Buchempfehlung: Praktische Naturheilkunde

Für alle, die Hilfe in der Natur suchen

Buchempfehlung: Praktische Naturheilkunde

Praktische Naturheilkunde, Luise Schubert

Wissen, das früher von Generation zu Generation mündlich überliefert wurde, tragen wir heute in Büchern weiter. Die in Dresden geborene Autorin Luise Schubert interessiert sich seit frühester Jugend für Pflanzen, deren Schönheit und heilsame Kräfte. So ist es nicht verwunderlich, dass sie im Erwachsenenalter zahlreiche Ausbildungen in Phytotherapie, Heilkunde und anthroposophischer Medizin absolvierte und darüber hinaus an etlichen Einzelseminaren zu Themen der Naturheilkunde an renommierten Schulen teilnahm.

Ihr fundiertes Wissen über Pflanzen, ihre Anwendungsmöglichkeiten in der Naturheilkunde und ihre historische Bedeutung hat sie in diesem Buch vereint. Ca. 300 bekannte und unbekannte Heilpflanzen erwarten Sie – verbunden mit ihren Anwendungsmöglichkeiten in der Phytotherapie. In reich bebilderten, übersichtlichen Pflanzenmonographien wird der Bezug zu häufigen Beschwerden und Krankheiten hergestellt und die Möglichkeiten, aber auch die Grenzen der Naturheilkunde, aufgezeigt.

Leserstimme: Wirklich ein super Buch für jeden, der erstmal Mutter Natur zu Hilfe nehmen möchte. (Monika S., Quelle: https://deutsche-literaturgesellschaft.de/produkt/praktische-naturheilkunde-schubert/)

Frau Schubert hat mit ihrem Projekt dazu beigetragen, uns wieder ins Bewusstsein zu rufen, dass Pflanzen mehr sind, als das Grün der Stadt und nettes Dekorationswerk. Sie heilen uns, sie beleben uns!

Praktische Naturheilkunde, Luise Schubert, erschienen im Verlag Deutsche Literaturgesellschaft

ISBN: 978-3-03831-195-9, gebunden, A4, 440 Seiten, 38€

Self-Publishing mit Verlags-Know How: Die Deutsche Literaturgesellschaft veröffentlicht ausgewählte Werke von Autoren und sorgt dafür, dass diese im richtigen Umfeld wahrgenommen werden. Die Bücher der Deutschen Literaturgesellschaft werden unter anderem in den ehrwürdigen Bibliotheken von Cambridge, Oxford und der Sorbonne archiviert. Über die Autoren der Deutschen Literaturgesellschaft und ihre Bücher haben mehrfach große Medien berichtet, darunter die BILD, SÜDDEUTSCHE, FAZ, SPIEGEL, ZDF, ARD, RTL, VOX, SAT1, PRO7, SRF, ORF u.v.a.m.

Firmenkontakt
Deutsche Literaturgesellschaft
Rodja Smolny
Fasanenstr. 61
10719 Berlin
030/76 75 99 22
Empfang@Deutsche-Literaturgesellschaft.de
http://deutsche-literaturgesellschaft.de

Pressekontakt
Deutsche Literaturgesellschaft Ansprechpartner Presse
Rodja Smolny
Fasanenstr. 61
10719 Berlin
030/224 09 258
030/224 09 259
Empfang@Deutsche-Literaturgesellschaft.de
http://deutsche-literaturgesellschaft.de