Medizin und Gesundheit, Fachmediziner und Wellness

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medizin und Gesundheit

Jul
02

Umstrukturierung der Co-med als Basis für erfolgreiche Neuausrichtung

Medizintechnische Fachgeschäfte setzen verstärkt auf aktives Marketing und Serviceleistungen

Umstrukturierung der Co-med als Basis für erfolgreiche Neuausrichtung

Co-med Logistikzentrum

Heusweiler, 01. Juli 2014 – Um für die künftigen Herausforderungen im Markt noch besser gerüstet zu sein, haben sich die Mitgliedsunternehmen in der Cooperation medizintechnischer Fachgeschäfte mit großer Mehrheit für eine umfassende Restrukturierung der Co-med ausgesprochen. Ein wesentlicher Beschluss besteht darin, den Co-med e.V. mit Sitz in Linden, zum 30.06.2014 aufzulösen.
Gleichzeitig haben die Gesellschafter der Co-med GmbH&Co.KG im Zusammenhang mit der zukünftigen strategischen Positionierung die Bildung einer Marketingabteilung befürwortet, die ihren Sitz im hessischen Linden hat. Abgesehen von der Herausgabe des auflagenstärksten Fachkatalogs in Deutschland verantwortet dieser Unternehmensbereich zentrale Marketing- und Werbeaktivitäten, Fachhändler-Schulungen und zentrale Serviceleistungen. Dazu C. Thomas Maier, Geschäftsführer der Co-med GmbH&Co.KG, die über ein verbundeigenes Logistikzentrum in Heusweiler verfügt: „Den zahlreichen Gesprächen mit unseren Industriepartnern haben wir vernommen, dass die mit der Auflösung des Co-med e.V. verbundenen Vorteile sowie die Optimierung unser Ablaufprozesse durchweg begrüßt werden. Gleichzeitig verbinden wir mit der Gründung einer Marketingabteilung eine aktive Marktbearbeitung, eine qualifizierte Unterstützung unserer Fachhändler sowie eine Koordination und Begleitung von Kooperationsprojekten mit Marktpartnern.“
Die Verbundgruppe medizintechnischer Fachgeschäfte blickt im kommenden Jahr auf ihr 50-jähriges Bestehen zurück. Einhergehend mit der strategischen Positionierung bekannten sich die Co-med – Fachhändler zu ihren Kernkompetenzen „Kundennähe, Beratung, Service, Qualität und Vollversorgung“. Abgesehen von einer ausgefeilten Mikrologistik bis hin zum Endkunden nimmt die Entwicklung von flächendeckenden Dienstleistungen künftig einen hohen Stellenwert im Rahmen der Servicestrategie ein. So soll in Zukunft kooperativ im Verbund ein Service in Bezug auf medizintechnische Geräte, Hygiene und Instrumente für die Kunden erbracht werden.

Allgemeine Informationen zur Co-med:

Die Co-med ist mit mehr als 50 angeschlossenen Fachhändlern die größte Verbundkooperation medizintechnischer Fachgeschäfte in Deutschland. Über das eigene Logistikzentrum werden mehr als 100.000 niedergelassene Ärzte, Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen beliefert. Das Sortiment umfasst über 20.000 Artikel vom Praxisbedarf bis zur Medizintechnik. Mit einem umfangreichen Eigenmarken-Sortiment bietet die Co-med preisgünstige Alternativen in den Bereichen Sprechstundenbedarf und Hygiene an. Regelmäßige Aktionsangebote, ein umfangreiches Dienstleistungsspektrum wie Fachberatung vor Ort, technische Einweisung und Service, Praxisplanung sowie Qualitätsmanagement runden das Angebot ab.
Bildquelle:kein externes Copyright

Die Co-med ist mit mehr als 50 angeschlossenen Fachhändlern die größte Verbundkooperation medizintechnischer Fachgeschäfte in Deutschland. Über das eigene Logistikzentrum werden mehr als 100.000 niedergelassene Ärzte, Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen beliefert. Das Sortiment umfasst über 20.000 Artikel vom Praxisbedarf bis zur Medizintechnik. Mit einem umfangreichen Eigenmarken-Sortiment bietet die Co-med preisgünstige Alternativen in den Bereichen Sprechstundenbedarf und Hygiene an. Ein umfangreiches Dienstleistungsspektrum wie Fachberatung vor Ort, technische Einweisung und Service, Praxisplanung sowie Qualitätsmanagement runden das Angebot ab.

Co-med GmbH & Co.KG
Christian Tappe
Konrad-Adenauer-Str. 22
35440 Linden
06403901230
tappe@co-med.de
http://www.co-med.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»