Medizin und Gesundheit, Fachmediziner und Wellness

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medizin und Gesundheit

Apr
08

Warum Diäten meist sinnlos sind

Stoffwechsel ist Schlank-Faktor

Warum Diäten meist sinnlos sind

Foto: Fotolia (No. 4842)

sup.- Die meisten Diäten sind Hunger-Kuren. Es werden viel weniger Kalorien gegessen, als der Körper braucht. Darauf reagiert der Organismus mit einer Gewichtsabnahme. Verloren wurden dabei aber neben Fettmasse auch Wasser und Muskelmasse. Der Grund: Der Stoffwechsel stellt sich auf die Zeit des Mangels ein, fährt auf Sparflamme herunter und greift auf vorhandene Körperdepots zurück. Wenn nach der Diät wieder normal gegessen wird, nimmt sich der Organismus alles an Kalorien, was er bekommen kann, und speichert den Überschuss für schlechte Zeiten als Fett. Das Ergebnis ist bekannt als Jo-Jo-Effekt. Die mühsam abgehungerten Pfunde kehren schnell zurück, oft über das Ausgangsgewicht vor der Diät hinaus.

„Das Zauberwort für nachhaltige Gewichtsreduktion heißt nicht Diät, sondern Stoffwechseloptimierung. Nur wer seinen Stoffwechsel in Schwung bringt, erreicht eine effektive Fettverbrennung“, erläutert Dr. Hardy Walle, Gründer des Bodymed-Ernährungskonzeptes (www.bodymed.com). Sein ärztlich begleitetes Konzept, das in über 600 Gesundheits-Zentren angeboten wird, setzt deshalb auf Ernährungs- und Bewegungsberatung kombiniert mit Verhaltenstraining. Bei der Zusammensetzung der Hauptnährstoffe wird entsprechend den modernen Erkenntnissen der Ernährungswissenschaft eine eiweißoptimierte, fettmodifizierte und moderat kohlenhydratreduzierte Kost empfohlen. Das gilt sowohl für die Phase der Gewichtsreduktion sowie auch der -stabilisierung. „Eiweiß wirkt sättigend und unterstützt die optimale Fettverbrennung. Deshalb werden in der Abnehmphase ein oder zwei Mahlzeiten am Tag durch ein hochwertiges Eiweiß-Nährstoff-Konzentrat ersetzt“, so Dr. Walle. Eine Langzeitstudie mit 2.467 übergewichtigen oder adipösen Erwachsenen, die an dem Bodymed-Ernährungskonzept teilgenommen haben, bestätigt die Effizienz dieses Ansatzes. 73 Prozent der Probanden hatten nach einem Jahr mindestens fünf Prozent ihres Ausgangsgewichts verloren, 39 Prozent schafften sogar mindestens zehn Prozent. Weitere Studien zeigen außerdem eine messbare Verbesserung der für den Stoffwechsel relevanten Werte.

Supress ist ein Dienstleister für elektronisches Pressematerial zur schnellen und kostenfreien Reproduktion. Unsere Seiten bieten ein breites Spektrum an Daten und Texten zu Themen wie modernes Bauen, Umwelt, Medizin und Lifestyle. Passende Grafiken und Bilder stehen ebenfalls zur Verfügung. Unser Webauftritt ist für eine Auflösung von 1024 x 768 Bildpunkte optimiert. Bei Abdruck wird die Zusendung eines Belegexemplars erbeten.

Kontakt:
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»