Medizin und Gesundheit, Fachmediziner und Wellness

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medizin und Gesundheit

Sep
17

Wenn Datenverlust die Arztzulassung kostet – Risiken vermeiden mit BS Backup Suisse

Datensicherung in Krankenhäusern und Arztpraxen ist heutzutage eines der wesentlichen Anforderungen für den Betrieb einer Gesundheitseinrichtung. Durch die Datensicherung wird nicht nur eine lückenlose Archivierung von Vorgängen gewährleistet, vielmehr werden auch einschneidende Haftungsrisiken vermieden. Denn angesichts der hohen Haftungsrisiken, die für eine Arztpraxis oder ein Krankenhaus entstehen, wenn eine solche Datensicherung nicht ordnungsgemäß durchgeführt wird, kann dies gegebenenfalls den Verlust der ärztlichen Zulassung bedeuten.

Cloud-basiertes Datensicherungs-System statt Band-Sicherung
In der Vergangenheit wurden Backups im Gesundheitswesen über eine traditionelle Bandspeicherung durchgeführt. Das Verwalten der Backups und Lagern der Backup-Bänder blieb dabei dem Arzt oder der Klinikleitung überlassen. Nicht selten wurden Bänder überschrieben, weil sie nicht gewechselt wurden. Ein Cloud-Backup-System ist die sichere und moderne Alternative, auf die immer mehr Gesundheitseinrichtungen zurückgreifen.
Die Frage, welches Band wann wo gewechselt werden muss, stellt sich nicht mehr, und die entsprechend durchgeführten Datenkonsistenz- und Übertragungsprüfungen gewährleisten, dass die Daten korrekt abgespeichert wurden und im Notfall damit auch korrekt wieder eingespielt werden können.

Hohe Haftungsanforderungen und komplizierte Sicherungsaufgaben
Hoch sind die Anforderungen technisch-organisatorischer und haftungsrechtlicher Art im Gesundheitswesen für Arztpraxen und Kliniken heute und schwer kalkulierbar sind die Aufgaben, die aus dem stark anwachsenden Datenvolumen und den zunehmenden, innerbetrieblichen Prozessen entstehen.
Täglich werden mehr digitale Patientendaten produziert, alle Vorgänge zwischen Arzt und Patient müssen aufgezeichnet, dokumentiert und archiviert werden – und das mit höchstmöglicher Rechtssicherheit für Zeiträume zwischen 10 und 30 Jahren.
Ein Verlust von Patientendaten würde nicht nur zu einem deutlichen Vertrauensverlust im Verhältnis zum Arzt führen, es hätte unter Umständen sogar ein juristisches Nachspiel. Der Arzt müsste als letzte Konsequenz sogar befürchten, dass ihm die Zulassung als entzogen wird.

BS Backup Suisse liefert haftungssichere und zuverlässige Backup-Lösung
Genau diese Aufgabe der Datensicherung übernimmt die BS Backup Suisse AG. Der Dienstleister ist ein Schweizer Spezialunternehmen für die rechtssichere Langzeitarchivierung von medizinischen Daten. Das Kerngeschäft des Unternehmens liegt in der Speicherung und Archivierung von Patienteninformationen und sämtlichen damit verbundenen administrativen Daten der Gesundheitswirtschaft.
Hochmoderne Rechenzentren mit ständig steigender Archivkapazität bei einem weltweit einzigartigen und standortübergreifenden Daten-Management kennzeichnen die BS Backup Suisse und lassen ihn dank
richtungsweisende Cloud-basierter Healthcare-Management-Lösungen zu einem führenden Anbieter der Branche werden. Die Technologie des Unternehmens steht für Wirtschaftlichkeit und Effizienz. Mehr Sicherheit und Stabilität für Unternehmen der Gesundheitsbranche einhergehend mit Produktivitätssteigerung, Kostenersparnis und Ertragsoptimierung sind dadurch die Folge.

SMAS Shared Medical Archiving Services – das Cloud-basierte Primär- und Langzeitspeichersystem
Technologiesicherheit, Prozessoptimierung und uneingeschränkte Datenverfügbarkeit sind die drei wichtigsten Kriterien, nach denen die BS Backup Suisse AG ihre Archivlösungen betreibt. Dies geschieht mit der Software SMAS. Shared Medical Archiving Services (SMAS) sind Cloud-basierte Primär- und Langzeitspeichersysteme, die über eine große Basis bestehender Schnittstellen verfügen und die Leistungsfähigkeit der Gesundheitsindustrie signifikant erhöhen. Sie bieten einen unmittelbaren Mehrwert in Form von Technologiesicherheit, Prozessoptimierung und uneingeschränkter Datenverfügbarkeit.
Die gespeicherten Daten werden im Verbund mehrerer Rechenzentren wiederholt gespiegelt und verschlüsselt und sind somit flexibler und beweglicher im Vergleich zu herkömmlichen IT-Umgebungen.
Der besondere Vorteil der SMAS liegt in der Integrationsfähigkeit. Denn SMAS lassen sich vollständig integrieren in bestehende IT-Infrastrukturen und medizinische Anwendungen. Dadurch gehören SMAS-Anwendungen nach mehr als tausend Installationen bereits zu den führenden Datenspeicher- und Informationslösungen im Gesundheitssektor. Jedes fünfte US-Krankenhaus nutzt diese Technologie bereits. Das pay-per-use-Verfahren sichert zudem ein optimales Preis-Leistungsverhältnis ohne Extra-Kosten zu.

Kontakt und Informationen:
BS Backup Suisse AG
Anke Rauterkus (CEO)
Turmstrasse 28
6300 Zug
Schweiz
info@backup-suisse.ch
T +41 41 749 97 00
F +41 41 749 97 01

BS Backup Suisse liefert haftungssichere und zuverlässige Backup-Lösung
Genau diese Aufgabe der Datensicherung übernimmt die BS Backup Suisse AG. Der Dienstleister ist ein Schweizer Spezialunternehmen für die rechtssichere Langzeitarchivierung von medizinischen Daten. Das Kerngeschäft des Unternehmens liegt in der Speicherung und Archivierung von Patienteninformationen und sämtlichen damit verbundenen administrativen Daten der Gesundheitswirtschaft.
Hochmoderne Rechenzentren mit ständig steigender Archivkapazität bei einem weltweit einzigartigen und standortübergreifenden Daten-Management kennzeichnen die BS Backup Suisse und lassen ihn dank
richtungsweisende Cloud-basierter Healthcare-Management-Lösungen zu einem führenden Anbieter der Branche werden. Die Technologie des Unternehmens steht für Wirtschaftlichkeit und Effizienz. Mehr Sicherheit und Stabilität für Unternehmen der Gesundheitsbranche einhergehend mit Produktivitätssteigerung, Kostenersparnis und Ertragsoptimierung sind dadurch die Folge.

Kontakt
BS Backup Suisse AG
Frau Anke Rauterkus
Turmstrasse 28
6300 Zug
+41 41 749 97 00
+41 41 749 97 01
info@backup-suisse.ch
www.backup-suisse.ch

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»