Medizin und Gesundheit, Fachmediziner und Wellness

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medizin und Gesundheit

Sep
01

Sonderkrankenanstalt Aflenz „steht“ auf goFit-Gesundheitsmatten

Regelmäßiges Gehen auf der goFit-Matte verbessert das Gleichgewicht

Sonderkrankenanstalt Aflenz "steht" auf goFit-Gesundheitsmatten

Kindberg/Aflenz, September 2015 – Über gute Erfolge bei der Behandlung von Gleichgewichtsstörungen bei Adipositas-Patienten und von Polyneuropathie bei Diabetikern berichtet die leitende Physiotherapeutin Birgit Irmgard Schweighart. Sie „stellt“ nicht nur Patienten auf die Matte, auch sie selbst verwendet die goFit-Gesundheitsmatte vorbeugend.

Das von der Pensionsversicherungsanstalt, dem größten österreichischen Pensions- und Sozialversicherungsträger, betriebene Rehabilitationszentrum im steirischen Aflenz (SKA-RZ Aflenz) setzt seit zwei Jahren goFit-Gesundheitsmatten in der rehabilitativen Behandlung von stoffwechselerkrankten Patienten ein.

In indikationsspezifischen Gruppentherapien verzeichnet das Physiotherapeuten-Team in Aflenz besonders gute Ergebnisse, so zum Beispiel in den so genannten Gleichgewichtsgruppen, in denen hauptsächlich mit adipösen Patienten gearbeitet wird. „Wir haben durchwegs positive Therapieerfolge nach 3 bis 4 Wochen“, berichtet Birgit Irmgard Schweighart. In statischen Gleichgewichtsversuchen, wie dem sogenannten Einbeinstand, würden sich nach regelmäßiger Therapie mit der goFit-Gesundheitsmatte deutliche Verbesserungen zeigen.

Über ähnlich positive Therapieerfolge berichtet sie auch bei Diabetikern, die unter Polyneuropathie leiden. Polyneuropathie ist eine Erkrankung des peripheren Nervensystems, die sich in einer Störung der Sensibilität und der Motorik äußert. In Einzeltherapie lässt die Physiotherapeutin ihre Patienten regelmäßig für mehrere Minuten auf der goFit-Gesundheitsmatte gehen. „Nach einer anfänglichen Übersensibilität kann ich schon nach wenigen Anwendungen eine verbesserte Sensibilität in den Füßen feststellen“, zeigt sich die Therapeutin beeindruckt vom rehabilitativen Nutzen der Matte.

Anwenderin aus Überzeugung

Nach der erfolgreichen Integration der goFit-Matte in ihre Therapiekonzepte ist Birgit Irmgard Schweighart auch privat zur überzeugten „goFitterin“ geworden: „Das regelmäßige Verwenden der Matte löst Verspannungen in den Füßen. Darüber hinaus fühle ich mich nach dem Gehen auf der Matte aktiviert.“

Ihre positiven beruflichen Erfahrungen mit der goFit-Matte im SKA-RZ Aflenz, aber auch ihre Überzeugung vom präventiven Nutzen im privaten Bereich führten dazu, dass sie die Matte auch im Freundes- und Bekanntenkreis empfiehlt, „da sie sich perfekt zur „Selbstmedikation“ eignet“.

Über die goFit-Gesundheitsmatte (www.goft-gesundheit.com)

Die goFit-Matte ist sowohl für den Einsatz in Praxen als auch für die Verwendung zuhause konzipiert. Das regelmäßige Gehen auf goFit-Gesundheitsmatte, das ein Massieren der Reflexzonen auf der Unterseite der Füße bewirkt, steigert die körpereigene Energie und aktiviert die natürlichen Abwehrmechanismen. Die Fußreflexzonenmassage gilt in der alternativen Medizin als eine der wirkungsvollsten Methoden der persönlichen Gesundheitsvorsorge. Viele Beschwerden körperlicher, aber auch psychischer Art lassen sich durch die Fußreflexzonenmassage mit der goFit-Gesundheitsmatte deutlich lindern. Bei einer Fülle von Krankheiten, die mit Medikamenten behandelt werden müssen, ist die Massage der Fußreflexzonen eine sinnvolle Ergänzung der ärztlichen Therapie.

Die goFit-Gesundheitsmatte wurde in der Schweiz entwickelt und gestaltet. Sie wird im österreichischen Kindberg hergestellt und von hier aus weltweit vertrieben.

Die goFit Gesundheit GmbH (die im Geschäftsverkehr regelmäßig als „goFit“ auftritt und so bezeichnet wird) verkauft die goFit-Gesundheitsmatte, eine handliche, 50 x 50 Zentimeter große, an den Ecken abgerundete Matte aus pfegeleichtem, antistatischem Zweikomponenten-Matt-Polyurethan (Kunststoff). Ihre Oberfläche ist einem Kiesstrand nachempfunden, dessen verschieden hohe Kiesel sich nach allen Seiten bewegen können. Diese Eigenschaften machen die Matte zu einem hoch effizienten medizinischen Gerät für die Fußreflexzonenmassage. Die goFit-Matte ist sowohl für den Einsatz in Praxen als auch für die Verwendung zuhause konzipiert.

Das regelmäßige Massieren der Reflexzonen auf der Unterseite der Füße steigert die körpereigene Energie und aktiviert die natürlichen Abwehrmechanismen. Darüber hinaus gilt die Fußreflexzonenmassage in der alternativen Medizin als eine der wirkungsvollsten Methoden der persönlichen Gesundheitsvorsorge. Viele Beschwerden körperlicher, aber auch psychischer Art lassen sich durch die Fußreflexzonenmassage mit der goFit-Gesundheitsmatte deutlich lindern. Bei einer Fülle von Krankheiten, die mit Medikamenten behandelt werden müssen, ist die Massage der Fußreflexzonen eine sinnvolle Ergänzung der ärztlichen Therapie.

Kontakt
goFit Gesundheit GmbH
Dietlinde Haverkamp
Wiener Str. 7
8644 Mürzhofen
0043-3864 428 430
info@gofit-gesundheit.com
http://www.gofit-gesundheit.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»