Medizin und Gesundheit, Fachmediziner und Wellness

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medizin und Gesundheit

Feb
25

Neuerscheinung von Spitta „Chairside-Leistungen in der Zahnarztpraxis“

Chairside-Leistungen in der Zahnarztpraxis Balingen, 25. Februar 2019 – Spitta, Deutschlands führendes Medienunternehmen für Zahnmedizin und Zahntechnik, stellt das neue Werk „Chairside-Leistungen in der Zahnarztpraxis“ vor, welches einen Einblick in die erfolgreiche Abrechnung zahntechnischer Leistungen am Behandlungsstuhl gibt. Tagtäglich erbringen Zahnärztinnen, Zahnärzte und Praxismitarbeiter/-innen zahntechnische Leistungen – oftmals, ohne diese abzurechnen. Das neue Nachschlagewerk erläutert … Weiterlesen »

Feb
29

DMRZ.de: Angebotserweiterung durch Tagespflege

Tagespflege nach §41 SGB XI günstig mit den Kostenträgern abrechnen, sehen Sie wie einfach das geht. Tagespflege komfortabel mit dem DMRZ abrechen. Die Tagespflege nach §41 SGB XI ist Teil eines Versorgungssystems für Senioren, Kinder und andere Pflegebedürftige. Sie ist das richtige Angebot, wenn die ambulante Pflege zu Hause nicht mehr ausreicht, aber die stationäre … Weiterlesen »

Jul
25

Erstellung zahnärztlicher Abrechnung bundesweit bei Ausfall der Abrechnungskraft

Übernahme sämtlicher Abrechnungstätigkeiten bei Ausfall der Abrechnungskraft wegen Schwangerschaft, Kündigung und Krankheit Abrechnungsservice 4DENTA Was wäre, wenn Ihre Abrechnungskraft wegen Krankheit, Schwangerschaft, Urlaub, Kündigung nicht mehr zur Verfügung steht? Damit Sie sich voll und ganz auf die Behandlung Ihrer Patienten konzentrieren können, übernehmen wir als externer Dienstleister die Abrechnungstätigkeiten in Ihrer Praxis. Unsere Mitarbeiter/innen verfügen … Weiterlesen »

Jun
28

Neu: Kurzverzeichnis Suprakonstruktionen

Im Zuge seiner beliebten Kurzverzeichnisreihe präsentiert Spitta jetzt das neue Handbuch zum Thema Suprakonstruktionen. In neun Kapiteln können Praxismitarbeiter die komplexen Abrechnungsinformationen leicht erfassen und sicher abrechnen. Suprakonstruktionen sicher abrechnen Ob Krone, Brücke oder Prothese – Suprakonstruktionen sind vielfältig und gehören zum zahnärztlichen Alltag. Doch die Abrechnung ist komplex und die Festzuschussentscheidungen im Bereich Suprakonstruktionen, … Weiterlesen »

Jul
05

Essen, um zu leben – nicht leben, um zu essen:

DVD-Doku Gabel Statt Skalpell (VÖ: 28.09.2012; polyband Medien) DVD-Cover \“Gabel Statt Skalpell\“ Wie gerne spöttelt man hierzulande über die „obese disease“, sprich Fettleibigkeit vieler Nord-Amerikaner. Tatsächlich beträgt in den USA und Mexiko der Anteil der krankhaft Adipösen über 30 Prozent! Damit sind sie unangefochten Spitzenreiter in der Welt! Darüber hinaus verursachten allein in den USA … Weiterlesen »

Jul
03

Kommunizieren ab sofort miteinander: Der ulrich medical CT-Kontrastmittelinjektor CT motion und Siemens CT-Scanner

Seit 30. Juni 2012 können vom ulrich medical CT-Kontrastmittelinjektor CT motion Injektionsprotokolle an Siemens CT-Scanner übertragen werden. Für Radiologen und MTRAs bedeutet dies Vorteile im Arbeitsablauf und in der Dokumentation der Injektionsparameter. ulrich medical (ddp direct) Mit der neuen SYNCopen-Schnittstelle zwischen dem ulrich medical CT-Kontrastmittelinjektor CT motion und Siemens CT-Scannern bieten die beiden renommierten Medizintechnikunternehmen … Weiterlesen »

Apr
03

Praktisches Komplikationsmanagement in der Implantologie

Das neue Fachbuch von Hans-Jürgen Hartmann ist ein praktischer Leitfaden zur Vermeidung implantologischer Misserfolge. Das Fachgebiet der enossalen Implantologie zeichnet sich heute durch bedeutende wissenschaftliche Erkenntnisse und neue Therapieformen aus. Doch gerade mit Letzteren geht ein ganz eigenes Spektrum möglicher Komplikationen einher, die den Behandlungserfolg gefährden können. Das neue Fachbuch von Spitta stellt diese schwierigen … Weiterlesen »

Okt
10

Landgericht Potsdam: „Fehlende Dokumentation in Krankenhäusern bedingt Behandlungsfehler“

Mögliche Haftungsfälle erkennen und entschärfen Dorsten, 10.10.2011. Nach einem Sturz mit einem Fahrrad erlitt eine Patientin im Verlauf eine Lungenembolie mit tödlichem Ausgang. Die sogenannte „Thromboseprophylaxe sei regelmäßig durchgeführt worden. Es handle sich lediglich um ein Dokumentationsversäumnis“ so die behandelnden Klinikärzte. Die Klinik wurde verurteilt. Die fehlende Dokumentation von aufzeichnungspflichtigen, medizinischen Maßnahmen indiziert ihr Unterlassen, … Weiterlesen »