Medizin und Gesundheit, Fachmediziner und Wellness

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medizin und Gesundheit

Mai
09

Psychotherapie bei Herzrhythmusstörungen in Berlin

Ein normales gesundes Herz schlägt im Ruhezustand für gewöhnlich mit einer ruhigen und gleichmäßigen Schlagfrequenz von ca. 60 Schlägen pro Minute. Dieser ruhige, gleichmäßige Rhythmus des Herzschlags bzw. die Pulsfrequenz ist bei einer Herzrhythmusstörung gestört. Dabei kommt es z.B. zu Extraschlägen, Vorhofflimmern, Abfall der Pulsfrequenz oder auch zu einer starken Erhöhung der Pulsfrequenz. Die Diagnose … Weiterlesen »

Mrz
03

Rückblick auf vier erfolgreiche Jahre: Aufklärungskampagne „Rote Karte dem Schlaganfall“

Start ins fünfte Jahr mit zahlreichen Services rund um Schlaganfall und Vorhofflimmern (Bildquelle: Bayer Vital GmbH) Leverkusen, 3. März 2016 – Die von Bayer initiierte bundesweite Aufklärungskampagne „Rote Karte dem Schlaganfall“ startet ins fünfte Jahr. In den letzten Jahren konnte die Initiative Betroffene, Angehörige und Interessierte erfolgreich mit zahlreichen Informationen, Tipps und Anregungen rund um … Weiterlesen »

Mrz
19

Sogar ein gesundes Herz braucht Magnesium

Sogar ein gesundes Herz braucht Magnesium (ddp direct) Ob Muskeln, Nerven oder Gefäße: Magnesium unterstützt über 300 enzymgesteuerte Vorgänge (Reizübertragungen) im Körper und ist im wahrsten Sinne des Wortes lebensnotwendig. Magnesiummangel kann u. a. zu Extraschlägen des Herzens (Extrasystolen) und Herzrhythmusstörungen führen. Der „plötzliche Herztod“ ist mit ca. 150.000 Fällen im Jahr die häufigste Todesursache … Weiterlesen »

Dez
20

Behandlung venöser und arterieller Thromboembolien wird einfacher

Schlaganfallprävention bei Vorhofflimmern auch erleichtert Thrombosen sind lebensgefährlich. Eine Thrombose ist ein Blutgerinnsel in einem Blutgefäß, das bei venösen Thrombosen eine Vene oder bei arteriellen Thrombosen eine Arterie blockiert. Venöse und arterielle Thromboembolien (VAT) entstehen, wenn sich ein solches Blutgerinnsel löst und mit dem Blutstrom fortgeschwemmt wird. Wenn es in einem anderen Blutgefäß steckenbleibt, kann … Weiterlesen »