Medizin und Gesundheit, Fachmediziner und Wellness

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medizin und Gesundheit

Aug
28

Analfissur bei Hunden – Operation mit Prorepatin umgehen

Analfissuren sind schmerzhaft – auch bei den geliebten Vierbeinern. Eine schmerzhafte Operation und nur kurzfristige Erfolge müssen nicht sein. Prorepatin kann die Heilung aktiv unterstützen. Prorepatin hilft auch Hunden mit Analfissur Analfissuren sind schmerzhaft – auch bei den geliebten Vierbeinern. Eine schmerzhafte Operation und nur kurzfristige Erfolge müssen nicht sein. Mit Prorepatin kann die Heilung … Weiterlesen »

Mrz
26

Biest beißt Hund: Steigende Temperaturen locken Zecken hervor

Jetzt ist es Zeit für wirksamen Zeckenschutz für Vierbeiner Wenn die Temperaturen steigen, sollten Hunde nur gut geschützt ins Freie. (Bildquelle: @Sanicare) Steigende Temperaturen wecken die Zecken aus ihrer Winterruhe. Haben sie die kalte Jahreszeit über als Ei, Larve oder Nymphe in oberen Erdschichten oder unter dichtem Laub gelegen, werden sie bei Außentemperaturen von über … Weiterlesen »

Feb
12

Der Praktische Tierarzt Kongress 2015: Wissen für die tägliche Praxis

Hannover, 12.02.2015 – “Der Praktische Tierarzt” als offizielles Organ des Bundesverbandes Praktizierender Tierärzte begleitet und inspiriert Veterinärmediziner bei ihrer täglichen Arbeit. Hierauf baut Der Praktische Tierarzt Kongress als Fortbildungsforum und wertvolles jährliches Branchentreffen auf: Vom 28. bis 30. Mai 2015 versammeln sich Tierärzte und Tiermedizinische Fachangestellte erneut im Kongress Palais Kassel unter dem Motto “Irrungen … Weiterlesen »

Jan
20

Das Immunsystem – Entscheidend ist das Gleichgewicht

Wenn man von einem starken Immunsystem spricht, setzt man gleichzeitig eine optimale Darmgesundheit voraus, befinden sich hier doch bis zu 90 % aller Immunzellen von Hunden und Pferden. Das Immunsystem ist somit maßgeblich abhängig von den Mikroorganismen, die in der Darmschleimhaut bedeutende Aufgaben übernehmen, wie etwa die Abwehr von Krankheitserregern, das Aufspalten von schwer zu … Weiterlesen »

Dez
27

Borreliose beim Pferd – Tipps zur Behandlung

Natürlich ist die Vorbeugung besser als die Behandlung von Infektionen, allerdings können Erreger wie Borrelien eine Schwächephase in der Immunabwehr bei Pferden nutzen, um sich im Organismus der Tiere auszubreiten und Schäden zu verursachen. Wird die Borreliose jedoch rechtzeitig erkannt, kann eine gezielte Behandlung helfen, ernsthafte Folgen zu verhindern und einzudämmen. Ein Restrisiko kann verbleiben … Weiterlesen »

Dez
18

Borrelliose bei Pferden – Schleichende Ausbreitung im Organismus

Zeckenbisse können bei Pferden erhebliche Folgen haben. Doch nicht immer sind es Zecken, die, wie früher vermutet, als alleinige Wirte eine Borreliose verursachen können. Auch andere blutsaugende Insekten, wie etwa Stechmücken, Pferdebremsen oder Läuse übertragen diese gefährlichen Bakterien. Gefahr bei geschwächter Immunabwehr Eine Borreliose ist eine Infektion durch Borrelien – spiralörmige Bakterien, die dazu in … Weiterlesen »

Nov
24

Durchfall beim Hund – Tipps zur Fütterung während und nach der Erkrankung

Durchfall stellt auch bei Hunden eine starke Belastung für den Körper dar. Die Ernährung sollte an die gesundheitliche Lage des Tieres angepasst werden, da während der Erkrankung eine hohe Menge Flüssigkeit sowie viele andere, wichtige Stoffe verloren gehen. Viel frisches Wasser, wertvolle Futterergänzungen und schonende Kost helfen dabei, Defizite auszugleichen und die Symptome zu lindern. … Weiterlesen »

Sep
10

Hilfe zur Selbstheilung – Ansätze und Ziele der Regulationsmedizin

Immer wieder werden dem Körper von Mensch und Tier immense Selbstheilungskräfte zugeschrieben – zu Recht, werden doch häufig selbst schwere Krankheiten scheinbar “von selbst” beseitigt. Damit diese Selbstheilungskräfte jedoch überhaupt wirken können, müssen sie auf verschiedene Art und Weise aktiviert werden, damit der Körper einen Anstoß erhält, sich selbst zu helfen. Diesem Grundsatz folgt unter … Weiterlesen »

Feb
18

Arzneimitteleinsatz beim Schwein

Welche Behandlungsstrategien kranker Schweine sind noch möglich? Die Agrar- und Veterinär- Akademie (AVA) greift das Thema in Fortbildungen auf. Sehr gut besucht war die AVA – Veranstaltungsreihe von Tierärzten und auch Landwirten Das Schreckgespenst „Antibiotika-Resistenzen“ ist zurzeit eines der meist diskutierten Themen, und das nicht nur in der Tierproduktion. Politik und Verbraucher sehen Tierhalter in … Weiterlesen »

Okt
10

Was Menschen hilft, kann für Tiere tödlich sein

R+V Infocenter: Hunde und Katzen bei Erkältungen nicht selbst behandeln – vor Medikamentengabe mit Tierarzt sprechen Die verletzte Pfote verbinden: Dafür können Tierbesitzer im Notfall ihr eigenes Verbandmaterial verwenden. Anders sieht es bei Grippe- und Schmerzmitteln aus der eigenen Hausapotheke aus – Die können bei Vierbeinern im schlimmsten Fall zum Tode führen. Wiesbaden, 10. Oktober … Weiterlesen »

Ältere Beiträge «