Medizin und Gesundheit, Fachmediziner und Wellness

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medizin und Gesundheit

Okt
28

EECP®: Sanfte Therapie zeigt dem Blut, wo`s lang geht

Kann eine Therapie HerzOPs vermeiden? (NL/1168172569) Zwei große Schritte in der Herztherapie: 1953 gelang dem US-amerikanischen Chirurgen John Gibbon die erste erfolgreiche Herzoperation mit Hilfe einer Herz-Lungen-Maschine. Und Julio Palmaz, ein argentinisch-US-amerikanischer Mediziner, gilt als Erfinder des expandierbaren Stent. Nachdem er 1978 in New Orleans einen Vortrag von Andreas Roland Grüntzig über dessen Ballonkatheter gehört … Weiterlesen »

Okt
28

EECP®: Sanfte Therapie zeigt dem Blut, wo`s lang geht

Kann eine Therapie HerzOPs vermeiden? (NL/1168172569) Zwei große Schritte in der Herztherapie: 1953 gelang dem US-amerikanischen Chirurgen John Gibbon die erste erfolgreiche Herzoperation mit Hilfe einer Herz-Lungen-Maschine. Und Julio Palmaz, ein argentinisch-US-amerikanischer Mediziner, gilt als Erfinder des expandierbaren Stent. Nachdem er 1978 in New Orleans einen Vortrag von Andreas Roland Grüntzig über dessen Ballonkatheter gehört … Weiterlesen »

Jul
13

Neues in Sachen Herz!

Das Bayerische Fernsehen beleuchtet in der nächsten Sendung GESUNDHEIT moderne Diagnoseoptionen und sanfte Therapieformen in der Kardiologie. (NL/7335436173) Programmempfehlung: Bayerisches Fernsehen Dienstag 21.07.2015, 19h Eine Vielzahl von Erkrankungen ist heute direkt oder indirekt auf arterielle Durchblutungsstörungen zurückzuführen. Die Sendung Gesundheit beschäftigt sich mit Behandlungsmethoden wie der EECP-Therapie, geht aber auch auf medizinische Aspekte eines gesundheitsfördernden … Weiterlesen »

Jan
12

Herzinfarkt was nun?

Neue Therapien-Kombination zeigt erstaunlichen Erfolg (NL/1709470758) Bei frühzeitiger Diagnose einer koronaren Herzerkrankung könnte man viele Herzinfarkte vermeiden und den Patienten unkompliziert helfen. Die Folgen eines Infarktes dagegen sind sehr viel schwieriger in den Griff zu bekommen. Dem Herzmuskel fehlt die Fähigkeit, abgestorbenes Herzmuskelgewebe nach einem Infarkt durch neue Herzmuskelzellen zu ersetzen. Was bleibt, ist ein … Weiterlesen »