Liegezone kennt das Geheimnis der Schlafpositionen

Liegezone weiß, was welcher Schlaftyp im Bett braucht
Liegezone kennt das Geheimnis der Schlafpositionen

Stuttgart, 20.04.11 – Liegezone betreibt den Onlineshop seinem umfangreichen Sortiment gehören unter anderem Matratzen, Lattenroste und Bettwaren. Die Leiterin der Serviceabteilung Mariska von Hohenhofen kennt alle Schlaftypen genau. In diesem Zusammenhang spricht sie Produktempfehlungen für die einzelnen Schlafpositionen aus, gepaart mit interessanten Erkenntnissen der US-Forscher Mark Goulston und Samuell Dunkell über deren Bedeutung.
Die Rückenlage wird von fast jedem fünften bevorzugt. Da Rückenschläfer ihre Position meistens über die Nacht nicht verändern ist ein flaches Kissen erforderlich um Nacken und Schultern zu entspannen. Außerdem ist eine nicht zu harte oder zu weiche Matratze zu empfehlen, damit die Wirbelsäule weder durchhängt noch einknickt. “Dies wird zum Beispiel mit der 3L24 von Panther ermöglicht. Durch die innovative ergonomische 3-Stufen-Wellenstruktur des Kernes wird die Wirbelsäule nachgebildet und optimal unterstützt.”, so Frau von Hohenhofen. Goulston und Dunkell charakterisieren den Rückenschläfer als selbstbewusst und offen Neuem gegenüber.
Damit der Körper von Bauchschläfern in der orthopädisch richtigen Position liegt ist eine harte Matratze, wie die Phaeton von Panther, empfehlenswert. Ebenso wie ein flaches oder höhenverstellbares Kissen, um die Halswirbelsäule nicht zu überstrecken. Bauchschläfer, mit 13% die seltenste Einschlafposition, haben laut den US-Forschern gern selbst die Kontrolle über ihr Leben und neigen zu Perfektionismus.
Am häufigsten schlafen die Menschen in der Seitenlage. Für den gesunden Schlaf in dieser Position ist es wichtig, dass das Schulter-Hals-Dreieck mit dem Kissen ausgefüllt wird. Die Matratze und der Lattenrost sollten ein optimales Einsinken des Schulter- und Hüftbereichs ermöglichen. Daher sind Latexmatratzen, wie die Euphoria 24 von Panther, und Lattenroste mit integrierter Schulter-Absenkung besonders geeignet. Hier empfiehlt Frau von Hohenhofen den Newton Motorrahmen von Panther. Bei der Charakterisierung von Seitenschläfern ist für Goulston und Dunkell die Position der Knie entscheidend. Leicht angewinkelte Beine stehen für einen gesunden Menschenverstand, Fairness und Ausgeglichenheit. Stark angezogene Knie weisen zusätzlich noch auf praktisches, gefühlsbetontes und kreatives Handeln hin.
Die US-Wissenschaftler fanden außerdem heraus, dass während der Einschlafphase unser Unterbewusstsein dominiert und unsere wahren Gefühle offenbart. So schlafen zum Beispiel verliebte Paare in der Löffelchenstellung eng hintereinander geschmiegt, was für großes Vertrauen und ein intensives Wir-Gefühl steht.
Frau von Hohenhofen sagt abschließend: “Um in jeder Position einen erholsamen Schlaf zu haben ist eine individuelle Wahl von Matratze, Lattenrost und Kissen äußerst wichtig. Ich als Seitenschläferin bevorzuge die Euphoria 24 aus der Blackline von Panther für einen erholsamen Schlaf. Diese Latexmatratze zeichnet sich durch ein besonders wohliges Liegegefühl und eine exzellente Körperanpassung in jeder Schlafposition aus. Weitere Informationen findet man unter.”

Liegezone ist ein Online-Matratzenshop (www.liegezone de), der sich mit Matratzen und allem weiteren fürs Schlafzimmer beschäftigt. Das große und umfangreiche Sortiment erstreckt sich von Betten, über Lattenroste und Matratzen bis hin zu Bettwaren, -wäsche und Schonern.

Liegezone GmbH
Katharina Jacobsen
Königstr. 26
70173 Stuttgart
pressemitteilungen@liegezone.de
+49 711 46 05 14 72 – 0
http://www.liegezone.de