Medizin und Gesundheit, Fachmediziner und Wellness

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medizin und Gesundheit

Feb
13

Intensivierte Therapie für Asthmatiker

Schutz vor Atemnot-Attacken in den Blütemonaten sup.- Menschen, die unter allergischem Asthma leiden, das durch Pflanzenpollen verursacht wird, brauchen in den Blütemonaten oft zusätzlichen medikamentösen Schutz. Empfehlenswerter als der häufige Einsatz von Notfall-Sprays ist dann eine Intensivierung der Dauermedikation mit bronchienerweiternden und entzündungshemmenden Substanzen. “Die Behandlung mit hochdosiertem inhalativen Steroid erlaubt es uns bei Patienten, … Weiterlesen »

Mrz
06

Pollensaison erfordert intensivierte Therapie

Tipp für Asthmatiker in den Blütemonaten sup.- Die schlimmste Jahreszeit ist für Menschen mit allergisch bedingtem Asthma das Frühjahr, wenn viele Blütenpollen Hochsaison haben. Die ansonsten gut wirksame Dauermedikation ist dann für Asthma-Patienten oft nicht mehr ausreichend, um eine zufriedenstellende Symptomkontrolle und damit Lebensqualität zu erreichen. Für die Betroffenen gibt es jetzt eine neue Behandlungsoption, … Weiterlesen »

Apr
18

Asthmakontrolle auch in Blütemonaten

Intensivierte Erhaltungs-Therapie optimiert Lebensqualität sup.- Die Blütemonate stellen für Menschen mit allergisch bedingtem Asthma eine ganz besondere Herausforderung dar. Oft reichen in dieser pollenreichen Zeit die ansonsten gut wirksamen Langzeitmedikamente nicht aus, um die chronische Atemwegserkrankung adäquat in den Griff zu bekommen. Innovative Asthmasprays für die Erhaltungs-Therapie (z. B. Foster 200/6), die bei gleichbleibendem Anteil … Weiterlesen »

Apr
04

Allergisches Asthma besser kontrollieren

Hochdosis-Therapie für Blütemonate Foto: Fotolia / detailblick-foto sup.- Menschen mit allergischem Asthma, ausgelöst durch Pflanzenpollen, trauen sich in den Blütemonaten oft kaum noch aus dem Haus. Auf an sich harmlose Allergene z. B. von Birken-, Gräser- oder Haselnusspollen reagieren sie mit verkrampfter Atemmuskulatur, zähem Schleim bis hin zu akuten Atemnot-Attacken (Exazerbationen). Diese Extrem-Situationen können auch … Weiterlesen »