Medizin und Gesundheit, Fachmediziner und Wellness

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medizin und Gesundheit

Jun
11

Neue Forschungsergebnisse zur Asthma-Therapie

Testosteron erweist sich als Schutzmechanismus sup.- Das Asthma-Risiko ist für Frauen im Erwachsenenalter etwa doppelt so hoch wie für gleichaltrige Männer. Im Laborversuch mit Mäusen konnte ein amerikanisches Forscherteam jetzt den Einfluss der Geschlechtshormone auf diesen Unterschied bestätigen. Für Überraschung sorgte ein weiteres Studienergebnis: Nicht weibliche Hormone wie Östrogen forcieren das Asthma-Risiko, sondern das männliche … Weiterlesen »

Mai
07

Asthma-Behandlung erfordert Therapietreue

Der Patient entscheidet über seine Lebensqualität Foto: Fotolia / RFBSIP (No. 6025) sup.- Compliance, also Therapietreue, ist bei der Behandlung von Asthma ein maßgebliches Kriterium. Bei dieser chronischen Erkrankung, die auf eine Überempfindlichkeit der Atemwege gegenüber äußeren Reizen zurückzuführen ist, kommt es für einen dauerhaften Therapieerfolg vor allem auf das Verhalten des Patienten an. Er … Weiterlesen »

Jul
03

COPD ist eine Volkskrankheit

Instabile Patienten brauchen anti-entzündliche Therapie Foto: Fotolia / WavebreakMediaMicro (No. 5848) sup.- Nicht nur Nikotinkonsum, sondern auch Schadstoff-Belastungen am Arbeitsplatz und in der Umwelt sowie nicht angemessen behandelte Atemwegsinfekte können Ursache für das Entstehen einer chronisch-obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) sein. „Wir sehen heute öfter als früher Patienten, die nie geraucht haben und trotzdem an einer COPD … Weiterlesen »

Okt
24

COPD-Patienten mit asthmatischer Komponente

Identifizierung für angemessene Therapie sehr wichtig Foto: Fotolia / Monkey Business (No. 5665) sup.- Knapp sieben Mio. Menschen leiden in Deutschland nach Aussagen des Lungeninformationsdienstes vom Helmholtz Zentrum München an einer chronisch-obstruktiven Lungenerkrankung (COPD). Schätzungen gehen davon aus, dass zwischen 15 und 25 Prozent der mit einer COPD diagnostizierten Patienten zugleich an Asthma leiden. Ärzte … Weiterlesen »

Feb
22

Bei COPD: Vermeidung von Atemnot-Attacken

Inhalatives Kortison verbessert die Lebensqualität Foto: Fotolia / rocketclips sup.- Bei der weit verbreiteten chronisch-obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) steht der möglichst lange weitestgehende Erhalt der Lebensqualität im Mittelpunkt der Behandlungsstrategien. Eine ganz entscheidende Rolle hierzu spielt die Vermeidung bzw. Reduzierung von akuten Atemnot-Attacken (Exazerbationen). Sie beschleunigen die Zerstörung von Lungengewebe und verschlechtern die Lebensqualität sowie die … Weiterlesen »

Feb
09

Bei Lungenerkrankung Entzündung bekämpfen

Exazerbationen verschlechtern die Prognose Foto: Fotolia / Minerva Studio sup.- Kaum in der Bevölkerung bekannt trotz ihrer katastrophalen Folgen: Die chronisch-obstruktive Lungenerkrankung (COPD) ist laut Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) die weltweit dritthäufigste Todesursache nach Herzinfarkt und Schlaganfall. Die Prognose dieser irreversiblen Atemwegserkrankung, bei der zunehmend Lungengewebe verloren geht, wird vor allem durch die Rate der … Weiterlesen »

Dez
21

COPD erhöht Herzinfarkt-Risiko

Kardiologische Untersuchung empfehlenswert sup.- Patienten mit einer chronisch-obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) haben laut Informationen des Verbands Pneumologischer Kliniken (VPK) ein deutlich erhöhtes Risiko für einen plötzlichen Herztod. Diese Gefahr wird im Praxisalltag noch zu selten berücksichtigt. Dr. Thomas Voshaar, Vorstandsvorsitzender des VPK, empfiehlt deshalb insbesondere bei älteren Menschen mit COPD und bei fortgeschrittener Erkrankung eine gezielte … Weiterlesen »

Apr
13

Lungenerkrankungen effektiv behandeln:

Größe der Wirkstoffpartikel ist entscheidend sup.- Nicht heilbare Erkrankungen der Atemwege wie Asthma bronchiale als auch chronisch-obstruktive Lungenerkrankungen (COPD) bedürfen einer Dauermedikation. Bewährt hat sich hierzu die Inhalation von entzündungshemmenden und bronchienerweiternden Substanzen in Kombinationspräparaten. Studien haben jetzt gezeigt, dass für den Therapieerfolg die Größe der Wirkstoffpartikel eine entscheidende Rolle spielt. „Wirkstoffteilchen mit einem maximalen … Weiterlesen »

Mrz
23

Wenn harmlose Stoffe die Luft abschnüren

Leben mit allergischem Asthma Foto: Fotolia sup.- Ob Pflanzenpollen, Tierhaare, Schimmelpilzsporen oder Kot von Hausstaubmilben – diese an sich harmlosen Stoffe lösen bei immer mehr Menschen eine allergische Reaktion aus. Bei rund 80 Prozent der ca. 4,6 Mio. Asthmatiker in Deutschland sind Allergene als Krankheitsursache ermittelt worden. Das berichtet das Helmholtz Zentrum (München) – das … Weiterlesen »

Okt
13

Asthma-Therapie mit Kombinationspräparaten

Neue Behandlungsoption mit extrafeinen Teilchen Foto: Fotolia (No. 5134) sup.- Chronisches Asthma lässt sich heute mit zwei Wirkprinzipien gut beherrschen. Voraussetzungen sind eine korrekte Inhalation der Substanzen sowie Therapietreue. Zum einen kommen atemwegserweiternde Wirkstoffe wie Formoterol zum Einsatz. Zum anderen geht bei Asthma in der Regel nichts ohne ein inhalatives Glucokortikoid (z. B. Beclomethason). Es … Weiterlesen »