Medizin und Gesundheit, Fachmediziner und Wellness

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medizin und Gesundheit

Mrz
08

PT Impuls Gesundheitstag am 14. April 2016 in Reutlingen

Freier Eintritt beim Gesundheitstag Eine gesunde Bewegung vom Eninger Gesundheitsforum bei PT Reutlingen in der Obere Wässere

PT  Impuls Gesundheitstag am 14. April 2016 in Reutlingen
Das Team des Gastgebers PT Reutlingen freut sich auf den Gesundheitstag am 14. April

Therapien, Ernährung, Fitness und Entspannung sind die Themen, die die Besucher beim “PT Impuls Gesundheitstag” erwarten, den das Eninger Gesundheitsforum am 14. April 2016 gemeinsam mit PT Reutlingen veranstaltet unter dem Motto “Eine gesunde Bewegung”. Zum Informieren gehört hier neben Vorträgen auch das Ausprobieren in Mini-Kursen, in Trainingseinheiten und am Vital-Buffet.

Unser modernes Leben mit Alltagsstress und beruflichen Anforderungen kann schmerzhafte Folgen für unsere Gesundheit haben – wer da Abhilfe schaffen will, braucht sinnvolle Informationen. “Gemeinsam mit dem Gesundheitsforum Eningen können wir den Bürgern unserer Region ein großes Spektrum an Möglichkeiten zeigen, wie man für die eigene Gesundheit sorgen kann.” Einer der PT-Geschäftsführer, Jochen Mutschler, zeigt sich erfreut über die erfolgreiche Zusammenarbeit innerhalb des Netzwerkes, dem sich der Reutlinger Fitness-Club im vergangenen Jahr angeschlossen hat. “Die Ausrichtung passt hervorragend zu unserer Vereinsphilosophie”, erklärt Veronika Bittner-Wysk, die Vorsitzende des Gesundheitsforums. “Mit seinen Studio-Räumen in der Lederstraße 126-128 in Reutlingen stellt das Mitglied einen zentralen Veranstaltungsort für den Gesundheitstag zur Verfügung, den dadurch umso mehr Bürger der Region für sich nutzen können!”

Das Programm am 14. April hat es in sich, von 7:00 bis 22:00 Uhr können sich Interessierte zu den verschiedenen Themenbereichen nicht nur an Ständen, in Vorträgen und Kursen kostenlos und unverbindlich informieren, vieles kann auch vor Ort ausprobiert werden.

Wer es nicht zu Bewegungsmangel kommen lassen will und doch immer wieder seine guten Vorsätze vergisst – der sollte sich den Vortrag von Veronika Bittner-Wysk nicht entgehen lassen. Sie bringt Informationen, Bewegungstipps und Plakate mit, die sie gemeinsam mit der Schweizer Buchautorin Caroline Theiss und mit Unterstützung von APROS Consulting & Services entwickelt hat. Wer den Vortrag zur “Kunst, sich selbst zu bewegen” mit Caroline Theiss, zu dem das Gesundheitsforum Eningen im Februar einlud, verpasst hat oder eine neue Ermunterung sucht, der kann sich die “Bewegungsperlen” zur Selbstaktivierung hier noch einmal zeigen lassen. Auch wird beim Gesundheitsvortrag Andreas Weigel der Reutlinger Buchhandlung Jung vor Ort sein, damit im gebundenen Exemplar des Buches geblättert werden kann. Ein guter Impuls aus der zertifizierten “Gesunden Gemeinde” Eningen.

Auch im Themenbereich “Training” steckt das Angebot am Informationstag ein weites Feld ab: Wer der einseitigen Belastung im Arbeitsalltag etwas entgegen setzen möchte – der sollte sich das “five-Bewegungskonzept” zeigen lassen. Mit dem Prinzip minimaler Aufwand bei maximaler Wirkung werden Bewegungsblockaden gelöst und der Körper wieder aufgerichtet. Wer ein einfaches, sicheres und effektives Ganzkörpertraining sucht, der kann den “Milon-Zirkel” ausprobieren. Auch die Möglichkeit Testübungen auf dem “Powerplate” für intensives und zeitsparendes Training zu machen wird dem Besucher angeboten werden. Und Informationen über das moderne “EMS-Training” bei dem fast alle Muskeln gelenkschonend aktiviert werden, ergänzen den Einblick vor Ort. Das Gesundheitsforum und PT-Team freuen sich auf Bewegungssuchende. “PT” steht nicht von ungefähr für “Personal Training”, die Spezialität des Teams sind individuelle Trainingspläne für jeden Bedarf. Das Studio bietet nicht nur Training, sondern zudem ein umfangreiches Kursangebot und hat Erfahrungen im betrieblichen Gesundheitsmanagement.

Was aber tun, wenn der Schmerz sich schon so festgesetzt hat, dass man sich gar nicht mehr bewegen mag? Eines der Vortragsangebote im Themenbereich “Gesundheit” ist die Triggertherapie, die Walter Kasper vorstellen wird. Dabei werden die Schmerzauslöser im Muskel lokalisiert und behandelt. Walter Kasper ist Dozent an den Deutschen Paracelsus Schulen und Inhaber einer Naturheilpraxis in Metzingen – ein weiteres Beispiel für die erfolgreiche überregionale Vernetzung des Eninger Gesundheitsforums.

Damit sind allerdings nur einige Punkte des umfangreichen Programms mit vielen Beitragenden genannt, das außer den Bereichen “Training” und “Gesundheit” auch die Themen “Entspannung” und “Ernährung” umfasst. Sogar eine Stoffwechselmessung kann man vornehmen lassen und die guten Ernährungstipps ebenso lecker wie bekömmlich am Vital-Buffet umsetzen. Und auch weitere Vertreter des Gesundheitsforums und des APROS Teams werden mit Informationsständen vor Ort sein und über das Gesundheitsforum und Gesundheitsthemen informieren.

“Wir haben das Glück, dass dieser Tag auch vom Magazin “Impuls” unterstützt wird und damit ein weiter Kreis von Bürgern der Region erreicht werden kann”, freut sich Volker Feyerabend, Beirat des Gesundheitsforums. “Es ist erstaunlich, was PT mit dem Verein alles auf die Beine stellt”. Der Gesundheitstag in Reutlingen zeigt die wachsende Vernetzung des gemeinnützigen Vereins, der auch in seiner Heimatgemeinde weiter für gesundheitsrelevante Veranstaltungen und Vorträge sorgt.

Aktuelle Veranstaltungen findet man unter www.gesundheitsforum-eningen.de.

Gesundheitsforum Eningen e.V. – Wer wir sind und was wir wollen:

Zum Verein: Gegründet im November 1997 hat der Verein ungefähr 50 Mitglieder des Gesundheitswesens aus, in und um Eningen unter Achalm.

Zweck des Vereins ist die Förderung des Gesundheitswesens, indem das Gesundheitsbewusstsein der Menschen gestärkt, der Umgang mit bestehenden Krankheiten erleichtert und erkrankten Menschen mit fachlicher Unterstützung geholfen werden soll.

Aktivitäten des Vereins: Regelmäßige Vorträge und Informationsveranstaltungen, kompetente Beratung in der Geschäftsstelle und durch die Mitglieder.

Mit-Organisation der Eninger Gesundheitstage, Patenschaft Sturzpräventionsgarten Calner Platz. Kooperation, gegenseitige Anerkennung und intensive Zusammenarbeit im Sinne der Patienten.

Wir wünschen uns weiterhin viel Interesse und Anregungen aus der Bevölkerung
zu allen Gesundheits-Themen! Gerne ihre Mitgliedschaft, Mitarbeit oder finanzielle Unterstützung!

Firmenkontakt
Gesundheitsforum Eningen e.V.
Volker Feyerabend
Rathausplatz 8
72800 Eningen – Reutlingen
07121-820631
info@APROS-Consulting.com
http://www.gesundheitsforum-eningen.de

Pressekontakt
APROS Services
Volker Feyerabend
Rennengaessle 9
72800 Eningen- Germany
07121-9809911
info@APROS-Consulting.com
http://www.apros-consulting.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»