Medizin und Gesundheit, Fachmediziner und Wellness

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medizin und Gesundheit

Mrz
14

Stress weg – Entspannung her

Stress hat heute fast jeder – deswegen braucht jeder Entspannung. Nur wie? Und was?

Der Mensch hält einiges aus: Schicksalsschläge, schwere Krankheiten und persönliche Dramen, wie den Verlust seines Jobs oder der eines lieben Menschen. Von jeher versuchen wir einen souveränen Umgang mit Krisen zu erzielen, abhängig von unserer persönlichen Erfahrung. Der Einsatz von Entspannungstechniken stellt eine von vielen Möglichkeiten dar.

Sei es zur Prävention oder in Konfliktsituationen, Entspannung dient der Bewältigung psychischer und physischer Probleme.

Dass es hier enormen Handlungsbedarf gibt, sieht auch Rene Gräber.

Der Heilpraktiker aus Preetz kennt das Phänomen vom Zusammenspiel des Körpers und der Seele. Die Folgen von Stress sind schier unüberschaubar. Körperliche Reaktionen, Gefühle und Empfindungen kann man eben nicht einfach mit Tabletten heilen und stetig wächst der Druck, sei es auf der Arbeit oder im privaten Bereich. Auch seine Klienten zeigen häufig komplexe körperliche Beschwerden, die jedoch nicht mit der normalen Schulmedizin therapierbar sind. Zur Verbesserung der Symptomatik und einer gesunden Psyche, hat sich Rene Gräber dem Autogenen Training zugewandt, welches er persönlich als Entspannungsverfahren favorisiert und welches er auf seiner Webseite https://www.das-autogene-training.de/ ausführlich beschreibt.

Den Nutzen für die Patienten sieht er ganz klar in Erholung, Schmerzbeeinflussung oder auch in der Herabsetzung von Angstzuständen. Ebenso sind positive Effekte beim Thema chronischer Erkrankungen beobachtbar.

Autogenes Training als Bewältigungsstrategie kann also Ursachen für Stress wie Bauch- oder Kopfschmerzen sowie Schlafschwierigkeiten signifikant verbessern.

Allerdings ist der Patient selbst gefragt und sollte schon ein gewisses Maß an Eigeninitiative zeigen.

Voraussetzung für die dauerhafte körperliche und geistige Entspannung, ist das sichere Beherrschen der Technik unter fachmännischer Anleitung.

Dann ist man in der Lage, selbstständig seine Übungen daheim durchzuführen und die Fähigkeit zu erlernen, gedanklich abzuschalten. Zukünftig wird sich dadurch auch die Einstellung zur Stresssituation verändern, da ist sich Rene Gräber sicher. Wir alle wissen, dass Problemsituationen zum Leben dazu gehören, es ist nur die Frage, wie man sie wahrnimmt und sich einen Ausgleich zu den bestehenden Belastungen schafft.

Auf seiner Internetseite https://www.das-autogene-training.de/ gibt Rene Gräber nützliche Informationen zum Thema Entspannungsverfahren und dem Autogenen Training nach Dr. Schultz, sowie eine kleine theoretische Anleitung.

René Gräber, tätig seit 1998 in eigener Naturheilpraxis. Über 15 Jahre lang als Leiter eines Therapiezentrums tätig mit über 35.000 Behandlungen im Jahr.

Kontakt
Praxis für Autogenes Training
René Gräber
Hufenweg 24
24211 Preetz
04342-84888
info@renegraeber.de
https://www.das-autogene-training.de/

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»