Medizin und Gesundheit, Fachmediziner und Wellness

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medizin und Gesundheit

Jul
17

Diabetes ist ein Bewegungs-Mangel-Syndrom

Zuckerkrankheit hat nichts mit Zucker zu tun Foto: Fotolia / Andrey Popov (No. 5854) sup.- Zucker und mit Zucker zubereitete Lebensmittel sind in den letzten Jahren erheblich in Verruf geraten. Ernährungsideologen glauben, den ehemals als “weißes Gold” geschätzten Nährstoff als Feind des Menschen entdeckt zu haben. Zuckerkonsum soll maßgeblich dafür verantwortlich sein, dass immer mehr … Weiterlesen »

Jun
19

Es gibt keine falschen Lebensmittel

Entscheidend ist Ausgewogenheit Foto: Fotolia / caftor (No. 5838) sup.- Es ist sehr populär geworden, einzelne Lebensmittel oder Nährstoffe unter die Lupe zu nehmen und sie dann als gut bzw. gesund oder eben als schlecht bzw. ungesund zu klassifizieren. Genau genommen ist solch ein Vorgehen aber eine ziemlich sinnfreie Beschäftigung, die nur dazu beiträgt, genussvolles … Weiterlesen »

Jun
06

Wer übernimmt die Verantwortung für Übergewicht?

Mehr Bewegung einzufordern, ist unpopulär Foto: Fotolia / grafikplusfoto (No. 5827) sup.- “Schuld sind immer die anderen”, das ist ein weit verbreitetes Lebensmotto, mit dem sich Menschen gerne vor Selbstkritik schützen. Gesellschaftlich großen Zuspruch findet diese Einstellung auch in den zahlreichen Diskussionen zur unbestritten wachsenden Übergewichtsproblematik. Laut dem aktuellen Ernährungsbericht der Deutschen Gesellschaft für Ernährung … Weiterlesen »

Mai
22

Schlaf- und Bewegungs-Mangel machen dick

Aber alle sprechen nur von der Ernährung Foto: Fotolia / Gina Sanders (No. 5818) sup.- Es ist ein Paradoxon: Wissenschaftlich unbestritten ist, dass die Gründe für die Entwicklung von Übergewicht vielschichtig sind. Neben einer genetischen Veranlagung spielen vor allem das Ernährungsverhalten, das Bewegungsniveau, Stress und Schlafmangel eine entscheidende Rolle. Dennoch steht im Zusammenhang mit der … Weiterlesen »

Mai
08

Plädoyer für genussvolles Essen

Ernährungsideologen verderben den Appetit Foto: Fotolia / jackfrog (No. 5811) sup.- Glaubt man dem stetig wachsenden Heer an Ernährungspropheten, so ist fast nichts so gefährlich wie die Notwendigkeit, täglich essen zu müssen. Überall lauern Gefahren, unkontrollierte Risiken, Krebserreger, Chemie, Zusatzstoffe, Konservierungsmittel und heimliche Killer wie z. B. Zucker. Wer nicht vollkommen unerschütterlich ist, dem kann … Weiterlesen »

Apr
26

Zucker gefährlich oder Lüge?

Ein Buch verschafft Klarheit zur ewigen Zucker-Diskussion. Redaktion mediportal-online zum Thema Zucker Lindenberg, 26. April 2017. Zucker soll krank und dick machen. Stimmt das überhaupt oder ist es eine Lüge? Was hinter der Diskussion steckt, erläutert die Redaktion. Unter dem Blickwinkel der Erfahrungen der Gesundheitsexperten und Autoren Detlef Brendel, Sven David Müller und Michael Petersen. … Weiterlesen »

Apr
24

Extreme Fixierung auf “perfektes” Essen

Ideologisierung der Ernährung äußerst problematisch Foto: Fotolia / Rawpixel.com (No. 5800) sup.- Die Suche nach der “perfekten” Ernährung kann zu einem Zwang werden, der das Leben massiv beeinträchtigt. Die Orthorexie, das übertriebene Einengen der Ernährung auf vermeintlich gesunde Lebensmittel, geht häufig mit einer manifesten Essstörung einher. Darauf weist die Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, … Weiterlesen »

Apr
03

“Versteckten” Zucker gibt es nicht

Ernährungsideologen verunsichern die Verbraucher Foto: Fotolia / Sergey Ryzhov (No. 5790) sup.- Zucker gilt vielen Ernährungsideologen seit Jahren als Feind Nr. 1 der Menschheit. Dieser früher als “weißes Gold” geschätzte Nährstoff soll dick, krank und süchtig machen. Wissenschaftlich betrachtet sind diese Behauptungen schlicht falsch. Zucker hat bereits 1989 von der FDA (Food and Drug Administration), … Weiterlesen »

Mrz
20

Gesellschaftliche Realität erfordert Fertiggerichte

Deutsche bevorzugen einfache und schnelle Zubereitung Foto: Fotolia / Halfpoint (No. 5779) sup.- Der tägliche Einkauf von frischen Zutaten und das stundenlange Kochen von Mahlzeiten sind in Deutschland eher die Ausnahme als die Regel. Für die Mehrheit der Bundesbürger (55 Prozent) steht im Vordergrund der Lebensmittelauswahl die schnelle und einfache Zubereitung. Zu diesem Ergebnis kommt … Weiterlesen »

Mrz
06

Dicksein ist Normalzustand

Zucker-Hysterie fördert Übergewicht-Epidemie Foto: Fotolia / SENTELLO (No. 5772) sup.- “Das Dicksein ist heute keine Ausnahme mehr, sondern vielmehr der Normalzustand”. Zu diesem Ergebnis kommt der 13. Ernährungsbericht der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE), der auf Daten des Mikrozensus des Statistischen Bundesamtes basiert. 59 Prozent der Männer und 37 Prozent der Frauen sind übergewichtig. Einen … Weiterlesen »

Ältere Beiträge «