Medizin und Gesundheit, Fachmediziner und Wellness

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medizin und Gesundheit

Mai
21

Welt-MS-Tag: Betroffene wissen am besten, was sie brauchen

Der Multiple-Sklerose-Podcast feiert seinen fünften Geburtstag

Welt-MS-Tag: Betroffene wissen am besten, was sie brauchen

Der Multiple-Sklerose-Podcast

Seit 5 Jahren erzählen Betroffene über ihre MS auf www.der-ms-podcast.de. Sie zeigen den Hörerinnen und Hörern das ganz eigene Gesicht ihrer Multiplen Sklerose. Berichten von Symptomen und Therapien, von Strategien mit der Krankheit umzugehen und oft von ihrem Engagement für andere Betroffene.

Am 2. Welt-MS-Tag, im Mai 2010, ging der Multiple-Sklerose-Podcast an den Start. Mit diesem Podcast-Projekt wollte die Podcasterin Brigitte Hagedorn Betroffenen eine „Stimme geben“ und die Aufmerksamkeit für ihre Belange erhöhen. Der Podcast soll Betroffene, Angehörige und Nicht-Betroffene informieren und natürlich Mut machen, um den eigenen Weg mit der Krankheit zu gehen.
Mittlerweile sind knapp 20 ganz unterschiedliche Geschichten auf www.der-ms-podcast.de zu hören. Bemerkenswert findet die Journalistin und Podcasttrainerin, dass viele der Betroffenen sich selbst für andere MS“ler engagieren. Das geht von der Einrichtung eines Fahrdienstes bis hin zur Entwicklung neuer Rollstühle und viele engagieren sich in einem der Landesverbände der DMSG. „Einer meiner Interviewpartner hat gesagt, dass die Betroffenen selbst am besten wüssten, was sie brauchen. Doch inmitten der unterschiedlichen Therapieangebote, neuer Erkenntnisse über die Krankheit und natürlich den eigenen Sorgen und Ängsten, ist es gar nicht so einfach den eigenen Weg mit der Krankheit zu finden,“ so Brigitte Hagedorn aus eigener Erfahrung. „Mir haben Geschichten wie die, die ich seit 5 Jahren hörbar mache, sehr viel Mut gemacht und mich eben auch unterstützt meinen Weg zu gehen. Vielleicht ist der Podcast auch ein Teil meiner Therapie,“ fügt die Initiatorin lachend hinzu.

Zu seinem fünften Geburtstag bekommt der Podcast ein neues Kleid. Die Gestaltung des Blogs ist luftiger und alle Interviews wurden transkribiert und stehen direkt auf dem Blog zum Lesen bereit. Das freut sicherlich Google und auch die Menschen, die lieber lesen. Das Twitterkonto (@MS_Podcast) des Projektes ist weiterhin auf der Seite integriert, ebenso die Liste mit weiterführenden Links rund um die MS und ein Widget mit Buchtipps. Letztere sind direkt mit Amazon verlinkt und mit einem Buchkauf über diesen Link soll das Projekt ein klein wenig finanziell unterstützt werden. Denn natürlich wird es in der Zukunft weitere neue Geschichten auf dem Multiple-Sklerose-Podcast zu hören geben!

Brigitte Hagedorn, audio:beiträge, unterstützt ihre Kunden bei der Erstellung ihrer Audioprojekte. Mit Rat und Tat!

Kontakt
audio:beiträge
Brigitte Hagedorn
Fabeckstraße 46
14195 Berlin
030.6920 23600
info@audiobeitraege.de
http://www.audiobeitraege.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»