Medizin und Gesundheit, Fachmediziner und Wellness

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medizin und Gesundheit

Okt
05

Zahnimplantate: die Alternative zu Zahnprothesen oder Brücken

Durch den Einsatz von Zahnimplantaten können Patienten auf herkömmliche Zahnprothesen oder Brücken verzichten.

Feste Zähne, die nicht von den eigenen und gesunden Zähnen zu unterscheiden sind, werden durch den Einsatz von Implantaten ermöglicht. In der Praxis für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie und Pastische Operationen in der ATOS Klinik Heidelberg bietet Dr. Dr. Werner Zoder die umfassende Beratung zum Thema Implantologie und die Einbringung der Implantate in den Kiefer an.

Die Folgen von Zahnlücken

Zahnverlust kann viele Ursachen haben, jedoch hat er immer die gleiche Folge: Er hinterlässt eine Zahnlücke, die zum einen als nicht schön empfunden wird, aber auch Auswirkungen auf den Kiefer und die benachbarten Zähne haben kann. Durch die fehlende Belastung des Zahnes und somit des Kieferknochens bildet sich der Knochen zurück. Ist die Zahnlücke größer, kann diese Rückbildung auch Auswirkungen auf das äußere Erscheinungsbild des Gesichtes haben. Die Zähne auf der gegenüberliegenden Kieferhälfte können aufgrund der Zahnlücke weiter hervorwachsen und die Zähne direkt neben der Zahnlücke schieben sich in die neue Lücke. Auch ist es möglich, dass die Kaufunktion beeinträchtigt wird, da die Biss- und Kiefergelenkfunktionen instabil werden.

Stabile Biss- und Kiefergelenkfunktion durch Implantate

Das Implantat wird anstelle der ursprünglichen Zahnwurzel eingesetzt und ersetzt diese in vollem Umfang. In der Praxis von Dr. Dr. Werner Zoder werden hauptsächlich Schraubimplantate verwendet. Nachdem das Implantat mit dem Kiefer verwachsen ist, kann der eigentliche Zahnaufbau beginnen. In Zusammenarbeit mit einem Labor für Zahntechnik wird der Ersatzzahn so gefertigt, dass er von den verbliebenen Zähnen in Form und Farbe nicht abweicht.

Dr. Dr. Werner Zoder nimmt regelmäßig an Fortbildungen zum Thema Implantologie teil und bietet aufgrund seiner Erfahrung und Ausbildung Implantologie auf aktuellem wissenschaftlichen Stand.

Weitere Informationen und persönliche Beratung erhalten Interessenten bei Dr. Dr. Werner Zoder, Heidelberg, Telefon: +49 6221/983-1000, http://www.mkg-atos.de

Dr. Dr. Werner Zoder ist Facharzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie und plastische Operationen sowie Fachzahnarzt für Oralchirurgie. Zu seinen Tätigkeitsschwerpunkten zählen die chirurgische Versorgung, inkl. Knochenaufbau im Rahmen der Implantologie. Ferner die zahnärztliche Chirurgie in Form von Wurzelspitzenresektionen und Weisheitszahnextraktionen sowie die funktionell-ästhetische Behandlung bei Gesichtsasymmetrien und Fehlbissen durch Distraktionsbehandlungen und Umstellungsosteotomien. Die Entfernung von Hauttumoren des Gesichts unter Berücksichtigung des ästhetischen Erscheinungsbildes gehören ebenfalls zu seinen Schwerpunkten.

Kontakt:
Praxis für Mund-, Kiefer- und Plastische Gesichtschirurgie
Dr. Dr. Werner Zoder
Bismarckstrasse 9-15
69115 Heidelberg
06221/983-1000
mkg@atos.de
http://www.mkg-atos.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen