Erste Praxis für integrale Chiropraktik in Ostwestfalen

» Integrale Chiropraktik® » Cellsymbiosistherapie® » Ernährungsmedizin » Naturheilverfahren

Heilpraktikerin Claudia Steinhoff eröffnet am Sonntag, 5. Januar 2014 ihre Praxis in Hüllhorst – Schnathorst und es besteht die Möglichkeit beim Tag der offenen Tür sie und ihre Behandlungsmethoden sowie den Begründer der integralen Chiropraktik Heilpraktiker Jörg Depenthal persönlich kennenzulernen.

Erste Praxis für integrale Chiropraktik in Ostwestfalen

Heilpraktikerin Claudia Steinhoff | Integrale Chiropraktik® | Cellsymbiosistherapie® | Ernährungsmedizin

Die ganzheitliche Sicht und der respektvolle Umgang mit ihren Patienten bildet die Grundlage ihrer Arbeit. In ihrer neuen Praxis für “Integrale Chiropraktik® nach HP Jörg Depenthal”, der ersten in OWL, ermittelt Claudia Steinhoff nach umfangreicher, computergestützter Diagnostik die Ursache der Beschwerden von Patienten jeden Alters, vom Säugling bis zum Sportler oder zur Schwangeren.

Die Schwierigkeiten, die Menschen zu ihr führen sind recht vielfältig: Neben akuten oder chronischen Beschwerden des Bewegungsapparates wie Rücken- und Gelenkschmerzen oder Muskelverspannungen können dies auch Kopfschmerzen oder Neuralgien, Schwindel, Tinnitus oder Konzentrationsschwächen sein. Auch Immunschwächen, Allergien und hormonelle Störungen können ein Anlass sein, ihre Praxis aufzusuchen ebenso wie Burn Out, Erschöpfung, psychische Probleme oder Stoffwechselstörungen und Verdauungsprobleme.

Claudia Steinhoff hatte das große Glück, in der Praxis Depenthal in Osnabrück die integrale Chiropraktik von Grund auf zu lernen und umzusetzen. “Die Erfolge und der Gewinn dieser Arbeit für die Patienten beeindrucken mich immer wieder aufs Neue”, ist die 47jährige Heilpraktikerin begeistert.

Die Integrale Chiropraktik® nach HP Jörg Depenthal bildet auch den Schwerpunkt der Arbeit in ihrer ersten eigenen Praxis in Hüllhorst-Schnathorst. Mit manuellen Techniken aus der Chiropraktik und der Osteopathie wird das Nervensystem angesprochen. “Wenn Druck auf das Nervensystem entsteht, z.B. durch eine Fehlstellung von Wirbeln oder Gelenken oder durch Muskelverspannungen, reagiert dieses sehr empfindlich. Das Nervensystem kann seine Aufgaben dann nicht mehr optimal erfüllen und es können sich Schmerzen, Veränderungen und schließlich Funktionsstörungen einstellen – letztendlich an allen betroffenen Strukturen des Körpers. Wenn die Ursache nicht behoben wird, können sich chronische Zustände oder Krankheiten entwickeln”, fasst Claudia Steinhoff die Ursache der Schwierigkeiten vieler Patienten zusammen.

Mit den achtsamen und sanften Behandlungen, sogenannte Justierungen, der integralen Chiropraktik gibt sie dem Körper Impulse, die seine Selbstheilungskräfte aktivieren. So kann er den störungsfreien Informationsfluss zwischen dem Gehirn und dem Problem wieder herstellen.

Regelmäßige Justierungen – noch bevor sich Beschwerden einstellen – sind eine hervorragende Gesundheitsprophylaxe; sie können Stress ausgleichen und den Körper in Wachstums- und Belastungsphasen stärken, eine optimale Verletzungsprophylaxe bieten und die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit steigern – z.B. für Sportler, Senioren und Schüler.

Wenn Claudia Steinhoff über die von ihr angewandten Cellsymbiosistherapie® spricht, wird es medizinisch. Hier kommen hochwirksame Produkte zum Einsatz, die dazu führen sollen, dass die Energiezentren der Zellen (Mitochondrien) wieder optimal arbeiten. Dadurch wird die Gesundung der einzelnen Zellen und schließlich der betroffenen Organsysteme unterstützt. Die Cellsymbiosistherapie® kommt aus dem zukunftsweisenden Bereich der Mitochondrien-Medizin und kann auch bei chronischen und schwerwiegenden Erkrankungen mit sehr guten Ergebnissen eingesetzt werden.

Ein Bestandteil der Cellsymbiosistherapie® ist die Ernährungsmedizin. Nahrungsmittelunverträglichkeiten können, wenn sie unentdeckt bleiben, das Wohlbefinden und die Gesundheit der Patienten massiv einschränken. Dabei ist ihnen der Zusammenhang zwischen Krankheit und Ernährung oft nicht bewusst.

Am Sonntag, 5. Januar 2014 eröffnet Claudia Steinhoff ihre Praxis in Hüllhorst-Schnathorst und es besteht die Möglichkeit beim Tag der offenen Tür von 1100 bis 1700 Uhr sie und ihre Behandlungsmethoden sowie HP Jörg Depenthal persönlich kennenzulernen. Außerdem haben Besucher die Möglichkeit beim Gewinnspiel zu punkten oder einen kostenlosen Halswirbelscan für Kinder und Erwachsene durchführen zu lassen.

» Integrale Chiropraktik® » Cellsymbiosistherapie® » Ernährungsmedizin » Naturheilverfahren

Kontakt
Praxis Claudia Steinhoff
Claudia Steinhoff
Mindener Str.
32609 Hüllhorst
05744 617
info@praxis-claudia-steinhoff.de
http://www.praxis-claudia-steinhoff.de

Pressekontakt:
K13 Marketing
Holger Kleffmann
Osnabrücker Str. 54
32312 Lübbecke
05741230570
hk@k13marketing.de
http://www.k13marketing.de