InfectoPharm spendet an ärztliche Beratungsstelle für Kinder

Aktion “Gemeinsam Gutes tun” beim Pädiater-Kongress consilium live online

InfectoPharm spendet an ärztliche Beratungsstelle für Kinder

Dr. Gesine Vach gewann bei der Pausen-Aktion des Online-Ärztekongresses consilium live online 2.0. (Bildquelle: Mit frdl. Genehmigung von Dr. Gesine Vach)

Heppenheim, 26. November 2020. Mit dem größten Kinderärztekongress Deutschlands ging die InfectoPharm Arzneimittel und Consilium GmbH in diesem Jahr neue Wege: Pandemie-bedingt fand die zweitägige Fortbildung “consilium live” ausschließlich online statt – und beim Herbst-Kongress konnten die Teilnehmenden erstmals mit einem Gewinnspiel in der Pause “Gemeinsam Gutes tun!”

“Wir wollen Kinder stark machen!” ist der Anspruch der Ärztlichen Beratungsstelle gegen Vernachlässigung und Misshandlung von Kindern e. V. an der Vestischen Kinder- und Jugendklinik Datteln. Finanzielle Unterstützung gibt es jetzt dank einer Spende von InfectoPharm: Der alleinige Sponsor des pädiatrischen Kongresses consilium live online 2.0 am 23. und 24. Oktober hatte in der Pause zur Aktion “Gemeinsam Gutes tun” aufgerufen und für jeden teilnehmenden Kongressbesucher fünf Euro ausgelobt. Die Ärzte waren dabei eingeladen, im Falle eines Gewinnes, eine gemeinnützige Organisationen ihrer Wahl für die Spende vorzuschlagen.

Dr. Gesine Vach, Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin in Recklinghausen, hatte alle Fragen richtig beantwortet und sich für die Beratungsstelle in Datteln entschieden. Folglich überwies InfectoPharm der Einrichtung die Gesamtsumme von 1.020 Euro. Dr. Vach hatte sich während ihrer Ausbildung und Praxistätigkeit bereits einige Male wegen misshandelter Kinder an die Beratungsstelle gewandt und weiß, “dass diese sehr wichtige Institution auf Spenden angewiesen ist, um ihre Arbeit sichern zu können.”

Das Gewinnspiel ist Teil des völlig neuen digitalen Konzepts, das InfectoPharm für die zertifizierte Fortbildung consilium live entwickelt hat. Niedergelassene Kinder- und Jugendärzte schätzen die praxisbezogenen Inhalte des zweitägigen Kongresses, der Fälle und Fragen aus dem Berufsalltag wissenschaftlich thematisiert. Im Corona-Jahr entwickelte InfectoPharm kurzerhand das neue Format consilium live online. Das Konzept ergänzt aufgezeichnete Experten-Vorträge um interaktive Runden, in denen Fragen der Teilnehmer live beantwortet werden.

Die Resonanz auf das digitale Angebot war enorm: Zur Premiere im Mai sowie zur Folge-Veranstaltung im Oktober wählten sich jeweils mehr als 1.800 Ärztinnen und Ärzte ein. Etwa die Hälfte aller Teilnehmenden beider Kongresse haben sich sämtliche Vorträge angesehen, rund 90 Prozent mindestens die Hälfte. InfectoPharm wird das consilium live auch im nächsten Jahr als Online-Fortbildung anbieten; alle Vorträge können noch im Nachhinein über die Webseite abgerufen werden.

Bildquelle: Mit frdl. Genehmigung von Dr. Gesine Vach

Über InfectoPharm

Die InfectoPharm Arzneimittel und Consilium GmbH ist auf die Weiterentwicklung von Arzneimitteln für Kinder spezialisiert. Seit 30 Jahren profiliert sich das familiengeführte deutsche Unternehmen als mutiger Vorreiter der Branche. Das Portfolio umfasst aktuell rund 130 Präparate mit zahlreichen Innovationen aus den Bereichen Pädiatrie, Infektiologie, Pneumologie, Dermatologie und Allergologie, die zunehmend international Beachtung finden. Der Service consilium steht als produktneutrales Beratungs- und Wissensvermittlungsangebot Fachkreisen zur kostenlosen Verfügung. Mehr als 200 Mitarbeiter arbeiten am Firmensitz Heppenheim südlich von Frankfurt.

Wissen wirkt – erfahren Sie mehr über InfectoPharm unter www.infectopharm.com

Firmenkontakt
InfectoPharm Arzneimittel und Consilium GmbH
Dr. Andreas Rauschenbach
Von-Humboldt-Straße 1
64646 Heppenheim
06252 95-7142
andreas.rauschenbach@infectopharm.com
https://www.infectopharm.com

Pressekontakt
rfw. kommunikation GbR
Monika Schäfer-Feil
Poststraße 9
64293 Darmstadt
06151 3990-0
infectopharm@rfw-kom.de
http://www.rfw-kom.de