Medizin und Gesundheit, Fachmediziner und Wellness

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medizin und Gesundheit

Mrz
08

PT Reutlingen: Vortrag Schwachpunkt Nacken und Ruecken

Gesundheitsforum Eningen bietet erneut Einblicke in Wissen rund um Gesundheit

PT Reutlingen: Vortrag Schwachpunkt Nacken und Ruecken
Faszien-Experte Peter Hinojal. Dozent am International Fitness & Health Institute of Applied Science

Die Aktiven des Gesundheitsforums Eningen haben sich im Lauf der Jahre ihrer Tätigkeit mit den Anbietern in Sachen Gesundheit in der Region hervorragend vernetzt. So gelingt es ihnen regelmäßig, Informationsveranstaltungen rund um das wichtige Thema Gesundheit anzubieten. Sie kommen aus Eningen, arbeiten aber inzwischen in der gesamten Region um Reutlingen. Für ihre nächste Informationsveranstaltung am 04. April in Reutlingen konnten sie Faszien- und Bewegungs-Spezialisten für den Vortrag “Schwachpunkt Nacken und Rücken – Wissensvortrag Bandscheiben und Faszien” gewinnen.

Rückenschmerzen werden als Volkskrankheit Nr.1 bezeichnet. Bewegungsmangel oder falsche Bewegung – und mangelndes Wissen – müssen als Hauptursachen angesehen werden. Das bedeutet, wer mehr über die Zusammenhänge und Ursachen weiß, hat bessere Möglichkeiten, Schmerzen zu vermeiden, bzw. hat bessere Chancen, sich einem dauerhaften Wohlfühlgefühl zu nähern.

In der Kooperation des Gesundheitsforums der Gesunden Gemeinde Eningen mit PT Reutlingen ist es nun wieder möglich einen Informationsvortrag anzubieten, der tiefere Einblicke in die Hintergründe von Rücken-, Nackenschmerzen und deren Vermeidung gibt.

Im Alltag macht beinahe jeder unbewusst jede Menge falsch, was die Bewegung und Belastung des Bewegungsapparates angeht. Falsches Heben, falsche Bewegungsabläufe oder zu viel oder zu wenig Bewegung – die richtigen Abläufe und die richtige Dosierung spielen eine große Rolle. Und was sind überhaupt Faszien? Vereinfacht gesagt, sind die Faszien das Bindegewebe, in das die Muskeln und Bänder eingebettet sind. Bewegt man sich zu wenig, verklebt dieses Bindegewebe mit der Haut und den Muskeln. In der Folge kommt es zu Einschränkungen in der Beweglichkeit und zu Schmerzen bei der Bewegung.

Es gibt unterschiedliche Ansätze dieses Problem zu behandelt oder zu therapieren. Triggermassage ist eine manuelle Variante, bei der mit einer speziellen Massage der Kontakt zwischen Faszien und Bewegungsapparat an den Schmerzpunkten gelöst wird, um die schmerzfrei Beweglichkeit wieder herzustellen. Und natürlich wirken die Bewegungstherapien besonders gut. Der Bewegungsapparat wird trainiert und geschmeidig gemacht – zum Vorteil für die Bewegung und den Kreislauf.

Um einen Überblick über die schier endlosen Möglichkeiten der Vorbeugung oder Behandlung zu haben, kommt man am Rat fachkundiger Menschen eigentlich nicht vorbei. Faszientraining kommt immer mehr in Mode und wird auch im Bereich des Leistungssportes viel angewendet, steht aber auch für den Normalbürger zur Verfügung – allerdings sollte das unter fachkundiger Anleitung geschehen. BlackRoll, Five®, Faszienyoga, PowerPlate oder Triggermassage sind nur ein paar der weiteren Möglichkeiten.

“Wenn wir durch Wissensvermittlung erreichen können, dass die Problemzone Wirbelsäule im Alltag besser behandelt wird, bzw. Rückenschmerzen besser vermieden werden, dann haben wir ein gutes Stück unseres Ziels erreicht.” Thomas Jacobi, weiß wovon er redet. Er istPersonal Trainer, PNI-Therapeut, Ernährungs-coach und bildet als Dozent in der Gluckerschule andere Therapeuten aus. Ihm ist die Vermittlung von Wissen rund um die Gesunderhaltung des Körpers, sei es durch Training oder mit seinem Vortragteiles am 04. April, eines der obersten Ziele seines Berufes.

Extra für den Informationsabend am 04. April konnten die Veranstalter den deutschlandweit anerkannten Faszein-Experten Peter Hinojal gewinnen. Er ist Dozent am International Fitness & Health Institute of Applied Science (IFHIAS). Der Inhalt seines Vortragsteiles zu “Schwachpunkt Nacken und Rücken – Wissensvortrag Bandscheiben und Faszien” werden natürlich die Faszien, ihre Funktion und Faszienstimulation sein. Wo und wie entstehen Schmerzen im Bewegungsapparat? Er wird das interessierte Publikum mit neuesten Erkenntnissen aus der Faszienforschung versorgen. Von traditioneller Bindegewebsmassage zu moderner Therapie.

Der stellvertretender Arbeitskreisleiter Gesunde Gemeinde und Beirat des Gesundheitsforums Eningen Volker Feyerabend sieht den Verein auf dem richtigen Weg. “Durch die Unterstützung des Vereins und durch die Zusammenarbeit mit PT Reutlingen werden wir dem selbstgesteckten Informationsauftrag des Vereins und des Arbeitskreises gerecht und können einen wichtigen Beitrag zur Gesundheitsaufklärung in der Region leisten.”

Der Informationsvortrag “Schwachpunkt Nacken und Rücken – Wissensvortrag Bandscheiben und Faszien” wird am 04. April ab 18.00 Uhr in den Räumen der SLP Anwalstkanzlei- einen weiteren Partnern der Gesunden Gemeinde- in der Oberen Wässere 4 in Reutlingen stattfinden. Im Anschluss haben interessierte bei Catering in gemütlicher Atmosphäre in den Räumen von PT Reutlingen, gleich um die Ecke in der Lederstraße, noch die Gelegenheit zum vertiefenden Gespräch mit den Fachleuten. Die Veranstalter freuen sich auch über Freiwillige, die sich gern melden können die Tipps der Spezialisten direkt praktisch am Abend zu testen. Es gibt nichts Gutes außer man tut es, sagte schon Erich Kästner.

Weitere Informationen: www.gesundheitsforum-eningen.de

Wir sind Spezialisten mit Erfahrung aus Management und Fachbereichen mit ergänzendem Know-How.

Als Dienstleister können wir Ihre Arbeit durch unsere Services unterstützen.

Know-how und Do-how Idee und Umsetzung

Sie bekommen nicht nur Konzepte. Wir erarbeiten schnell und unbürokratisch gemeinsame, individualisierte Lösungen. Diese planen wir praxisnah, setzen diese um und überprüfen.

Wir verstehen bestehende Grenzen und überwinden diese innovativ aber verträglich.

Um der zunehmenden Internationalisierung Rechnung zu tragen, arbeiten wir weltweit und sind an verschiedenen Standorten.

Wir folgen konsequent der Philosophie – Umsetzbarkeit ist der Schlüssel der Beratung – und lassen uns daran messen.

Firmenkontakt
APROS Int. Consulting & Services
Volker Feyerabend
Rennengaessle 9
72800 Eningen – Reutlingen
49 (0)7121-9809911
info@APROS-Consulting.com
http://www.APROS-Consulting.com

Pressekontakt
APROS Services
Volker Feyerabend
Rennengaessle 9
72800 Eningen- Germany
49 (0)7121-9809911
info@APROS-Consulting.com
http://www.apros-consulting.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»