10 MTR aus Spanien in Braunschweig angekommen

Spanische MTRA gegen Fachkräftemangel in Deutschland

10 MTR aus Spanien in Braunschweig angekommen

Die Ankunft der zehn neuen spanischen MTR-Kolleginnen und -Kollegen am skbs. (Bildquelle: skbs / Kevin Galasso)

Das renommierte Klinikum Braunschweig freut sich, die Ankunft von zehn MTR (Medizinische Technologen und Technologinnen für Radiologie) aus Spanien bekannt zu geben. Die hochqualifizierten Fachkräfte wurden vom deutsch-spanischen Personaldienstleister TTA Personal vermittelt und verstärken ab sofort das Team des Klinikums.

TTA Personal, das auf die Vermittlung spanischer Fachkräfte spezialisiert ist, hat intensiv daran gearbeitet, die MTR an das deutsche Gesundheitssystem heranzuführen. Neben der Vermittlung unterstützte TTA Personal die Fachkräfte durch berufsvorbereitende Sprachkurse, damit sie mit deutschsprachigen Grundkenntnissen in Braunschweig ankommen konnten. Dies erleichtert ihre Integration in das Klinikum Braunschweig.

Vicente Milán, Geschäftsführer von TTA Personal, zeigte sich erfreut über die Ankunft der MTR: „Wir freuen uns sehr, dass die zehn MTR aus Spanien jetzt im Klinikum angekommen sind. Mit ihrer Fachkompetenz sind sie eine Bereicherung für das Team und leisten einen wertvollen Beitrag zur Patientenversorgung.“

Die Nachfrage nach Medizinischen Technologen und Technologinnen für Radiologie (MTR) ist in Deutschland hoch und das Klinikum Braunschweig hatte zunehmend Schwierigkeiten, qualifiziertes Personal zu finden. Um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken, hat das Klinikum erfolgreich mit TTA Personal zusammengearbeitet und konnte so die zehn MTR aus Spanien gewinnen.

Die zehn Spanier kamen gemeinsam am 30.01.2024 in Braunschweig an Oliver Nordt, der deutsche Teil von TTA:. „Wir freuen uns, dass im Klinikum zehn MTR anfangen konnten, von denen mehr als die Hälfte zwei Ausbildungen in der Diagnose und Strahlentherapie absolviert haben“, sagte Nordt. „Es war uns wichtig, dass die MTR nicht nur über fundiertes Fachwissen verfügen, sondern auch die deutsche Sprache in Grundzügen beherrschen. Durch unsere berufsvorbereitenden Sprachkurse bekamen die MTR einen ersten Einblick in die Sprache und Kultur Deutschlands.“

Die MTR aus Spanien wurden herzlich vom Team des Klinikums Braunschweig empfangen. Eine Willkommensveranstaltung wurde organisiert, bei der sich die neuen Mitarbeiter vorstellen konnten und weitere Einzelheiten zu ihren zukünftigen Aufgaben und dem deutschen Gesundheitssystem erhielten. Das Klinikum Braunschweig ist stolz darauf, ihnen einen modernen Arbeitsplatz und attraktive Entwicklungsmöglichkeiten bieten zu können.

Verstärkung für das Institut für Radiologie und Nuklearmedizin in Braunschweig

Mit der Ankunft der MTR aus Spanien kann das Klinikum Braunschweig das Institut für Radiologie und Nuklearmedizin stärken und seine Patienten fortwährend auf hohem Niveau medizinisch versorgen. Die Fachkräfte befinden sich derzeit in der Findungsphase und bei der Verbesserung der Deutschkenntnisse – erst mit Beginn der Anerkennung werden die MTRs mehr in die Arbeitsabläufe eingebunden und werden unter Aufsicht Röntgenaufnahmen anfertigen sowie CT und MRT- Untersuchungen durchführen.

Das Klinikum Braunschweig bedankt sich bei TTA Personal für die erfolgreiche Vermittlung der MTR aus Spanien und freut sich auf eine gute Zusammenarbeit. Die zehn Fachkräfte werden einen wertvollen Beitrag zur medizinischen Versorgung der Patienten leisten und das Klinikum Braunschweig weiter stärken.

Über das Klinikum Braunschweig: Das Klinikum Braunschweig ist ein modernes und leistungsstarkes Krankenhaus der Maximalversorgung in Niedersachsen. Es steht für eine hohe Qualität in der Patientenversorgung, innovative Medizin und eine wertschätzende Arbeitskultur.

Personalvermittlung von MTR aus Spanien

TTA Personal ist ein deutsch-spanischer Personaldienstleister mit Sitz in Berlin und Spanien. Die Vermittler sind spezialisiert auf die Vermittlung spanischer Fachkräfte nach Deutschland. Mit langjähriger Erfahrung in der Personalrekrutierung arbeitet TTA Personal eng mit deutschen Unternehmen zusammen, um den Fachkräftemangel zu bekämpfen und hochqualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu gewinnen. TTA Personal bietet neben der Personalvermittlung auch berufsvorbereitende Sprachkurse und interkulturelle Trainings an, um eine reibungslose Integration der Fachkräfte in den deutschen Arbeitsmarkt zu gewährleisten.

Statement von Alina Hödt, Personalrecruiting im skbs: „Wir bedanken uns bei der TTA Agentur für die gute Zusammenarbeit! Wir sind froh, dass alles prozessual so funktioniert hat und dass die zehn spanischen MTRs unser Team verstärken werden!“

Bildquelle: skbs / Kevin Galasso

Marktführer in der Vermittlung von medizinischem Personal aus Spanien.

Kontakt
TTA Personal GmbH
Oliver Nordt
Bertha-Benz-Straße 5
10557 Berlin
03012076196
5ab82614c87815632017dfb92fd4c588d691b486
http://www.tta-personal.de