Medizin und Gesundheit, Fachmediziner und Wellness

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medizin und Gesundheit

Jun
19

Kinder lernen durchs Beobachten

Vorbildfunktion bei Ernährungs-Erziehung nutzen sup.- “Das wahrscheinlich wichtigste Lernprinzip für Kinder ist das Beobachtungslernen”, erklärt Dr. Thomas Ellrott (Institut für Ernährungspsychologie, Universitätsmedizin Göttingen), der sich u. a. als Ratgeber für Eltern auf dem Portal www.komm-in-schwung.de engagiert. Deshalb wirken sich insbesondere in den ersten Jahren die Essgewohnheiten der Eltern prägend auf das Ernährungsverhalten der Sprösslinge aus. … Weiterlesen »

Mai
08

Plädoyer für genussvolles Essen

Ernährungsideologen verderben den Appetit Foto: Fotolia / jackfrog (No. 5811) sup.- Glaubt man dem stetig wachsenden Heer an Ernährungspropheten, so ist fast nichts so gefährlich wie die Notwendigkeit, täglich essen zu müssen. Überall lauern Gefahren, unkontrollierte Risiken, Krebserreger, Chemie, Zusatzstoffe, Konservierungsmittel und heimliche Killer wie z. B. Zucker. Wer nicht vollkommen unerschütterlich ist, dem kann … Weiterlesen »

Apr
24

Sinnvolle Ernährungs-Erziehung

Wertvolle Ratschläge für Eltern Grafik: Supress (No. 5798) sup.- Kinder lernen im sozialen Umfeld zu essen und zu den Gewohnheiten der Esskultur, in die sie hineingeboren wurden. Deshalb spielen Lernprozesse für die weitere Entwicklung des Essverhaltens sowie der Ausbildung von Geschmacksvorlieben eine entscheidende Rolle. Dabei gilt: “Das wahrscheinlich wichtigste Lernprinzip für Kinder ist das Beobachtungslernen”, … Weiterlesen »

Mrz
20

Kinder für abwechslungsreiche Ernährung begeistern

Pädagogischer Zeigefinger nicht sinnvoll sup.- Ohne Frage ist es wichtig, dass Eltern dafür sorgen, dass die Ernährung ihrer Kinder in der Gesamtbilanz abwechslungsreich, ausgewogen und bedarfsorientiert ist. Um dieses Ziel zu erreichen, empfiehlt sich Experten zufolge jedoch nicht der pädagogische Zeigefinger. Ernährung sollte nicht als Belohnung, Bestrafung oder Beruhigung genutzt werden. Stattdessen sollten Mahlzeiten positiv … Weiterlesen »

Feb
20

Strategien pro Normalgewicht im Kindesalter

Genussbetonte Mahlzeiten-Rituale Foto: Fotolia / Monkey Business (No. 5759) sup.- Verbote, Ermahnungen und Gesundheitsargumente sind Ernährungspsychologen zufolge der falsche Weg, um Kinder für eine abwechslungsreiche, ausgewogene Ernährung zu begeistern. Statt einer negativ ausgerichteten Erziehung sollten Eltern lieber auf Genuss, Freude und Neugier setzen. Die besten Voraussetzungen bieten hierfür Mahlzeiten im Kreise der Familie in einer … Weiterlesen »

Jan
23

Ernährungs-Verhalten prägen die Eltern

Mahlzeiten positiv besetzen Grafik: Supress (No. 5736) sup.- Wirklich Hunger leiden muss in Deutschland wohl kaum ein Kind. Dennoch ist die Berichterstattung über die Ernährung der Kids heute vor allem eines: negativ besetzt. Im Vordergrund steht nicht die immens große Auswahl an sicheren und hochwertigen Lebensmitteln zu erschwinglichen Preisen. Stattdessen dominieren Warnungen und Hiobsbotschaften: Kinder … Weiterlesen »

Nov
21

Wichtiger Baustein gegen Übergewicht bei Kindern

Gemeinsame Mahlzeiten als stressfreie Genussinseln Foto: Fotolia / WavebreakmediaMicro (No. 5689) sup.- Gemeinsam eingenommene Mahlzeiten waren vor einigen Jahrzehnten noch in den meisten Familien eine nahezu täglich praktizierte Selbstverständlichkeit. Heute sind sie hingegen fast schon eher die Ausnahme als die Regel, weil u. a. durch zunehmende Faktoren wie Berufstätigkeit der Mütter, Alleinerziehende, Pendlerehen, Patchwork-Beziehungen sowie … Weiterlesen »

Nov
07

Kindern Freude an Geschmackserlebnissen vermitteln

Gesundheitsargumente verleiden das Essen sup.- Statt sich den Kopf darüber zu zerbrechen, bloß bei der Ernährung der Sprösslinge nichts falsch zu machen, sollten Eltern ihren Kindern vor allem Freude und Spaß am Essen vermitteln. Wichtig hierbei ist es, die Geschmacksvorlieben des Nachwuchses zu berücksichtigen, gleichzeitig aber auch Lust darauf zu wecken, neue Nahrungsmittel auszuprobieren. Diese … Weiterlesen »

Okt
24

Verbietet der Zeitgeist genussvolles Essen?

Ernährungsideologen verunsichern die Verbraucher Foto: Fotolia / Voyagerix (No. 5666) sup.- “Genießen zu können, ist ein wichtiges Werkzeug für die Bewältigung des Alltags und damit eine wertvolle Ressource für mehr Wohlbefinden”, betont der Psychologe Dr. Rainer Lutz (Philipps-Universität Marburg). Wenn es um die Ernährung geht, scheint dieser Grundsatz für seelische Balance jedoch nicht mehr zu … Weiterlesen »

Mai
23

Genießen will gelernt sein

Erziehung zu einer Esskultur sup.- Mahlzeiten sollten weitaus mehr sein als die notwendige Versorgung des Organismus mit Energie und Nährstoffen. Deshalb ist es wichtig, dass Eltern ihren Kindern frühzeitig eine Esskultur und die Fähigkeit zum Genießen vermitteln. Der Psychologe Dr. Rainer Lutz (Philipps-Universität Marburg) empfiehlt, hierzu einige Grundregeln zu beachten. Mahlzeiten sollten in Ruhe und … Weiterlesen »

Ältere Beiträge «