Medizin und Gesundheit, Fachmediziner und Wellness

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medizin und Gesundheit

Aug
28

Angeborene Immundefekte: Michaela Schaffrath besucht betroffene Jugendliche in Hamburg

100.000 Betroffene aber nur 4.000 diagnostizierte Patienten bundesweit / dsai-Schirmherrin Michaela Schaffrath nimmt am Jugendlichen-Treffen der dsai – Patientenorganisation für angeborene Immundefekte teil Jetzt trafen sich in Hamburg 14 Jugendliche im Alter zwischen 16 und 22 Jahren, um sich über ihren Immundefekt auszutauschen. Besuch bekamen die Teenager von dsai-Schirmherrin Michaela Schaffrath. Die Wahlhamburgerin ließ es … Weiterlesen »

Feb
20

10. Internationaler Tag der Seltenen Erkrankungen: dsai ruft zu Plasmaspenden auf

An jedem letzten Tag im Februar machen sich weltweit 85 Länder dafür stark, seltene Krankheiten mehr in das Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken. In diesem Jahr feiert der Internationale Tag der Seltenen Erkrankungen, der Rare Disease Day, ein Jubiläum: Am 28. Februar wird er bereits zum zehnten Mal ausgerufen. Er informiert mit Aktionen und Veranstaltungen … Weiterlesen »

Nov
23

Schulalltag mit angeborenem Immundefekt: Neue dsai-Broschüre für Mitschüler und Lehrer

Komplettes dsai-Schulpaket beinhaltet neue Broschüre, Lineal und Plakat mit Warnhinweisen sowie den neuen dsai Comicfilm Mit einer schweren chronischen Erkrankung ganz normal am Schulalltag teilnehmen – geht das überhaupt? Eine jetzt erschienene Informationsbroschüre der Patientenorganisation für angeborene Immundefekte, dsai e. V., zeigt, dass das sehr gut funktionieren kann. “Mein etwas anderer Schulalltag – mit einem … Weiterlesen »

Feb
01

Neue Broschüre “Kinderwunsch und Schwangerschaft bei primären Immundefekten”

dsai-Informationsbroschüre für Patienten und Angehörige Für viele junge Frauen, die an einem angeborenen Immundefekt leiden, stellt sich die bedeutende Frage: “Soll ich ein Kind bekommen, obwohl meine Krankheit erblich ist?” Sie fragen sich, was sie während der Schwangerschaft beachten müssen und welche Empfehlungen es zum Beispiel in punkto Stillen gibt. Die Patientenorganisation für angeborene Immundefekte, … Weiterlesen »

Dez
03

Leben mit einem primären Immundefekt – die Geschichte Milans

ÖSPID – Österreichische Selbsthilfegruppe für primäre Immundefekte Statistiken über die Menge Erkrankter sind ein wichtiger Parameter für die flächendeckende medizinische Versorgung. Die Zahlen zeigen natürlich nicht die Einzelschicksale, die hinter jeder dieser Ziffern stehen. ÖSPID will hier eines dieser Leidenswege – am Fall von Milan – beschreiben und damit für die Auswirkungen eines primären Immundefekts … Weiterlesen »

Aug
31

Primäre Immundefekte und die Dunkelziffer

Mehr Betroffene in Österreich als angenommen. Karin Modl, Obfrau ÖSPID Österreich Primäre Immundefekte (PID) sind auch für medizinisches Fachpersonal manchmal nicht erkennbar, obwohl die Symptome und Diagnoseverfahren immer mehr Bekanntheitsgrad in den Ausbildungen erlangen. Es braucht für den Betroffenen auch heute noch Glück, an einen erkennenden Arzt zu kommen, der die passenden Verfahren zur eindeutigen … Weiterlesen »

Jul
20

Die ÖSPID-Infografik

Visuelle Hilfe bei primären Immundefekten ÖSPD Infografik – der Weg zur Diagnose von primären Immundefekten Für Betroffene von primären Immundefekten und Angehörige kann der Weg zu professioneller Hilfe steinig, lang und undurchsichtig sein. Aber genau die rasche, effiziente Hilfe kann ein vernünftiges Alltagsleben für Erkrankte bieten. Daher hat ÖSPID eine wertvolle visuelle Hilfe für alle … Weiterlesen »

Feb
19

Internationaler Tag der Seltenen Erkrankungen: Früherkennung ist bei angeborenen Immundefekten überlebenswichtig

8. Rare Disease Day 2015 / Aufklärungsveranstaltungen bundesweit Inzwischen ist er in mehr als 80 Ländern ein fester Aktionstag: Der Internationale Tag der Seltenen Erkrankungen, der am 28. Februar 2015 bereits zum achten Mal begangen wird. Die Patientenorganisation für angeborene Immundefekte, dsai e.V., nimmt diesen Tag zum Anlass, um in drei Städten über die seltene … Weiterlesen »

Okt
21

Judith S. – Leben mit PID [Primären Immundefekt]

ÖSPID – Österreichische Selbsthilfegruppe für primäre Immundefekte Wie mehrere tausend Österreicher leidet Judith S. seit ihrer Geburt an einem Primären Immundefekt (PID). In ihrem Fall Myelokathexis und WHIM-Syndrom. Judiths Immunsystem ist aufgrund einer genetischen Störung nicht in der Lage, genügend Antikörper gegen Krankheitserreger zu produzieren. Mit 19 Monaten wurde festgestellt, dass Judith viel zu wenig … Weiterlesen »