Medizin und Gesundheit, Fachmediziner und Wellness

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medizin und Gesundheit

Sep
13

Reizdarm: Neue Leitlinie empfiehlt Flohsamen

Flosine Balance für die Darmgesundheit
Reizdarm: Neue Leitlinie empfiehlt Flohsamen

Gütersloh, den 13. September 2011. Höhere Sicherheit und Effektivität bei der Behandlung des Reizdarmsyndroms (kurz: RDS). Dafür sorgt ab sofort eine neue interdisziplinäre S3-Leitlinie (1). Die Leitlinie der Deutschen Gesellschaft für Verdauungs- und Stoffwechselerkrankungen (DGVS) gibt Ärzten Handlungsempfehlungen zur besseren Diagnose und Therapie eines RDS. Erstmals empfiehlt die Leitlinie auch die natürlich-pflanzliche Behandlung des RDS mit Flohsamen.

Das Reizdarmsyndrom gehört zu den häufigsten Magen-Darm-Erkrankungen. Zirka sieben Prozent der Bevölkerung sind von RDS betroffen. Typisch für RDS sind Beschwerden wie Bauchschmerzen, Durchfall, Blähungen und Krämpfe – oder auch Verstopfung. Das RDS ist eine chronische Erkrankung; der Bedarf an wirksamen und gleichzeitig gut verträglichen Langzeittherapien ist daher groß. Im Rahmen der neuen Ärzteleitlinie der DGVS werden nun, neben etablierten medikamentösen Behandlungsformen, auch natürlich-pflanzliche Therapieverfahren empfohlen, die sich im Praxisalltag bewährt haben. Als eine der erfolgreichsten Methoden zur sanften Behandlung des Reizdarmsyndroms gelten Flohsamenschalen (z.B. in Flosine Balance, rezeptfrei in der Apotheke). Die hohe Wirksamkeit und Verträglichkeit von Flohsamenschalen bei RDS wird durch die Ergebnisse mehrerer Metaanalysen gestützt, die die Wirkung von wasserlöslichen Ballaststoffen belegen.

Indische Flohsamenschalen

Eingenommen mit ausreichend Flüssigkeit, quellen die Samenschalen auf und regen durch die Volumenzunahme wirkungsvoll die Eigenbewegung des Darms an. Flohsamenschalen entwickeln außerdem natürliche Schleimstoffe, die den Darminhalt gleitfähiger machen und sich zudem beruhigend auf die Magen-Darm-Wände legen. Dadurch nehmen die Reizdarmbeschwerden ab und die Verdauung wird dauerhaft wieder in Balance gebracht. Flohsamenschalen sind ein Naturprodukt; sie können über einen langen Zeitraum unbedenklich eingenommen werden und sind deshalb auch für Schwangere geeignet. Flohsamen und Flohsamenschalen sind als unterstützende Quellmittel-Behandlung bei Morbus Crohn, Kurzdarmsyndrom und HIV assoziierter Diarrhöen erstattungsfähig. Die Kosten werden in diesen Fällen von der gesetzlichen Krankenversicherung übernommen.

Flosine Balance – Flohsamenschalen für die Darmgesundheit

Die in dem Granulat Flosine Balance enthaltenen Indischen Flohsamenschalen sind besonders wirksam und gut verträglich bei Verstopfung und Darmträgheit. Bereits 2007 wurde Flosine Balance von Öko-Test als wirksames und gut verträgliches Mittel bei Reizdarm mit dem Gesamturteil „sehr gut“ bewertet. Und jüngst erneut als Mittel der Wahl bei Verstopfung. In dem „Test Naturarzneimittel“ der Ausgabe Öko-Test 5/2011 wurden pflanzliche Arzneimittel gegen Verstopfung auf Wirksamkeit, Hilfsstoffe und Deklaration getestet. Das Ergebnis: Flosine Balance ist in allen Kategorien mit „sehr gut“ bewertet. Unter den getesteten Quellmitteln mit dem Wirkstoff Indische Flohsamenschalen, die das Gesamturteil „sehr gut“ erhielten, ist Flosine Balance gleichzeitig das günstigste Präparat (0,80 Euro/Tag). Die schonende Wirkungsweise und gute Verträglichkeit von Flosine Balance ermöglichen eine effektive Langzeitbehandlung des RDS. Informationen auch unter: www.flosine.de

Über medizinische Leitlinien

Ärzte sind täglich mit einer immensen Fülle von Informationen zu Krankheiten, deren Diagnose und Therapie konfrontiert. Um den ärztlichen Kolleginnen und Kollegen eine Orientierung und mehr Sicherheit im Umgang mit verschiedenen Krankheitsbildern zu geben, werden von den medizinischen Fachgesellschaften sogenannte „Leitlinien“ erstellt. Leitlinien werden nach ihrer Wertigkeit in S1-, S2- und S3-Leitlinien unterschieden. Die höchste Wertigkeit und den höchsten Empfehlungsgrad für die Ärzte hat dabei eine S3-Leitlinie.

Quelle:
(1) Layer P et al., S3-Leitlinie „Reizdarmsyndrom“ von DGVS und DGNM, Z Gastroenterol 2011; 49: 237-293

Über QUIRIS Healthcare

Das Gesundheitsunternehmen QUIRIS Healthcare entwickelt und vertreibt innovative pflanzliche Arzneimittel und Nahrungsergänzungen, die exklusiv in der Apotheke angeboten werden. Das Unternehmen wurde im Juni 2004 in Gütersloh gegründet und beschäftigt derzeit 20 Mitarbeiter. Das Leitbild von QUIRIS lautet: „Wissenschaft für ein gesundes Leben“. Ein Motiv, das von den Mitarbeitern täglich gelebt wird und sich in den qualitativ hochwertigen Produkten widerspiegelt.

QUIRIS Healthcare GmbH & Co. KG
Tobias Havers
Am Kreuzkamp 5-7
33332 Gütersloh
havers@quiris.de
05241/40343-15
http://www.quiris.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»