Medizinische Apps: Nutzbringend oder Sicherheitsrisiko?

Die Medical Apps Konferenz für medizinische Anwendungen im regulierten Umfeld findet am 3. und 4. Juni 2013 in Stuttgart statt

Medizinische Apps: Nutzbringend oder Sicherheitsrisiko?

Stuttgart, 25.03.2013 – Seit einiger Zeit gehören Smartphones und Tablet-PCs zum klinischen Alltag und die Zahl der eingesetzten Geräte steigt ständig. Mit kleinen Programmen und Anwendungen werden Patientenakten mobil aufgerufen, Bilder und Befunde eingesehen oder die Kommunikation zwischen dem Klinikpersonal verbessert. Aber sind medizinische Apps nutzbringend und fortschrittlich oder eher ein Sicherheitsrisiko?

Die Healthcare Knowledge GmbH veranstaltet zu diesem Thema die Medical Apps 2013 – Die Konferenz für medizinische Anwendungen im regulierten Umfeld. Die zweitägige Veranstaltung findet erstmalig am 3. und 4. Juni 2013 in Stuttgart statt.

Da mobile Endgeräte, die in Krankenhäusern eingesetzt werden, dem Medizinproduktegesetzt (MPG) unterliegen, kommen häufig wichtige Fragen auf:

– Wie müssen medizinische Apps in der Telemedizin und Gesundheitstelematik aus regulatorischer Sicht eingestuft werden?
– Wann wird ein mobiles Gerät wie ein Tablet-PC zu einem Medizinprodukt?
– Wie sieht es mit dem Datenschutz und der Datensicherheit aus?
– Wie wird die Patientensicherheit beim Einsatz dieser mobilen Systeme im Krankenhaus gewährleistet?
– Unterliegen Medical Apps dem Risikomanagement nach ISO 14971/ IEC TR 80002?

Die Medical Apps Konferenz mit begleitender Fachausstellung wird am 4. Juni 2013 stattfinden. Am 3. Juni 2013 werden Halb- und Ganztagesworkshops angeboten.

Namhafte Referenten sprechen über “Einsatzmöglichkeiten von Mobilgeräten und Apps in klinischen Prozessen – Aktuelle Untersuchungsergebnisse” (Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Riedel vom IfK Institut für Krankenhauswesen) oder über die “Integration mobiler Geräte in Medizinprodukte und medizintechniknahe Produkte” (Andy Walter, macio GmbH und Michael Engler, freier Berater). Weitere Vorträge beschäftigen sich mit den Themen Qualitätssicherung, Datenschutz und Haftung.

Unter www.apps-medical.de/programm.html finden Interessiere bereits einen Auszug aus dem Konferenzprogramm. Die vollständige Agenda wird voraussichtlich in den ersten beiden Aprilwochen veröffentlich.

Weitere Informationen zur Veranstaltung unter www.apps-medical.de.

Über Healthcare Knowledge GmbH

Die Healthcare Knowledge GmbH hat sich auf den Wissenstransfer innerhalb der Healthcare Branche konzentriert. Dazu werden hochwertige Kongresse und Konferenzen im deutschsprachigen Raum angeboten, die durch Workshops mit namhaften internationalen Referenten ergänzt werden. Die Healthcare Knowledge GmbH adressiert die Bereiche Medizintechnik, Pharma, Krankenhäuser und Kliniken, Biotech und Chemie.
Das Unternehmen mit Hauptsitz in München und einer Niederlassung in Stuttgart ist eine Ausgründung aus der HLMC Events GmbH, einer branchenübergreifenden Veranstaltungsagentur. Weitere Infos unter www.healthcare-knowledge.de

Kontakt
Healthcare Knowledge GmbH
Svenja Bödecker
Wankelstrasse 12
70563 Stuttgart
071165696353
s.boedecker@healthcare-knowledge.de
http://www.healthcare-knowledge.de

Pressekontakt:
Healthcare Knowledge GmbH
Svenja Bödecker
Wankelstrasse 12
70563 Stuttgart
+49 711 56596 353
s.boedecker@healthcare-knowledge.de
http://www.healthcare-knowledge.de