Medizin und Gesundheit, Fachmediziner und Wellness

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medizin und Gesundheit

Dez
11

Rückenschmerzen weit verbreitetes Phänomen bei Kids

Bewegungsmangel schlägt aufs Kreuz sup.- “Inzwischen sind Rückenschmerzen bei Kindern und Jugendlichen ein weit verbreitetes Phänomen und haben in den letzten Jahren massiv zugenommen”, warnt Prof. Berthold Koletzko, Vorsitzender der Stiftung Kindergesundheit (www.kindergesundheit.de). Die Ursachen hierfür sind nur selten organisch bedingt, meist ist ein den Rücken belastender Lebensstil verantwortlich. Laut einer bundesweiten Forsa-Umfrage bei 100 … Weiterlesen »

Okt
30

Lehrer benennen Stressfaktoren

Mediale Reizüberflutung und Erwartungsdruck der Eltern sup.- Nach Einschätzung von Lehrkräften der Klassenstufen eins bis sechs hat die Stressbelastung von Schülern in den letzten zehn Jahren stark zugenommen. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Forsa-Umfrage bei 500 Pädagogen. Als wesentliche Stressfaktoren nennen die Befragten vor allem die mediale Reizüberflutung (91 Prozent) sowie den Erwartungsdruck der … Weiterlesen »

Mrz
20

Gesellschaftliche Realität erfordert Fertiggerichte

Deutsche bevorzugen einfache und schnelle Zubereitung Foto: Fotolia / Halfpoint (No. 5779) sup.- Der tägliche Einkauf von frischen Zutaten und das stundenlange Kochen von Mahlzeiten sind in Deutschland eher die Ausnahme als die Regel. Für die Mehrheit der Bundesbürger (55 Prozent) steht im Vordergrund der Lebensmittelauswahl die schnelle und einfache Zubereitung. Zu diesem Ergebnis kommt … Weiterlesen »

Jan
23

Ursachen für Rückenschmerzen bei Kids

Ärzte machen Lebensstil verantwortlich sup.- Früher die Ausnahme, heute fast schon die Regel: Rückenschmerzen sind inzwischen bei Kindern und Jugendlichen ein weit verbreitetes Phänomen mit steigender Tendenz. Verantwortlich hierfür machen Ärzte vor allem den modernen Lebensstil. Laut einer bundesweiten Forsa-Umfrage unter hundert Kinder- und Jugendärzten wird von den Medizinern mit 98 Prozent als Hauptursache für … Weiterlesen »

Nov
21

Stressbelastung bei Schülern nimmt zu

Digitale Medien überfordern die Kids sup.- 86 Prozent der Lehrer sind laut einer aktuellen Forsa-Umfrage davon überzeugt, dass die Stressbelastung von Schülern in den letzten zehn Jahren zugenommen hat. An erster Stelle bei den Ursachen sehen sie dabei mit 91 Prozent die mediale Reizüberflutung durch Fernsehen, Computer, Handy & Co. Sinnvolle, kontrollierbare Grenzen im Umgang … Weiterlesen »

Aug
29

Hauptverdächtiger für Übergewicht wird ignoriert

Einseitige Schuldzuweisungen sind einfacher Foto: Fotolia / contrastwerkstatt (No. 5615) sup.- Die Tendenz ist seit Jahren eindeutig: Die Deutschen werden immer dicker. Zwei Drittel der Männer (67 Prozent) und die Hälfte der Frauen (53 Prozent) sind laut Zahlen des Robert Koch-Instituts übergewichtig. Rund ein Viertel von ihnen ist sogar stark übergewichtig (adipös). Die Gründe für … Weiterlesen »

Jun
20

Anstieg von Gesundheitsproblemen bei Schülern

Bewegungsdefizite und ihre Folgewirkungen Grafik: komm-in-schwung.de sup.- Schon in jungen Jahren wird die Basis für ein gesundes Erwachsenenleben gelegt. Besorgnis erregend sind deshalb die Resultate der aktuellen Forsa-Umfrage im Auftrag der DAK-Gesundheit. Die repräsentative Lehrer-Befragung (Klassenstufen 1 bis 6) zeigt, dass die Anzahl der Kinder mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen in den letzten zehn Jahren stark zugenommen … Weiterlesen »

Nov
11

Online-Journal “Jenseite”: So denkt Deutschland über Tod und Trauer

Screenshot Online-Journal “Jenseite” Obwohl kein Mensch gern über die eigene Sterblichkeit nachdenkt, spielt das Thema Tod bei immer mehr Bürgern auch im Alltag eine Rolle. “Der Hauptgrund dafür ist, dass die nachfolgenden Generationen im Trauerfall nicht auf der Verantwortung und den Kosten sitzen gelassen werden sollen”, erklärt Dr. Rainer Demski, Chefredakteur und Mitbegründer der “Jenseite”. … Weiterlesen »

Okt
21

Das dürftige Bewegungspensum der Deutschen

90 Prozent der Berufstätigen erwarten Angebote im Betrieb Grafik: bodymed.com/bgm (No. 4934) sup.- Zu lange Wegstrecken, Zeitmangel, körperliche Einschränkungen und mangelnde Motivation – das sind die häufigsten Gründe, die mehr Bewegung im Alltag entgegenstehen. Laut einer repräsentativen Forsa-Umfrage im Auftrag der TK bewegen sich die Menschen in Deutschland durchschnittlich nur eine gute halbe Stunde am … Weiterlesen »

Okt
07

Bildschirm raubt Bewegungszeit

Fast jeder zweite Berufstätige arbeitet im Sitzen Grafik: bodymed.com/bgm (No. 4926) sup.- Der Anteil der Berufstätigen, die im Sitzen arbeiten, hat deutlich zugenommen. Das zeigt eine repräsentative Forsa-Umfrage bei Erwachsenen im Auftrag der TK. 44 Prozent üben eine sitzende Tätigkeit aus, weitere 26 Prozent bewegen sich in ihrem Job nur mäßig. Lediglich 28 Prozent sind … Weiterlesen »