Medizin und Gesundheit, Fachmediziner und Wellness

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medizin und Gesundheit

Mrz
26

Neue Therapie-Option für Schlaganfall-Patienten

Geschädigte Hirnareale mit Stammzellen aktivieren sup.- Zu den Hauptursachen für Behinderung und Pflegebedürftigkeit im Alter zählen die langfristigen Folgen eines Schlaganfalls. In der Schlaganfall-Therapie geht es darum, möglichst schnell die Durchblutung und Sauerstoffversorgung der betroffenen Hirnregion wiederherzustellen, denn dort abgestorbene Nervenzellen galten bislang als unwiederbringlich verloren. Forschern in den USA ist es jetzt im Tierversuch … Weiterlesen »

Mrz
12

Forschungsprojekt macht Allergikern Hoffnung

Dauerhafte Desensibilisierung durch Stammzellen? Foto: Fotolia / Jürgen Fälchle (No. 5993) sup.- Die Ursache allergischer Reaktionen liegt in einer Überempfindlichkeit des körpereigenen Immunsystems. Fehlgeleitete Abwehrzellen richten sich gegen sonst harmlose Substanzen, die z. B. in Pflanzenpollen oder Tierhaaren vorkommen. Die Symptome der Entzündungsprozesse, die durch diese Allergene hervorgerufen werden, reichen von tränenden Augen über quälende … Weiterlesen »

Feb
26

Breite medizinische Versorgung mit Stammzellen

Nabelschnüre von Säuglingen wertvoller Rohstoff der Zelltherapie Foto: Fotolia / nataliaderiabina (No. 5984) sup.- Die Therapie mit Stammzellen spielt schon heute eine große Rolle bei Krebserkrankungen, Störungen des blutbildenden Systems sowie bei kindlichen Hirnschädigungen. Führende Wissenschaftler gehen davon aus, dass sich die Behandlungsmöglichkeiten mit Stammzellen schon in naher Zukunft erheblich ausweiten werden. Im Fokus der … Weiterlesen »

Feb
13

Neue Therapieoption bei Herzinsuffizienz?

Verbesserte Herzleistung dank Stammzellen Foto: Fotolia / Zerbor (No. 5978) sup.- Chilenischen Wissenschaftlern ist ein Durchbruch bei der Behandlung von Herzschwäche (Herzinsuffizienz) mit Hilfe einer Stammzelltherapie gelungen. Anders als bisherige Studien verwendete das Team um Dr. Fernando Figueroa von der Universidad de los Andes in Santiago nicht durch Knochenmarkpunktion gewonnene Stammzellen, sondern so genannte mesenchymale … Weiterlesen »

Jan
18

4.000ster Lebensretter kommt aus Gerolzhofen bei Würzburg

Johannes Dallner (24) spendet als 4.000ster seine Stammzellen für einen ihm unbekannten Patienten Das Team der Ambulanz der Stiftung AKB hat sich versammelt für Johannes. Er ist Spender Nummer 4.000 Alle 45 Minuten erhält in Deutschland ein Mensch die Diagnose, an Leukämie erkrankt zu sein. Neun von zehn Patienten können mithilfe einer Stammzellspende behandelt werden. … Weiterlesen »

Jan
16

Zahngold rettet Menschenleben bei der Aktion Knochenmarkspende Bayern

Die Zahnärztinnen Michaela Fekl und Melanie Frauendorf spenden über 3.300 Euro für neue Lebensretter – aus altem Zahngold Die beiden Zahnärztinnen aus Erding freuen sich über die Dankesurkunde der Stiftung AKB “Viele unserer Patienten spenden ihr Zahnaltgold und helfen damit das Leben von Leukämiepatienten zu retten!” freuen sich die beiden Zahnärztinnen Michaela Fekl und Dr. … Weiterlesen »

Dez
11

Stammzellen bei Geburt am wertvollsten

Mehrheit der Eltern nicht informiert Foto: Fotolia / pololia (No. 5941) sup.- Rund 792.000 Mädchen und Jungen haben im Jahr 2016 laut Zahlen des Mikrozensus (Statistisches Bundesamt) deutschlandweit das Licht der Welt erblickt. Sobald der Säugling selbständig atmen kann, wird die Nabelschnur, auch Ader des Lebens genannt, abgetrennt. Die überwiegende Mehrheit der Eltern glaubt, die … Weiterlesen »

Okt
16

Neue Therapieoption bei chronischem Asthma

Alternativmethode mit Stammzellen Foto: Fotolia / Antonioguillem (No. 5903) sup.- Für Asthma-Patienten, die die herkömmliche Behandlung mit kortisonhaltigen Wirkstoffen nicht gut vertragen, gibt es australischen Forschern zufolge Hoffnung auf eine innovative Alternativmethode. Wissenschaftler der Monash Universität in Melbourne haben in klinischen Modellen herausgefunden, dass so genannte Mesenchymale Stammzellen (MSC) positive Wirkungen auf sämtliche Symptome und … Weiterlesen »

Okt
04

“Herzreparatur” mit Stammzellen

Hoffnung für Patienten mit Herzmuskelschwäche sup.- Etwa zwei Mio. Menschen leiden in Deutschland unter einer Herzmuskelschwäche, sie ist eine der häufigsten Erkrankungen mit Todesfolge. Bislang lässt sich der Krankheitsverlauf nur hinauszögern, eine Heilung ist jedoch nicht möglich. Forschern der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) ist es jetzt gelungen, mit einem “Herzpflaster”, bestehend aus einem Gewebeverband schlagender Herzmuskelzellen … Weiterlesen »

Sep
18

Neue Behandlungsoption bei Multipler Sklerose

Neustart des Immunsystems mit Stammzellen Foto: Fotolia / angellodeco (No. 5884) sup.- Rund 400.000 Menschen müssen laut Statistik in der Europäischen Union mit der Diagnose Multiple Sklerose (MS) leben, allein in Deutschland sind es ca. 120.000 Patienten. MS ist eine Autoimmunerkrankung, die letztendlich durch übereifrige Abwehrzellen des Immunsystems zur Zerstörung von Nervenfasern im gesamten Zentralen … Weiterlesen »

Ältere Beiträge «