Medizin und Gesundheit, Fachmediziner und Wellness

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medizin und Gesundheit

Nov
09

Schmerzen – Schicksal oder Chance?

12. Heilpraktiker-Symposium im Congress Park Hanau

Schmerzen - Schicksal oder Chance?

“Schmerzen – Schicksal oder Chance?” lautet das diesjährige Schwerpunktthema des 12. Heilpraktiker-Symposiums, das am Samstag, den 26. November 2016, von 9.00 bis 17.00 Uhr im Congress Park Hanau (CPH), Schlossplatz 1, 63450 Hanau, stattfindet. Die Union Deutscher Heilpraktiker (UDH) Landesverband Hessen e.V., die diese Fachveranstaltung zum wiederholten Mal gemeinsam mit dem Verband Deutscher Heilpraktiker e.V. (VDH) organisiert, spricht damit in erster Linie naturheilkundlich tätige Therapeuten und Heilpraktiker in Ausbildung an. Insbesondere die Diagnostik und Therapiemöglichkeiten aus ganzheitlicher Sicht werden in den Vorträgen, Workshops und durch die Aussteller der begleitenden Industrieausstellung präsentiert. Das Hanauer Symposium hat sich innerhalb des vergangenen Jahrzehnts zu einer festen Einrichtung im Aus- und Fortbildungskalender in Hessen entwickelt. Das Fachprogramm mit Vorträgen, Workshops, kollegialen Gesprächen sowie den Beratungen der ausstellenden Unternehmen setzt wichtige Impulse zu einer lebendigen Bereicherung für die Arbeit in der Praxis des naturheilkundlich arbeitenden Therapeuten.

Die Teilnahme an den einzelnen Workshops kostet EUR 15,00 bzw. EUR 20,00 für Verbandsmitglieder der UDH und des VDH und EUR 20,00 bzw. EUR 25,00 für Gäste,. Eine Anmeldung in der UDH-Geschäftsstelle per Telefon, Fax oder Email ist erforderlich. Freier Eintritt gilt für die parallel zum Symposium stattfindende Ausstellung biologisch-pharmazeutischer und medizinisch-technischer Unternehmen und derer Produkte, Angebote und Therapien.

Der Landesverband Hessen ist einer von 10 Landesverbänden der Union Deutscher Heilpraktiker e.V. (UDH). Seit rund 40 Jahren vertritt er als Berufsverband die Interessen seiner hessischen Mitglieder und bietet neben Service-Leistungen umfassende fachlich qualifizierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten für den Praxisalltag.

Der Heilpraktiker übt die Heilkunde als Freier Beruf eigenverantwortlich aus. Seine Tätigkeit zur Feststellung, Linderung und Heilung von Krankheiten gründet auf Vorstellungen und Verfahren aus der Tradition der Naturheilkunde, die sich in Diagnostik und Therapie am Ganzheitsprinzip orientiert. Damit unterliegt die Naturheilkunde des Heilpraktikers grundsätzlich weder Zeitströmungen noch Systemzwängen; wissenschaftlich gesicherte Forschungsergebnisse und Erkenntnisse fließen laufend in die Ausübung seiner Tätigkeit mit ein.

Firmenkontakt
Union Deutscher Heilpraktiker (UDH) Landesverband Hessen e. V.
Monika Gerhardus
Waldstraße 21
61137 Schöneck
06187 – 8428
06187 – 9928074
redaktion@rmpr.de
http://www.udh-hessen.de

Pressekontakt
Reiner Merz PR
Reiner Merz
Zum Hopfengarten 23
63303 Dreieich
0172 8078710
redaktion@rmpr.de
http://www.rmpr.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»