Zufuhr von arteriellem Blut, regt den Fettstoffwechsel an und erhöht die Durchlässigkeit der Zellmembran. Die eng anliegende und bequeme MicroPant wirkt wie ein kleines Lymphdrainagegerät und wird bei körperlichen Aktivitäten an Ballancer-freien Tagen nach dem Einmassieren des Gels getragen.

Den Ballancer® findet man in Kosmetikinstituten und Fitness-Studios, aber auch bei plastischen Chirurgen und Dermatologen mit medizinischer Kosmetik. In der Regel entspricht eine Behandlungsminute mit dem Ballancer® 1,00 Euro, eine Sitzung dauert 20 bis 40 Minuten. Zwei Sitzungen pro Woche werden empfohlen. Auf den regelmäßigen Tausch der Ballancer® Einmalhosen oder Ballancer® Hygienepants sollte geachtet werden. Bildquelle:kein externes Copyright

Art of Beauty wurde 1997 in Mittelfranken gegründet, steht jedoch in der Tradition Jahrzehnte langer Erfahrung im medizinischen Bereich. Daniel Kufer, Inhaber und Gründer von Art of Beauty e. K. und der DecouVie GmbH, ist ausgebildeter Drogist wie schon sein Urgroßvater, der 1896 einen Ärztebedarfhandel führte. Dieses überlieferte Wissen verbindet Art of Beauty mit modernster Technik. Zusammen mit Ärzten und Therapeuten werden erfolgreiche Produkt- und Behandlungskonzepte entwickelt, die in über 1500 Figur-, Fitness- und Kosmetikstudios sowie Arztpraxen im gesamten deutschsprachigen Raum (D-A-CH) Einzug gehalten haben. Als Experte im Wellnessbereich steht Art of Beauty bei Fragen und Problemen seinen Partnern dabei stets zur Seite.

Art of Beauty e.K.
Daniel Kufer
Bräugasse 2
91799 Langenaltheim
+49 (9142) 9688-0
info@art-of-beauty.com
http://www.art-of-beauty.com

Wirths Public Relations GmbH
Herbert Wirths
Veit-Straße 2
86850 Fischach
08236-2091
wirths@wirthspr.de
http://www.wirthspr.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»